10 der Woche

In der Rubrik 10 der Woche werden seit 2014 jeden Sonntag zehn Quizfragen veröffentlicht, die sich in jeder Woche um ein bestimmtes, oft zu aktuellen Ereignissen passendes, Thema drehen.

10 der Woche - 12.01.2020 12.01.2020 13:20 - Thorsten Zirkel

Freitag ging es wieder einmal los - das Dschungelcamp (oder wie es korrekt heißt Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!) wird uns in den kommenden zwei Wochen je nach Sichtweise belustigen oder belästigen. Passend dazu hat Svenja Dahmen zehn Fragen rund um das Themengebiet "Trash-TV" für Euch:

1. In welchem Satiremagazin tauchte 1995 das Wort „Unterschichtenfernsehen“ das erste Mal auf? Dass der Begriff nicht besonders charmant ist, schadete der gesuchten Zeitschrift nicht – sie ist heute die erfolgreichste ihrer Art.

2. Deutschland sucht den Superstar lässt seit 2002 die Herzen von Fans des gepflegten Fremdschämens höherschlagen. Um dem Grauen immer wieder neue Sahnehäubchen aufzusetzen, werden regelmäßig Neuerungen eingeführt. So auch im Jahr 2016: in Staffel 13 konnte die Jury erstmals einen Preis für den schlechtesten Auftritt vergeben. Welchen passenden Namen (in der Optik übrigens einem mit Edelmetall überzogenem Sahnehäubchen ähnelnd) hat dieser Preis?

3. Insgesamt 16 Jahre lang hat Stefan Raab mehrmals wöchentlich in seinem Dauerbrenner TV Total das Trash-TV besprochen, auseinandergenommen und gefeiert. Was heute als Memes oder Vines bekannt ist, gab es auch bei ihm schon. Wie hießen die sekundenkurzen Clips, die Raab mittels namensgebender Knöpfe auf seinem Schreibtisch immer wieder einspielte? Durch die Lasche ziehen musste er nichts.

​4. Beim Thema „Müll“ darf einer nicht fehlen: Donald Trump. In einer Reality-Show suchte er (bis zu seiner Wahl als US-Präsident noch höchstpersönlich) erfolgreiche Businessleute, denen als Gewinn ein mit 250.000 US-Dollar dotierter Einjahresvertrag in einem Trump-Unternehmen winkte. Wie hieß die Show, die später von Arnold Schwarzenegger übernommen wurde und deren Fortführung aktuell offen ist?

5. „Ich war eigentlich immer unseriös, deshalb kann ich das auf der Insel krachen lassen“, „[Der] würde ich direkt auf die Pflaume schauen“, „Jetzt hab ich die Möglichkeit mich zu zeigen, wie Gott und Chirurg mich schuf“. Zitate aus einem Datingformat, von dem man im Bestfall nichts gesehen hat. Wie lautet der in diesem Kontext schon sehr blasphemisch anmutende Titel der Trash-Show?

6. Welches ist das liebste rhetorische Stilmittel von Inka Bause, um ihre Kandidaten bei Bauer sucht Frau vorzustellen?

7. #verafake – da haben Frau Int-Veen und Team ganz schön blöd aus der Wäsche geguckt. Das Neo Magazin Royale zeigte in einem Beitrag im Mai 2016, wie sie einen falschen Kandidaten in die Sendung Schwiegertochter gesucht einschleusten, um auf die umfassenden Missstände der Produktion aufmerksam zu machen. Fake-Kandidat Robin hatte sich eine besondere Affinität zu welchen gemächlichen Tieren ausgedacht?

8. Pseudo-dokumentarische Gerichtsshows erfreuten sich vor allem in den 2000ern großer Beliebtheit. Welche beiden (erschreckenderweise realen!) Richter*innen waren auch namensgebend für ihre Sendungen?

9. Welche Kandidatin durfte als bisher einzige zweimal am Dschungelcamp teilnehmen? Bei ihrer ersten Teilnahme 2012 verließ sie den Dschungel mit Krone, beim zweiten Mal reichte es nur noch für Platz 6.

10. Auf welchen insgesamt fünf Fernsehsendern liefen die in Frage zwei bis neun thematisierten Programme ursprünglich? Zu Frage 7 ist der Sender zu nennen, der das Neo Magazin Royale ausstrahlte.

Zu den Antworten

10 der Woche - 05.01.2020 05.01.2020 11:19 - Thorsten Zirkel

Die ersten Fragen im neuen Jahr beschäftigen sich mit einer Sportart, die stets rund um den Jahreswechsel (neben dem Darts) das Geschehen bestimmt. Günter Schmitz liefert zehn Fragen zum Skispringen:

1. Hoffentlich ein einfacher Einstieg bzw. Absprung: In welchen vier Orten wird regelmäßig die Vierschanzentournee ausgetragen?

2. Inzwischen schon ein Fragenklassiker: Welcher deutsche Skispringer gewann als erster überhaupt alle vier Springen bei einer einzigen Tournee?

