10 der Woche September 2019

In der Rubrik 10 der Woche werden seit 2014 jeden Sonntag zehn Quizfragen veröffentlicht, die sich in jeder Woche um ein bestimmtes, oft zu aktuellen Ereignissen passendes, Thema drehen.

10 der Woche - 15.09.2019 15.09.2019 13:00 - Thorsten Zirkel

An diesem Wochenende findet in Gotha der 71. Deutsche Genealogen-Tag statt. Bei den heutigen Fragen von Matthias Märkle könnt Ihr auch Ahnenforschung betreiben - gesucht wird jeweils ein bekanntes Urenkelkind einer beschriebenen Familie:

1. Geld bleibt in der Familie... manchmal zumindest. Welchen Urenkel von Firmengründer Adam Opel (1837-1895) bezeichnet Wikipedia als Industriellenerbe, Bobfahrer, Fotograf, Dokumentarfilmer, Kunstsammler, Astrologe und Gentleman-Playboy?

2. Um das Jahr 1778 heiratet die Wäscherin Maria Elisabeth Puhlmann den Johann Schwickart, der uns in den Quellen als Grenadier, Kanzleidiener und zuletzt als Totengräber in Berlin begegnet. Als Totengräber der Weimarer Republik bezeichnen manche den ungleich höherstehenden Urenkel (1847-1934). Wie lautet dessen Name?

3. Gesucht wird eine 1982 verstorbene Hollywood-Schauspielerin. Ihre Urgroßeltern väterlicherseits stammten aus Irland. Mütterlicherseits wurden zwei Urgroßeltern in heutigen Stadtteilen von Heppenheim geboren, zwei im schwäbischen Tübingen (dadurch ist die Gesuchte eine Cousine des Fragenstellers, zugegebenermaßen eine sehr entfernte). Wie heißt die Urenkelin? Falls Euch das hilft: Ihr Sohn ehelichte ebenfalls eine Dame mit Wurzeln in Deutschland... vielleicht in Wittstock.

​4. Der Chemiker Justus von Liebig (1803-1873) dürfte vielen ein Begriff sein. Etwas unbekannter ist sein Urenkel, den es ebenfalls in die Naturwissenschaften zog und der 1969 für Grundlagenarbeiten in der Molekularbiologie und Genetik den Nobelpreis erhielt. Er starb 1981 in Pasadena/Kalifornien. Wie heißt er? (Seinen Nachnamen tragen auch eine Stadt und eine Landschaft im Kreis Paderborn.)

5. Vier Urgroßeltern einer bekannten Persönlichkeit: Nikolai Benois (Hofarchitekt in Sankt Petersburg) und dessen Frau Camilla Cavos (italienische Wurzeln), Moritz Hall (aus Krakau stammender Kanonengießer, vom Judentum zum Protestantismus konvertiert) und dessen Gattin Katharina Zander (äthiopische Hofdame, Tochter einer Äthiopierin). Kommentar des Urenkels: „Ich bin ethnisch sehr schmutzig und sehr stolz darauf.“ Das künstlerische Multitalent erhielt seine beiden Oscars nicht für die Rollen, die man vor allem mit ihm verbindet: einen exzentrischen Detektiv aus Belgien und einen nicht minder exzentrischen „feurigen“ Harfenspieler aus Rom. Wie heißt dieser Urenkel?

6. Wer ist Urenkel des 1871 in Frankfurt am Main verstorbenen Weinhändlers Bernhard Wiesengrund? Der berühmte Nachkomme erblickte ebendort 32 Jahre später das Licht der Welt. Den Namen Wiesengrund kombinierte er mit einem Namensbestandteil seines italienischen Großvaters mütterlicherseits zu einem Namen, unter dem er bekannt wurde.

7. Der Feldherr Moritz von Sachsen (1696-1750) war ein illegitimer Sohn von August dem Starken. Durch wiederum uneheliche Verbindung ist er der Urgroßvater welcher französischen Erfolgsautorin (Markenzeichen: Zigarren und Männerkleidung)? Ihr wurden zahlreiche Liebesbeziehungen nachgesagt, die mit Frédéric Chopin ist gut belegt. Wer von Euch noch im Dunkeln tappt, denke an Quarzkörner en masse – das führt zum Pseudonym der Gesuchten.

8. Nun suchen wir eine Urenkelin des Reichskanzlers Georg Graf von Hertling (1843-1919). Die 1944 in Schlesien geborene Schauspielerin ist wie der Uropa von Adel. Populär wurde sie als Arztgattin Annemarie Matthiesen im ZDF-Hit Der Landarzt, aber auch auf dem Traumschiff oder dem Schwarzwaldhof könnte man ihr schon begegnet sein.

9. Philipp der Schöne und Johanna die Wahnsinnige, Manuel der Glückliche und Maria von Kastilien und Aragón. Dies sind die (einzigen!) vier Urgroßeltern eines Infanten von Spanien. Er war, vielleicht infolge der nahen Verwandtschaft seiner Eltern, körperlich und geistig zurückgeblieben. Friedrich Schiller machte ihn zur Dramenfigur. Um wen handelt es sich?

