10 der Woche

In der Rubrik 10 der Woche werden seit 2014 jeden Sonntag zehn Quizfragen veröffentlicht, die sich in jeder Woche um ein bestimmtes, oft zu aktuellen Ereignissen passendes, Thema drehen. Die Lösungen werden jeweils am Sonntag darauf veröffentlicht.

10 der Woche - 21.10.2018 21.10.2018 12:24 - Thorsten Zirkel

In der letzten Woche waren es Buchstaben, heute geht es um Zahlen. Matthias Block zählt in seinen Fragen von 1 - 10:


1. Wie lautet das aus dem Lateinischen stammende Fremdwort für Einzahl?

2. Welches Bundesland bezeichnet sich selbst als „Zwei-Städte-Staat“?

3. Aus welcher Dramen-Trilogie stammt der Satz „Das war kein Heldenstück, Octavio!“? Erwähnt wird das Zitat u.a. im Film Die Feuerzangenbowle von 1944.

4. Welcher Bildhauer des Klassizismus entwarf die Quadriga, die 1793 auf dem Brandenburger Tor installiert wurde?

​5. Ein seit Juli 2011 im deutschen Handel erhältliches Konsumprodukt erzielte bereits nach kurzer Zeit einen Marktanteil von 14% in seinem Segment. Wie heißt der Artikel, für den als Zielgruppe „lifestyle-orientierte 15- bis 29-Jährige“ angegeben werden? Zumeist ist das Produkt im Kassenbereich zu finden.

6. Der sechste US-Präsident war zugleich der erste, der wie auch sein Vater in das Amt gewählt wurde; jener als direkter Nachfolger George Washingtons. Politisch verlief seine Amtszeit ohne große Höhepunkte. Wie lautet sein Name?

7. Wie viele der Sieben Weltwunder der Antike (nach Antipatros von Sidon) existieren heute noch?

8. Ab den 1960er-Jahren etablierte sich der Begriff „Deutschland-Achter“ für das Flaggschiff des Deutschen Ruderverbandes. Welcher „Ruderprofessor“ genannte Trainer trug maßgeblich zu den Olympiasiegen 1960 und 1968 bei? Wer sich bei der Beantwortung an Frage Nr. 6 orientiert, ist der Lösung schon recht nahe

9. Fisch des Jahres wurde 2012 eine Ordnungsfamilie der Tierwelt, die sich als lebende Fossilien seit 500 Millionen Jahren kaum verändert haben. Allerdings stehen mittlerweile alle Arten vom Aussterben bedroht auf der Roten Liste. Wie heißen die Tiere, deren Name irreführend ist und auf eine falsche historische Beschreibung zurückgeht?

10. Nach biblischer Darstellung befanden sich die Zehn Gebote, die Mose von Gott erhielt, in welchem mythischen Kultgegenstand? Der Name lässt auch eine heutige Existenz im Berliner Regierungsviertel vermuten.

Der Countdown läuft: am kommenden Sonntag (28.10.2018) folgen die korrekten Antworten.

10 der Woche - 14.10.2018 14.10.2018 15:04 - Thorsten Zirkel

Ihr findet keine inhaltliche Klammer für die Fragen, die Ihr stellen wollt? Frank Schmid zeigt mit seinen heutigen Aufgaben, wie es auch funktionieren kann - alle Antworten können mit den Buchstaben PM abgekürzt werden:


1. Wofür steht das p.m. in angloamerikanischen Zeitangaben?

2. Das P.M. Magazin ist eine populärwissenschaftliche Zeitschrift, die 1978 zum ersten Mal erschien. Für was steht hier das P.M.?

3. Am 29.09.1984 wurde einer der Fußballweltmeister von 2014 geboren. Er begann seine Karriere beim TSV Pattensen bestritt gestern in Hannover sein offizielles Abschiedsspiel vom aktiven Sport. Wie lautet sein Name?

4. Auch mit PM abkürzen kann man eine gehobene, lateinische Bezeichnung für das Papstamt. Wie lautet diese?

​5. Seit dem Mittelalter und vor allem in der Barockzeit versuchte man, Maschinen zu konstruieren, die ohne äußere Energiezufuhr aus sich selbst heraus funktionieren. Wie nennt man eine solche physikalisch unmögliche Konstruktion?

6. Nach einem alten Ballspiel wurde eine große Straße in London benannt und nach dieser wiederum eine amerikanische Zigarettenmarke. Wie heißt diese?

