Neuigkeiten

Hier findest du aktuelle Neuigkeiten des Deutschen Quiz-Vereins.

Auf zur nächsten Cups-Runde 12.08.2022 16:11

Der August bringt uns in diesem Jahr noch einen weiteren Spielzeitraum für die DQV Cups, konkret Deutschland-Cup (100 Fragen aus 10 Kategorien, Einzelquiz), Spezialcup "Lifestyle und Technik" (60 Fragen, Einzelquiz) sowie Städtecup (20 Fragen im jeweiligen Standort-Team). 
An rund 40 Standorten kann zwischen dem 19. und 28. August gequizzt werden. Schaut selbst, wo und wann es für euch für am besten passt und meldet euch gleich an.

Bericht von der WQC & Quizfestival 2022 02.08.2022 10:41

Wir haben da noch etwas nachzureichen: Svenja Dahmen hat das Juni-Quizwochenende in Mannheim Revue passieren lassen: Rund um die deutsche Austragung der World Quizzing Championships (WQC) hat der DQV Anfang Juni ein buntes Programm an Funquiz-Formaten organisiert - unser Quizfestival. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!

Jetzt anmelden für die nächste Saison der DQV Online-Liga 30.07.2022 21:55

Anfang Juni endete die dritte Saison der Online-Liga mit der erfolgreichen Titelverteidigung des Teams "Jäger & Sammler". 
Wollt ihr selbst ins Geschehen eingreifen und die Herren Frotscher, Jacoby, Klussmann, Knauff, Lüggert und Waßmer womöglich vom Thron stoßen? Aber auch wenn das nicht eure Ambition ist - die Teilnahme lohnt sich allemal, ihr habt die Aussicht auf 12 Spieltage mit spannenden Team-Duellen, frischen Fragen und einfach schönen Quiz-Abenden. 
Hier geht es zur Info-Seite mit allem, was ihr wissen müsst. Die Anmeldung ist bis zum 25. August möglich; die Saison startet dann am 7. September

Anmeldung für die nächsten Cups freigeschaltet 23.07.2022 18:48

Wir sind weiterhin dabei, die beiden Cup-losen Monate vom Jahresbeginn aufzuholen. Daher bitte nicht lange abwarten, sondern baldmöglichst anmelden für den ersten Zyklus der August-Cups. Der Spielzeitraum liegt zwischen dem 30.07. und dem 07.08. Wir freuen uns auf euch!

Welche Standorte an welchem genauen Termin quizzen, wer die Sets geschrieben hat und alle weiteren nötigen Infos findet ihr auf der Anmeldeseite. Bitte dort oder direkt über die lokalen Ausrichter:innen registrieren, wenn ihr Lust habt auf dieses Quiz-Angebot:
Deutschland-Cup (100 Fragen aus 10 Kategorien, Einzelquiz), Spezialcup "Film & Fernsehen" (60 Fragen, Einzelquiz) und Städtecup (20 Fragen, gemeinschaftlich am Standort). 

Zum ersten Mal müssen wir übrigens eine moderate Erhöhung der Teilnahmegebühren annoncieren. Der Grund dafür ist, dass die jeweiligen Standortverantwortlichen aus den Teilnahmebeiträgen ihre Unkosten wieder einspielen müssen, insbesondere die Kopierkosten. Berücksichtigt man zudem, dass unter 20-Jährige immer und auch weiterhin kostenlos teilnehmen, kamen wir um eine Anpassung nicht herum. Dass unsere Standortverantwortlichen zu ihrem persönlichen Engagement auch noch finanziell draufzahlen, kann nun wirklich niemand erwarten. 
Ab sofort kostet die Teilnahme 2 € für den Deutschland-Cup und 2 € für den Spezialcup für DQV-Mitglieder und 4 € für den Deutschland-Cup und 4 € für den Spezialcup für Nicht-Mitglieder (die aber weiterhin bei ihrer Erstteilnahme vergünstigt quizzen können). Der Städtecup kostet nichts; allerdings ist es für die Teilnahme am Städtecup auch weiterhin erforderlich, am Deutschland-Cup und/oder Spezialcup des jeweiligen Spieltags teilzunehmen. 

Keine Lust, 8 € für einen Quiztag zu zahlen? Nichts leichter als das: Werdet Mitglied und zahlt bei jedem Cup-Termin nur die Hälfte. Und wenn ihr jetzt Mitglied werdet, zahlt ihr für den Rest des Jahres lediglich 20 EUR Mitgliedsbeitrag - oder 50 EUR für den Rest des Jahres UND das komplette Jahr 2023. Hier geht's zu allen Mitgliedschaftsinfos inkl. Mitgliedschaftsantrag. 

Ergebnisse der Cups vom Juli 23.07.2022 18:01

Und schon wieder ist ein Cup-Monat in den Büchern! Im Juli wurden folgende Ergebnisse erzielt (komplette Ergebnisse jeweils verlinkt):

Im Deutschland-Cup konnten sich zwei Teilnehmer deutlich absetzen, nämlich Martin Ehrl mit 75,5 Punkten auf Platz 1 und René Waßmer mit 74,5 Punkten auf Platz 2. "Best of the Rest" und dritter Mann auf dem Podium war Sebastian Klussmann mit 67,5 Punkten.  

Im Spezialcup "Musik" war es dann Sebastian Klussmann, der einen klaren Vorsprung vor dem übrigen Feld erquizzen konnte. Er siegte mit 44,5 Punkten vor Barbara Schröder (39.0 Punkte), die im Musik-Cup auf Platz 2 abonniert zu sein scheint. Platz 3 ging an Sebastian Milpetz mit 38,0 Punkten.

Der Städtecup komplettiert diesen "Monat der klaren Abstände": Der Sieg ging diesmal an Frankfurt am Main mit 15,5 Punkten. Punktgleich auf Rang 2 lagen Köln und Duisburg mit jeweils 13,5 Punkten.

Herzlichen Glückwunsch allen Genannten und auch den vielen Ungenannten, die allesamt selbst am besten beurteilen können, wie sie im Rahmen ihrer persönlichen Maßstäbe abgeschnitten haben! 

So ganz allmählich lohnt sich auch ein erster Blick auf die Gesamtwertung 2022 im Deutschland-Cup und die Jahreswertung im Städtecup (der Zuordnungsfehler Halle/Halle an der Saale wird noch korrigiert). Beim Deutschland-Cup fließen am Jahresende sieben Ergebnisse in die Gesamtwertung ein (bzw. entsprechend weniger, wenn man nicht auf sieben Monatsteilnahmen kommt). Falls man also an allen zehn Deutschland-Cups des Jahres teilnimmt, fallen die drei schwächsten Ergebnisse aus der Wertung, bei neun Teilnahmen die schwächsten beiden usw. Dadurch und durch den Umstand, dass viele Teilnehmer:innen nicht an allen fünf bisherigen Cups teilgenommen haben, ergeben sich naturgemäß Verzerrungen in der Momentaufnahme.
Im Städtecup gibt es keine Streichresultate und üblicherweise ja auch nur wenige Ausfälle für einen ganzen Standort.