10. Über diese Urgroßeltern ist recht wenig überliefert. Sie lebten in Schottland und schufteten in einer Kohlenmine. Der übersetzte Name des Uropas lautet Gruben-Gustel, die Uroma heißt Molly Mallard. Einige Nachfahren des Paares erlangten Weltruhm, einer noch dazu unermesslichen Reichtum. Welcher Urenkel betrat in den 1930er Jahren die Weltbühne? Er blieb ein armer Schlucker und ist definitiv der geborene Pechvogel. Seit 2004 hat er einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.

Zu den Antworten

10 der Woche - Baseball-EM Spezial 12.09.2019 09:34 - Thorsten Zirkel

Die Vorrunde der Baseball-EM wurde gestern beendet. Damit Ihr auch bei den Matches der Finalrunde mitreden könnt, kommen hier nun die angekündigten Experten-Fragen von Regina Sage:

1. Darf ein Coach einen Spieler, den er vom Feld nimmt, im gleichen Spiel nochmal einsetzen?

​2. Vereinsnamen im Baseball setzen sich oft aus dem Namen der Stadt und einem Zusatz zusammen. In den beiden Austragungsorten dieser EM sind die Bonn XXX und die Solingen YYY heimisch. Welche Zusätze stehen für XXX und YYY? Bei erstgenannter Stadt gibt die jüngere Geschichte einen Hinweis, bei der anderen Stadt sind Tiere mit messerscharfem Gebiss anzuhängen.

3. Vor jedem Spiel treffen sie die Unparteiischen (Umpire) und die Manager beider Teams an der Homeplate um die Besonderheiten des Feldes zu besprechen. Welchen vornehmen Namen trägt diese Besprechung?

4. Was wird bei einem Schlagmann wie folgt beschrieben: obere Grenze mittig zwischen Schulter und Gürtel, untere Grenze auf Höhe des Grübchens unterhalb der Kniescheibe, Breite von der Homeplate vorgegeben?

5. Ein Streifen aus Kies oder Erde zeigt den Outfieldern an, dass sie in der Nähe des Zaunes sind, der das Spielfeld begrenzt. So werden sie vor einem Zusammenstoß gewarnt. Wie wird dieser Streifen deshalb genannt?

​6. Im „on-deck-circle“ warten die Schlagleute, bevor sie zum Schlagen an die Platte gehen. Wozu dient diese „Position“ hauptsächlich?

7. 1919 wurden gleich acht Spiele der Chicago White Sox lebenslang gesperrt. Wie kam es dazu?

8. Es befinden sich bereits drei Läufer auf den Bases. Der nächste Schlagmann kann mit seinem Hit bis zur zweiten Base lauf und alle anderen überqueren die Homeplate. Mit welcher Kurzformel kann ein Stadionsprecher dieses Ereignis beschreiben?

9. Ganz junge Spieler schlagen den ruhenden Ball von einer Vorrichtung. Erst mit zunehmendem Alter und Spielerfahrung setzen sie sich mit geworfen Bällen auseinander. Wie nennt man diese Spielklasse?

10. Für wen schlägt der Designated Hitter (DH) beim Baseball, wenn er vor dem Spiel gesetzt wurde? Diese Position kann auch unbesetzt bleiben.

Zur Siegerehrung

10 der Woche - 08.09.2019 08.09.2019 08:47 - Thorsten Zirkel

Gestern hat in Deutschland die Baseball-EM 2019 begonnen. Vielleicht auch als willkommene Übung für den momentan stattfindenden Spezialcup "Sport & Spiele" wirft Euch Regina Sage heute 10 Einstiegsfragen zu dieser Sportart zu. Im Laufe der kommenden Woche folgt weiteres Material für die Experten in In- und Outfield:

1.Welche Comicfigur von Charles M. Schulz macht im Allgemeinen, aber insbesondere auf dem Baseballfeld eine unglückliche Figur?

2. Ein gepitchter Ball, der die sogenannte Zone berührt, ohne dass der Schlagmann einen korrekten Schlag ausführt, wird als Strike bezeichnet. In welcher anderen Sportart steht dieser Begriff für einen perfekten Wurf?

3. Ähnlich wie beim Brennball (ungeliebter Vergleich!) müssen auch beim Baseball Laufmale berührt werden. Wie viele sind es, um einen Punkt zu erlangen?

​4. Das Infield beim Baseball gleicht einem Quadrat, das auf der Spitze steht und erinnert somit an die einfachste Form eines Schmuckstücks, das auch schon von Marilyn Monroe besungen wurde. Wie nennen Baseballer ihr Infield?

5. Wie nennt man die Variante, die von Frauen und gemischten Teams gespielt wird? Die Regeln sind etwas anders, aber der Ball ist definitiv nicht weich!!