7. Wie heißt die immerhin gut 360.000 Einwohner zählende Hauptstadt von Papua-Neuguinea?

8. Gesucht ist nun eine US-amerikanische Fernsehserie über einen Strafverteidiger aus den 50er-Jahren, die bei uns aber hauptsächlich im Privatfernsehen in den 90ern ausgestrahlt wurde. In fast allen 271 Folgen der 9 Staffeln übernahm Raymond Burr die Titelrolle, der später in Der Chef einen querschnittsgelähmten Polizisten spielte. Wie heißt die beschriebene Serie?

9. Wie heißt die Hauptfigur in Wilhelm Hauffs Märchen Das kalte Herz, ein armer Köhler, der sein Herz gegen Reichtum eintauscht?

10. Dieser Schauspieler erhielt sechs Oscarnominierungen als bester Schauspieler und gewann die Trophäe für die Darstellung der Titelrolle im Film Louis Pasteur. Was die Sache aber schwierig macht: Diesen Oscar erhielt er bereits bei der Verleihung im Jahr 1937. Wie heißt der Leinwandstar, der u.a. auch in den Filmen Scarface, Die gute Erde und Das Leben des Emile Zola mitwirkte?

Zu den Antworten

10 der Woche - 07.10.2018 07.10.2018 10:48 - Thorsten Zirkel

Nachdem sich die Fragen der vergangenen Woche alle um unsere Hauptstadt Berlin drehten, erweitern wir heute einfach den Radius: Christopher Gordjy präsentiert zehn Fragen aus Brandenburg, die sich an den Kategorien des Deutschland-Cup orientieren:


1. (Geschichte) Als Gründungsjahr der „Mark Brandenburg“ gilt heute das Jahr 1157. In diesem Jahr eroberte Albrecht I. die auf dem Gebiet der heutigen Stadt Brandenburg an der Havel liegende „Brandenburg“ (eine Festung) und nannte sich fortan selbst Markgraf von Brandenburg. Welchen tierischen Beinamen trug Albrecht I.?

2. (Politik) Seit dem 28. September 2017 heißt die brandenburgische Ministerin für Bildung, Jugend und Sport Britta Ernst. Zuvor war sie politisch eher in anderen Regionen unterwegs, nämlich in Hamburg (Mitglied der Bürgerschaft bis 2011) und in Schleswig-Holstein (Bildungsministerin bis Juni 2017). Ob ihr Umzug nach Brandenburg mitentscheidend dafür war, dass ihr Ehemann im Frühjahr 2018 seinen Job in Hamburg aufgab und eine neue Aufgabe in Berlin übernahm, ist dem Autoren nicht bekannt. Aber wie heißt besagter Ehemann eigentlich?

3. (Kunst&Kultur) „Wenn de dich sprachmäßig in Brandenburg jut auskennst, kann et jut sein, damit de die Frage weeßt.“ Gesucht wird eine in Brandenburg gesprochene Varietät des klassischen Berliner Dialektes. Kennzeichen sind etwa die Verwendung des Wortes „-mäßig“ in verschiedenen Verbindungen und die Ersetzung des Wortes „dass“ durch „damit“. Wie heißt der gesuchte Dialekt, der die Kreisstadt des Landkreises Barnim in seinem Namen trägt?

4. (Literatur) Eine Literaturfrage zu Brandenburg – da kann es (fast) nur um einen gehen: Theodor Fontane. Mit Werken wie Irrungen, Wirrungen oder Effi Briest gehört er zu den bekanntesten deutschen Schriftstellern. Vielleicht weniger bekannt, aber nach vollkommen subjektiver Auffassung des Autors nicht weniger schön ist eine Ballade von 1889, in der Fontane einen Gutsherrn beschreibt, der gerne die Kinder der Umgebung mit Birnen aus seinem Garten versorgt. Wie aber heißt der beschriebene freigiebige Gutsherr (und sein gleichnamiges Gut)? Ein Tipp: Wer sich für Fontane nicht so wirklich begeistern kann, kommt hier auch mit dem Namen eines ehemaligen deutschen Fußball-Bundestrainers weiter...

​5. (Musik) Als (inoffizielle) Landeshymne gilt das in den 1920er Jahren von Gustav Büchsenschütz komponierte und (nach eigenen Angaben) auch geschriebene Wanderlied Märkische Heide, märkischer Sand. Wie lautet die erste Zeile des Refrains, in dem das Wappentier des Landes Brandenburg vorkommt und die oft auch als Titel des Liedes benutzt wird?