3. Er galt als der vielleicht beste und talentierteste Skispringer aller Zeiten. Mit vier Goldmedaillen bei Olympischen Spielen, fünf Weltmeistertiteln und vier Gesamtsiegen im Weltcup gehörte er zu den ganz Großen seiner Sportart. Die finnische Skisprunglegende erlangte aber auch durch Alkohol- und Drogenexzesse traurige Berühmtheit. Er verstarb 2019 im Alter von nur 55 Jahren. Wie heißt dieser Ausnahmeathlet?

​4. Seit 1988 wird bei Olympischen Winterspielen auch eine Goldmedaille im Teamspringen vergeben. Welche Nation konnte bislang als einzige dreimal diesen Wettbewerb gewinnen?

5. Eine dürfte weithin bekannt sein, die andere ist wahrscheinlich einer der härtesten Bakken bzw. Brocken in diesem Set. Auf welchen beiden Schanzen wurden bereits zweimal Olympiasieger sowie mehrfach Weltmeister gekürt (zuletzt 2019!)?

6. Wie heißt der schwedische Skispringer, der in der zweiten Hälfte der 80er Jahre durch die Einführung des V-Stils das Skispringen revolutionierte?

7. Die Mühlenkopfschanze gehört zu den bekanntesten deutschen Sprungschanzen. Auf dem Gebiet welcher hessischen Gemeinde steht sie?

8. „Harry-Potter des Skispringes“ wird er auch liebevoll genannt. Der Schweizer Simon Ammann gewann bei zwei Olympischen Spielen sowohl den Wettbewerb auf der Normal- wie auch auf der Großschanze. In welchen beiden Jahren gelang ihm dieses Kunststück?

9. Und jetzt noch zwei für die wirklichen Experten: Der Startbalken, auf dem die Springer vor dem Anlauf sitzen, trägt auch den Namen seines Erfinders. Wie heißt er?

10. Die große Ekstase des Bildschnitzers XXX lautet ein Filmtitel von Werner Herzog über einen Schweizer Skispringer, der 1972 (in Planica) erster Skiflugweltmeister wurde.
Er gehörte über fast ein Jahrzehnt zu den besten Skispringern seiner Zeit. Wie lautet der Name der Skisprunglegende, die in ihrer Heimat auch „Vogelmensch“ genannt wurde?

Zu den Antworten

10 der Woche - 29.12.2019 29.12.2019 17:09 - Thorsten Zirkel

Heute weichen wir schon wieder von der Normalität ab; es gibt nicht die "10 der Woche", sondern zum Jahresabschluss die "12 der Woche". Zu jedem Monat des Jahres 2019 wartet eine Frage auf Euch, die helfen soll, die Ereignisse in das Langzeitgedächtnis zu transportieren:

1. Januar: Wie heißt die Reality-TV-Teilnehmerin, die einen der ersten (un-)wichtigen Titel des Jahres gewann und Dschungelkönigin 2019 wurde?

2. Februar: Welcher Film konnte bei der Oscarverleihung 2019 als einziger gleich vier der begehrten Trophäen gewinnen? Die Auszeichnungen gab es in einer der vier Schauspieler-Kategorien und für die Kategorien Bester Ton, Bester Schnitt sowie Bester Tonschnitt.

3. März: In welchem Bundesland wurde am 08. März erstmals der Internationale Frauentag als arbeitsfreier gesetzlicher Feiertag begangen?

​4. April: Am 10. April präsentierten Wissenschaftler an sechs verschiedenen Standorten erstmals eine Fotografie welches Objektes?

5. Mai: Wer wurde im Mai 2019 zum König seines Landes gekrönt, obwohl er diesen Titel bereits nach dem Tod seines Vaters im Jahr 2016 übernommen hatte?

6. Juni: Welcher Gegenstand wurde am 16. Juni in Wien an Jens Harzer übergeben?

7. Juli: Wieviel Grad Celsius betrug die Temperatur, mit der am 25. Juli in Lingen im Emsland eine neuer deutscher Hitzerekord aufgestellt wurde?

8. August: Wer wurde am 15. August als Nachfolger von Carsten Sieling als neuer Bremer Bürgermeister vereidigt?

9. September: Am 27. September wurde der Winzer, Weinhändler, Gastronom und Hotelier Fritz Keller zum neuen Präsidenten welcher Organisation gewählt?

10. Oktober: Der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels wurde 2019 nicht an einen Schriftsteller vergeben. Mit dem Brasilianer Sebastião Salgado erhielt am 20. Oktober zum zweiten Mal ein Vertreter welcher Kunstform diese Auszeichnung?

11. November: Die Impfpflicht gegen welche Infektionskrankheit wurde am 14. November im Deutschen Bundestag beschlossen?

12. Dezember: Zu den Einzelsportlern des Jahres wurden in Deutschland die Leichtathleten Niklas Kaul und Malaika Mihambo gekürt. Doch in welcher zeitlich sehr naheliegenden Sportart konnte die frisch gekürte "Mannschaft des Jahres 2019" bereits im Februar des Jahres den Weltmeistertitel feiern?