6. Bei fast allen Sportarten steht der Gastgeber beim Ergebnis vorne. Warum ist das beim Baseball nicht der Fall?

7. Pro Inning ist jedes Team einmal im Angriff und einmal in der Verteidigung, daraus ergeben sich zwei Halbinnings. Wie viele Spieler gehen pro Halbinning mindestens zum Schlagen an die Platte, bevor der Angriff wechselt?

8. Sowohl beim American Football als auch bei Baseball sieht man Spieler mit schwarzen Streifen unter den Augen. Wozu dient er?

9. Welchen „niedlichen“ Beinamen trug Georg Hermann Ruth Jr., der legendäre Outfielder der New York Yankees?

10. Pesäpallo ist eine Variante des amerikanischen Baseballs. Auch hier versuchen 9 Feldspieler den Ball zum „Nest“ (Pesä) zu werfen, bevor der Läufer dort ankommt. In welchem nordeuropäischen Land wird es vorwiegend gespielt?

Zu den Antworten

10 der Woche - 01.09.2019 01.09.2019 18:36 - Thorsten Zirkel

Fast überall in Deutschland hat das neue Schuljahr schon begonnen. Sebastian Jacoby liefert allen, die sich dabei mit der Geschichte der USA beschäftigen müssen, wertvolle Informationen in Frageform:

1. Welchen Nachnamen trug die einzige Person, die sowohl Sohn als auch Vater eines Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika war?

2. Seine Unterschrift war die erste auf der Unabhängigkeitserklärung der USA und mit 13 Zentimetern auffällig groß: Der Name welches Anführers der US-amerikanischen Revolution gilt in den USA heute als Synonym für Unterschrift schlechthin? Vergleichbar wäre die deutsche Aussage: "Setzen Sie Ihren Friedrich Wilhelm darunter."

3. Wofür stellen die Vereinigten Staaten jährlich einen Scheck in Höhe von 4.085 US-Dollar an den „Treasurer General of the Republic“ aus? Das Amt gibt es seit ungefähr 60 Jahren nicht mehr und während dieser Zeitspanne wurde auch nur einer der zahlreichen Schecks „aus Versehen“ eingelöst.

​4. Welches Land wurde durch den Einsatz der „Schwarzen Schiffe“, USS Mississippi, USS Plymouth, USS Saratoga und USS Susquehanna, unter dem Kommando von Commodore Matthew Perry ab 1853 gezwungen, seine über Jahrhunderte bestehende Isolation aufzugeben und mit dem Ausland Handel zu treiben?

5. Unter welchem Präsidenten, der nur etwa 4,5 Jahre im Amt war, wurden die aus Kolonien hervorgegangen Vereinigten Staaten selbst zur Kolonialmacht, indem sie die Philippinen, Guam, Puerto Rico und Hawai’i zumindest faktisch annektierten?

6. 1803 erwarben die USA im größten Grundstücksgeschäft der Weltgeschichte, dem „Louisiana Purchase“, unglaubliche 2,1 Mio. km² Land vom napoleonischen Frankreich. 1804 wurde die Lewis-und-Clark-Expedition ausgerüstet, um das gewaltige Gebiet zu erforschen. Welche Indianerin aus dem Volk der Shoshone leistete wertvolle Beiträge zum Gelingen der Expedition, wurde im Jahr 2000 auf einer 1-Dollar-Münze abgebildet und zudem in der Simpsons-Folge Margical History Tour von Lisa Simpson dargestellt?

7. Welches Gebäude im palladianischen Stil ist seit 1938 auf der Rückseite des „Nickel“, der US-amerikanischen 5-Cent-Münze, abgebildet? Das Herrenhaus wurde – ebenso wie die University of Virginia – von einem US-Präsidenten geplant, der nach einem Patt unter den Wahlmännern erst vom Repräsentantenhaus im sage und schreibe 36. Wahlgang bestimmt wurde.

8. Nach welcher Bühnenfigur, die das Stereotyp eines tanzenden und singenden Afroamerikaners darstellt, sind die Gesetze der Bundesstaaten und Kommunen im US-amerikanischen Süden benannt, die die Rassentrennung und -unterdrückung in der Region auch nach der Sklavenbefreiung und dem Bürgerkrieg aufrechterhielten?

9. Um 1890 fochten Thomas Alva Edison und George Westinghouse mit Unterstützung von Nikola Tesla einen „besonderen“ Krieg über die Presse aus. In der öffentlichen Diskussion standen u. a. Tierversuche und „humane“ Hinrichtungsmethoden. Welchen Namen gibt man heute dem Konflikt, den Westinghouse letztlich gewinnen konnte und der durch den Bandnamen AC/DC treffend charakterisiert wird?

10. Welche Politikerin der Demokratischen Partei, die 1937 in Prag unter dem Namen Marie Jana Körbelová geboren wurde, war von 1997 bis 2001 Außenministerin der Vereinigten Staaten und damit die erste Frau in diesem Amt?

Zu den Antworten