6. (Film und Fernsehen) In der Landeshauptstadt Potsdam befindet sich das älteste Großatelier-Filmstudio der Welt, das heute das größte Filmstudio Europas ist. Klassiker wie Fritz Langs Metropolis und Josef von Sternbergs Der blaue Engel, aber auch Filme wie Inglourious Basterds, Der Vorleser oder Grand Budapest Hotel wurden hier gedreht und produziert. Auch die Fernsehserien Gute Zeiten, schlechte Zeiten, Babylon Berlin (1./2. Staffel) und Homeland (5. Staffel) stammen von hier. Nach welchem Potsdamer Stadtteil ist das Studio benannt?

7. (Lifestyle und Technik) Welches alle zwei Jahre ausgetragene bundesweite Ereignis fand seit 1990 bereits dreimal in Brandenburg statt, zuletzt von April bis Oktober 2015 in Brandenburg an der Havel, Rathenow, Premnitz, Stölln und Havelberg (Sachsen-Anhalt)?

8. (Sport und Spiele) Wintersportler aus dem flachen Brandenburg? Doch, das geht. Welcher in Potsdam geborene und von 2010 bis zu seinem Karriereende 2018 auch für den SC Potsdam startende Bobsportler galt als einer der besten Anschieber weltweit? Von 2002 bis 2010 schob er André Lange im Zweier- und Viererbob zu vier Olympiasiegen und einer Silbermedaille, bis er seinen langjährigen Piloten mit der Silbermedaille im Viererbob 2018 (mit Pilot Nico Walther) als erfolgreichsten Bobsportler der olympischen Geschichte ablöste.

9. (Welt und Natur) Gesucht wird der Name einer Landschaft, die sich über Südbrandenburg, Ostsachsen und Teile Polens erstreckt. Sie ist Hauptsiedlungsgebiet der Sorben und Wenden, einer der vier in Deutschland anerkannten nationalen Minderheiten. Größte Stadt im brandenburgischen Teil dieser Landschaft ist die kreisfreie Stadt Cottbus. Der Name, der auch im Namen eines brandenburgischen Landkreises vorkommt, bedeutet auf Deutsch so viel wie „sumpfige, feuchte Wiesen“. Wie heißt die gesuchte Landschaft? Ein letzter Tipp: Eine dort gelegene Motorsportstrecke trägt den gesuchten Begriff ebenfalls im Namen...

10. (Wissenschaft) „Ex oriente lux“ - aus dem Osten kommt das Licht. So lautet das Motto der in Frankfurt/Oder gelegenen und hier mit Namen gesuchten Universität. Gegründet wurde sie offiziell 1991, sieht sich selbst aber in der Tradition der bereits 1506 an gleicher Stelle gegründeten und 1811 geschlossenen Brandenburgischen Universität Frankfurt. Eine Besonderheit im Fächerkanon stellt die deutsch-polnische Juristenausbildung dar, die in Zusammenarbeit mit der Adam-Mickiewicz-Universität Posen angeboten wird. Wie lautet der Name der Universität, deren Präsidentin von 1999 bis 2008 die ehemalige Bundespräsidentschafts-Kandidatin Gesine Schwan war?

Zu den Antworten

10 der Woche - 30.09.2018 30.09.2018 11:23 - Thorsten Zirkel

In der kommenden Woche wartet wieder einmal der "Tag der Deutschen Einheit" auf uns. Passend zu den offiziellen Feierlichkeiten beschäftigen sich die heutigen Fragen von Andreas Andersch mit Berlin:


1. Wir beginnen zum Aufwärmen recht entspannt: Wie lautet der Name des höchsten Bauwerkes Deutschlands?

2. Im Jahr 1987 feierte die Hauptstadt unseres Landes ein Jubiläum. Wie alt wurde Berlin in diesem Jahr?

3. Jetzt besuchen wir die Welt der Schauspielerei. Die gesuchte Persönlichkeit, die übrigens auch in Berlin starb, war ein Großteil ihres Lebens mit der Stadt verbunden. Sie schauspielerte nicht nur, sondern war auch Chansonsängerin und Synchronsprecherin. Wer achtete - wenn man dem Text eines ihrer Lieder Glauben schenken möchte - stets darauf, noch einen Koffer in Berlin zurückzulassen?

4. Im Vorabendprogramm der ARD lief lange Zeit eine Fernsehserie mit bekannten Berliner Darstellern wie Günter Pfitzmann und Anita Kupsch, in der sich alles um den Berliner Hausarzt Peter Brockmann drehte. Welche Serie ist gemeint?