Zu den Antworten

10 der Woche - 23.12.2019 23.12.2019 09:44 - Thorsten Zirkel

Am Ende eines langen Quizjahres sind auch wir vor leichten Terminverschiebungen nicht sicher. Aus dem weihnachtlichen Kurzurlaub in Wien liefern Euch Kerstin Krusche und Thorsten Zirkel zehn Fragen rund um die österreichische Hauptstadt:

1. In welchen beiden Jahrhunderten fanden die Wiener Türkenbelagerungen bzw. Wiener Osmanenbelagerungen statt?

2. Welches Amt hatte der mit der Sängerin Dagmar Koller verheiratete Helmut Zilk von 1984 bis 1994 inne?

3. 2006 war es mit einem kolportierten Verkaufspreis von 135 Millionen USD das teuerste Gemälde der Welt. Wen porträtierte Gustav Klimt für sein auch "Goldene Adele" genanntes Werk von 1907?

​4. Wie heißt die im brasilianischen Exil entstandene Novelle von Stefan Zweig, in der er die psychischen Abgründe eines Gefangenen der Gestapo thematisiert?

5. Welcher österreichische Liedermacher fragt in einem Song aus dem Jahr 1985 Haben Sie Wien schon bei Nacht geseh'n?

6. Besetztes Wien, Anton Karas, Kanalisation, Penicilinschmuggel, Riesenrad im Prater, Harry Lime... - Welche cineastische Legende spielt eigentlich den Harry Lime im Klassiker Der Dritte Mann?

7. "A Eitrige, an Bugl und a 16er Blech!" - Was bekommt man serviert, wenn man an einem Wiener Imbissstand diese Bestellung aufgibt?

8. In welchem inzwischen nicht mehr existierenden Wettbewerb konnten die beiden Wiener Fußballvereine Austria (1978) und Rapid (1985 und 1996) bei drei Finalteilnamen nie siegreich den Platz verlassen?

9. Welcher nur 34 Kilometer lange Fluss mündet im Stadtteil Weißgerber in den Donaukanal?

10. In welcher Kategorie erhielt der deutsche Wissenschaftler Wilhelm Wien 1911 den Nobelpreis?

Zu den Antworten

10 der Woche - 15.12.2019 15.12.2019 14:00 - Thorsten Zirkel

In Apotheken werden wir mit hilfreichen Mitteln gegen kleine und größere Wehwehchen versorgt - die passenden Fragen rund um den Äskulapstab liefert Regina Sage:

1. Aus den niederländischen Wörtern für "Schwatzen" und "Verkäufer von Salben" entstand ein Begriff für jemanden, der marktschreierisch allerlei Heilmittel anpries. Welcher abfällige genutzte Begriff für Ärzte und Apotheker ist gemeint?

2. Am 6. Juni 1887 ließ sich der US-amerikanische Apotheker John Smith Pemberton die Rezeptur für welche beliebte Limonade patentieren?

3. Mit einem Gefäß betrat Bertha Benz im Jahre 1888 die Stadtapotheke in Wiesloch, um was zu kaufen?

​4. Im Jahre 1864 entwickelte der Apotheker Hugo Erfurt die Raufasertapete. In welcher Stadt mit einem besonderen Verkehrsmittel steht das Stammhaus des Unternehmens Erfurt & Sohn, das noch heute der weltweit größte Hersteller von überstreichbaren Tapeten ist?

5. 1997 wurde ein Roman von Ingrid Noll verfilmt, in dem es um Giftmorde, Erbschaften und Beziehungen geht. Wie heißen Buchvorlage und Film?

6. Bis in die 1960er Jahre wurde der Froschtest durchgeführt. Injizierte man einem weiblichen afrikanischen Krallenfrosch (auch Apothekerfrosch genannt) Urin oder Blut einer Frau, so zeigte sich nach 12 - 24 Std. was, wenn eine Schwangerschaft vorlag?

7. Welche 1890 geborene britische Autorin arbeitete zunächst als Krankenschwester, bevor sie an ihrem zweiten Arbeitsplatz, einer Apotheke, ihre „Liebe zu Giftmorden“ entdeckte?

8. Wie heißt die von Rudolf Steiner entwickelte Philosophie, die auch in der pharmazeutischen Welt Einzug gehalten hat? Die Firmen Weleda und Wala stellen Arzneimittel und Kosmetik im Sinne dieser Lehre her.

9. Welche Berufsbezeichnungen trugen in DDR die an Ingenieurschulen ausgebildeten Apothekenmitarbeiter/innen, die einen Apotheker vertreten konnten?

10. Um Salben und andere halbfeste Zubereitungen herzustellen, werden neben Spatel, Kartenblättern und Löffeln auch ein Pistill und welche besonderen Schalen verwendet? Sie teilen sich ihre Bezeichnung mit dem Namen einer bestimmten Limonade (aber nicht der aus Frage 2!).

Zu den Antworten