​5. Zum heißgeliebten Thema „Politik": Nach der Einheit Deutschlands im Jahre 1990 wurde das Gebäude des ehemaligen Preußischen Landtages umfassend renoviert, um dann im Jahr 1993 das Abgeordnetenhaus von Berlin dort einziehen zu lassen. Von 1949 und bis 1993 tagten die Abgeordneten in einem anderen Gebäude, welches unter anderem dadurch bekannt wurde, dass ein US-Präsident davor eine seiner berühmtesten Reden hielt. Wie heißt das Gebäude?

6. Eine zentrale Straße in Berlin trägt in ihrem Namen ein Datum. Sie führt von der Siegessäule bis zum Brandenburger Tor. Wie lautet das gesuchte Datum (bitte incl. der Jahreszahl), das an einen Aufstand in den 1950er Jahren erinnert?

7. An der Tauentzienstraße steht ein Gebäude, welches exemplarisch für übermäßigen und luxuriösen Konsum steht und gleichzeitig auch ein magischer Anziehungspunkt für die Menschen war, die am 9. November 1989 und danach erstmals die Grenze von Ost nach West passieren durften. Wie lautet der ausgeschriebene Name des Gebäudes?

8. „Pack die Badehose ein, nimm dein kleines Schwesterlein, und dann nischt wie raus nach Wannsee…“ Wer hat dieses Lied nicht schon einmal gehört? Gemeint ist natürlich das Strandbad Wannsee mit feinstem Sandstrand auf über einem Kilometer Länge. Woher stammt der Sand des Strandbades Wannsee?

9. Nach der knackigen Frage 8 jetzt mal watt zum Entspannen, wa. Welche Farbe haben die Züge der berühmten Berliner U-Bahn?

10. Und am Ende der Reise kommen wir zum Sport, genauer gesagt zum Ballsport: Wie heißt der Berliner Verein, der mit über 30 deutschen Meisterschaften, über 30 Pokalsiegen und Supercupsiegen und zahlreichen internationalen Titeln einer der erfolgreichsten Vereine weltweit ist? Übrigens: Das berühmte „Triple“, also die Kombination aus dem Gewinn der Meisterschaft, des Pokalsieges und der Champions League bzw. des Europapokals der Landesmeister, welches Bayern München im Fußball erst 2013 gewann, holten unsere Berliner Jungs in ihrer Sportart bereits mehrfach in den 1980ern.

Zu den Antworten

10 der Woche - Judo-WM Spezial 23.09.2018 13:41 - Thorsten Zirkel

Mit dieser Sport-Spezial-Ausgabe der "18 der Woche" würdigen der DQV und der Autor (Stefan Georg), der diese Gelegenheit schamlos nutzt, für eine seiner Leidenschaften zu werben (immer nur Quizzen ist auch keine Lösung), die diesjährigen Judo-Weltmeisterschaften in Baku (20. - 27.09.).

Wir legen hier eine Reihe von Gürtelprüfungen ab, beginnend mit dem blütenweißen Gürtel aller Anfänger - dem "9. Kyu" - dieses rückwärts zählende System der "Schülergrade" orientiert sich tatsächlich und verbürgt an der früher in Deutschland verbreitete(re)n Zählung der Gymnasialklassen: Sexta, Quinta, Quarta usw.... Ab dem 1. Dan, dem schwarzen Gürtel, wird dann vorwärts gezählt. Die Farben sind die im Bereich des DJB derzeit gültigen, in anderen Ländern gibt es andere Systeme. Die Auflösung erfolgt nach dem letzten sore made auf den Matten in Baku:

8. Kyu (weiß-gelb)           

Den gelben Streifen auf unserem weißen Gürtel gibt es für die Premiere: In welchem Jahr gehörte Judo (natürlich in Tokio) erstmals zum Programm der Olympischen Sommerspiele?

7. Kyu (gelb)

In seiner Heimatstadt errichtete man ihm bereits zu Lebzeiten ein Denkmal, er war Mitglied des IOC von 1987 bis 2010 und am einem denkwürdigen Tag die Ursache (inoffizieller, aber doch manifester) Staatstrauer in Japan, als er beim olympischen Judo-Debut Akio Kaminaga im Endkampf der Offenen Klasse die Goldmedaille entriss (mit Kesa-gatame, wie jeder natürlich weiß). Dennoch erhielt er später auch den "Orden des Heiligen Schatzes" der japanischen Regierung. Aus welchem europäischen Staat stammte der hier beschriebene Antonius Johannes Geesink?   

6. Kyu (gelb-orange)       

Damals wie heute ist ein Judokampf sofort beendet, wenn es einem/r Kämpfer(in) gelingt, seinen/ihren Gegner(in) in überzeugender Weise aus dem Stand voll auf den Rücken zu werfen, ihn/sie 20 (früher, als alles besser war, 30) Sekunden lang kontrollierend auf der Matte festzuhalten oder ihn/sie zur Aufgabe zu zwingen, vorzugsweise durch einen Hebelgriff am Ellbogengelenk oder durch einen Würgegriff (aber bitte nicht mit der bloßen Hand!). In allen diesen Fällen hebt der Kamprichter die Hand senkrecht hoch und ruft das, was auch Kaminaga zu hören bekam, nämlich was?

5. Kyu (orange)                      

Judo geht auf das traditionelle (und auch heute noch lebendige) und in Familienschulen tradierte Jujutsu (gern auch Jiu-jitsu geschrieben) zurück. Die hier gesuchte Person, deren Porträt in fast jeder Judohalle ("Dojo") hängt, begründete das moderne (und durch Entschärfung schul- und sporttauglich gemachte) Judo 1882, und die von ihm gegründete Institution, der Kodokan, existiert auch heute noch in Tokio als höchste Lehrautorität. Der Gesuchte war seit 1909 das erste japanische Mitglied des IOC (und ist auf einem berühmten Foto von 1936 zu sehen, weil er Jesse Owens seine Goldmedaille im Weitsprung umhängen durfte. Wen suchen wir?

4. Kyu (orange-grün)                       

Eine Frage für Praktiker: Mit welchem japanischen Wort benennen die Fachleute den die Jacke zusammenhaltenden Judo- (und die Japaner eigentlich auch jeden anderen traditionellen) Gürtel?                         

3. Kyu (grün)                     

Die Kampfrichterin (ja sicher, beim Judo werden bis zur WM-/Olympia-Ebene auch Männerkämpfe von Frauen geleitet, ganz normal) wünscht, dass wir mit dem Kampf beginnen (oder ihn nach einer Unterbrechung fortsetzen) und gibt uns dies wie alles andere auch auf Japanisch zu verstehen. Was ruft sie uns zu?                                    

2. Kyu (blau)                       

Der mit 20 Titeln erfolgreichste Verein der deutschen Judo-Bundesliga der Herren (ja, gibt es, seit 1956) ist der TSV Abensberg (auch oft als "FC Bayern München des Judo" bezeichnet); der deutsche Mannschaftsmeister 2016 und 2017 kommt jedoch aus einer anderen Stadt. Ob man diese Erfolge (2018 scheint dies wieder möglich, es gilt aber wieder, erst noch Abensberg zu schlagen...) dort allgemein als ausreichende Kompensation der sportlichen Katastrophe vom 12. Mai 2018 empfand, ist dem Autor nicht bekannt. Welche Stadt, die sowas von gar nicht in Bayern liegt, ist gemeint?

1. Kyu (braun)                        

Sie löste durch ihre Weltmeistertitel von 2013 und 2014, mehrere Europameistertitel und schließlich als erste und bislang einzige Olympiasiegerin ihres Landes 2016 (für das sie, natürlich, auch als Fahnenträgerin in Rio einmarschierte), einen wahren Judo-Boom in, ja, wo aus? Nach ihrem Namen zu fragen, ginge zu weit, der sei verraten, Majlinda Kelmendi. Das Land?

1. Dan                        

Den 1. schwarzen Gürtel gibt's nicht umsonst! Ordnet den folgenden Begriffen ("waza" heißt so viel wie "Technik(en)") die richtigen deutschen Entsprechungen zu:                        

a) Nage-waza, b) Osaekomi-waza, c) Shime-waza, d) Kansetsu-waza

1) Haltegriffe, 2) Hebelgriffe, 3) Würfe, 4) Würgegriffe.

2. Dan                        

Seit 2017 ist bei internationalen Wettkämpfen die (reine) Kampfzeit (ohne Verlängerung) für (erwachsene) Frauen und Männer gleich, nämlich wie lang?                          

3. Dan                        

Wir sind schon beim 3. Dan! "Dan" heißt einfach "Stufe", und dieses Graduierungssystem wurde (ursprünglich und in Japan auch bis heute weitestgehend ohne die bei Europäern so beliebten farbigen Gürtel, die wurden in Europa erfunden) 1882 eingeführt. Der zum 5. Kyu (oben, orange) zu nennende Gründer übernahm dieses System von einer ganz anderen (eher spielerischen) Aktivität, für die es bereits seit dem 17. Jahrhundert bezeugt und bis heute üblich ist (aber natürlich wiederum ohne irgendwelche Gürtel oder sonstigen Abzeichen). Welche traditionelle japanische Aktivität ist dies?                            

4. Dan                        

Judo im Weißen Haus? Das gab es (früher, nicht heute, was ihr meint, ist Wrestling)! Der berühmte Yoshitsugu Yamashita (10. Dan, natürlich) verbrachte dort einige Zeit und unterrichtete den seinerzeit amtierenden US-Präsidenten, der, dem Vernehmen nach, von Y. auch mit dem braunen Gürtel dekoriert wurde. Als Matten mussten Teppiche reichen. Von welchem Präsidenten ist die Rede?                              

5. Dan                        

Welche beiden deutschen (männlichen) Judoka errangen je eine olympische Goldmedaille und bei den darauffolgenden Spielen Silber in ihrer Gewichtsklasse? 1984 und 1988 der eine, 2008 und 2012 der andere (beide übrigens im Halbmittelgewicht, bei der ersten gesuchten Person noch -78, bei der zweiten -81 kg).

6. Dan             

Ab dieser Stufe werden im Bereich des Deutschen Judobundes keine Prüfungen mehr durchgeführt, dieser und alle höheren Grade werden ausschließlich für langjährige Verdienste verschiedener Art verliehen (und die rot-weißen Gürtel werden zumeist - je nach Eitelkeit des Trägers -  nur zu besonderen Anlässen getragen). Um dies zu erreichen genügt es hier ausnahmsweise, den Namen eines weltberühmten Regisseurs zu nennen, dessen erster Kinofilm unter dem Titel "Sugata Sanshirō" (ein Eigenname) die Geschichte der Auseinandersetzungen zwischen dem "neuen" Judo und traditionellen Jujutsu-Schulen am Ende des 19. Jahrhunderts erzählt.

7. Dan                    

Deutschland ist Weltmeister! Immerhin im Judo, derzeit (nur) bei den Herren in der Gewichtsklasse -81 kg (Halbmittelgewicht, in welcher denn sonst?). Wie heißt der amtierende Titelträger, der am 31.08. 2017 in Budapest diesen Erfolg errang?

8. Dan                    

Jeder, der fortgeschrittene Grade erreichen will, muss sich damit auseinandersetzen; der gesuchte Begriff (ein Wort) lässt sich mit "Form" übersetzen. Es handelt sich dabei um Vorführungsformen, die in exakt festgelegter (und zumeist seit Generationen festliegender) Abfolge mit einer Fülle genau zu beachtender Details demonstriert werden müssen.  Dies können Würfe, Bodentechniken oder Selbstverteidigungsmanöver oder auch sehr traditionelle Übungsformen mit nur wenigen Bezügen zum heutigen Wettkampfsport sein (auch mit Waffen). Es gibt dafür auch Meisterschaften, bis zur WM-Ebene.

Man dürfte nach diesem Begriff nicht fragen, wenn er nicht auch ein ("Mode"-?) Terminus im Management und sogar im IT-Bereich geworden wäre (etwa: "eine Routine oder ein Verhaltensmuster, das immer wieder eingeübt wird, bis man es verinnerlicht hat" oder so ähnlich). Wie heißt der Begriff?

9. Dan                      

In Tokio 2020 steht zum ersten Mal der Judo-Mannschaftswettbewerb auf dem olympischen Programm (nein, nicht alle auf einmal, nacheinander natürlich). Welche Besonderheit, die zum ersten Mal     bei der letzten Weltmeisterschaft 2017 in Budapest offiziell erprobt wurde, hat dem IOC sicherlich die Entscheidung für diesen neuen Wettbewerb erleichtert?

10. Dan                  

Beschließen wir dieses exotische Quiz mit einem Giganten (nicht dem, einem Giganten halt). Er ist elffacher Weltmeister und zweifacher Olympiasieger im Schwergewicht und seit 2010 (in derzeit 144 aufeinanderfolgenden Kämpfen) unbesiegt. Niemand hat jemals auch nur annähernd Vergleichbares geschafft, und seine Karriere ist noch nicht vorbei. Wie heißt dieser Gigant (205 cm, 131 kg), der 2012, 2016 und 2017 Sportler des Jahres in seinem Heimatland war (nein, Japan ist es nicht)?

Zur Gürtelverleihung