10 der Woche

In der Rubrik 10 der Woche werden seit 2014 jeden Sonntag zehn Quizfragen veröffentlicht, die sich in jeder Woche um ein bestimmtes, oft zu aktuellen Ereignissen passendes, Thema drehen. Die Lösungen werden jeweils am Sonntag darauf veröffentlicht.

10 der Woche - 25.06.2017 25.06.2017 12:36 - Thorsten Zirkel

Am heutigen Sonntag ist der 20. Todestag des berühmten Ozeanforschers und Naturschützers Jacques-Yves Cousteau. Ihm zu Ehren hat Wolfgang Scholz bei einem Tauchgang die folgenden Fragen gefunden:

1.   In Fernsehberichten über das Tauchen ist häufig fälschlicherweise von Sauerstoffflaschen die Rede, die Sporttaucher angeblich benutzen. In Wirklichkeit atmet man unter Wasser dasselbe Luftgemisch wie an der Oberfläche. Welches chemische Element ist denn Hauptbestandteil unserer Atemluft?

​2. Unter dem Meer ist das vielleicht bekannteste Lied aus Walt Disneys Arielle, die Meerjungfrau Wie heißt denn die Krabbe, die Arielle mit ihrem Gesang für die Schönheiten der Unterwasserwelt begeistern will?

3. Gesucht ist die Hauptfigur einer Kinderbuchreihe von Paul Maar. Meistens trägt sie einen Taucheranzug, wohnt bei Herrn Taschenbier und isst am liebsten Würstchen mit viel Senf. Einem breiteren Publikum wurde sie bereits in den 1970er-Jahren durch Fernsehsendungen der Augsburger Puppenkiste bekannt. Wie heißt diese Figur?

4. Am 23. Januar 1960 stellte der Schweizer Jacques Piccard mit einem von seinem Vater Auguste entwickelten U-Boot einen bis heute gültigen Tiefenrekord im Marianengraben auf. Wie hieß dieses Boot? Kleiner Tipp: wenn man den letzten Buchstaben streicht, befindet man sich in einer norditalienischen Hafenstadt.

5. Auch Säugetiere können tauchen. Unter anderem tauchen Elche bis zu sechs Meter tief auf der Suche nach Nahrung. Bei dieser Frage geht es aber um einen der bekanntesten tierischen Serienhelden, den Delfin Flipper. Wie hießen denn noch gleich die beiden Söhne von Porter Ricks, dem Ranger des Coral Key Parks, in dem die Serie spielte?

​6. Rekorde werden auch immer wieder erzielt von Menschen, die ganz ohne gepresste Luft frei tauchen und dabei teils „atemberaubende“ Tiefen erreichen. Wie lautet der Fachbegriff für diese Sparte des Tauchens, die vom griechischen Wort für „Nichtatmen“ abstammt?

7.  Selbst die Beatles waren mit ihrem Yellow Submarine schon musikalisch unter Wasser. Aus welchem 1966 veröffentlichten, umwälzenden Album, das direkt vor Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band erschien, stammt dieses Lied?

8. Beim Tauchen wird man ja natürlicherweise nass. Nass kann aber auch ein Nachname sein. Womit wurde der 1941 in Hannover geborene Bernd Nass einem breiten Publikum bekannt? Kleiner Hinweis: Fern der Heimat hat er seinen Namen der dortigen Sprache angepasst.

9. Köpfchen unter Wasser, Schwänzchen in die Höh - Kennen wir alle aus dem Lied Alle meine Entchen. Die Rede ist höchstwahrscheinlich von der Stockente, die als Gründelente tatsächlich nicht tauchen kann. Im Gegensatz dazu gibt es aber auch Tauchenten. Welches ist die hierzulande am weitesten verbreitete Tauchente, deren Name an einen anderen Vogel mit ähnlichem Schmuck am Hinterkopf angelehnt ist?

10. In der alpinen Ski-Abfahrt gab es nach dem zweiten Weltkrieg nur einen Deutschen, der Weltmeister wurde. Wem gelang dies ganz überraschend 1989 in Vail / Colorado? Und wer grübelt, was das mit dem heutigen Thema zu tun hat, muss dem Wort Taucher nur einen Buchstaben hinzufügen...
 

Die Antworten gibt es am kommenden Sonntag (02.07.2017)

10 der Woche - Confed-Cup Spezial 23.06.2017 14:13 - Thorsten Zirkel

Aktuell findet gerade der FIFA Confederations-Cup 2017 statt - ein Fußballturnier, das nie so richtig den Durchbruch geschafft hat.... Als Trainingslager servieren wir den Fußball-Nerds unter Euch zehn Fragen dazu, die von unserem Coach Tobias Schmitt entwickelt wurden. Die Auflösung folgt natürlich auch erst nach dem Finale am 02. Juli. Die regulären 10 der Woche warten am Sonntag wieder auf Euch:

1.   Die ersten beiden Ausgaben des interkontinentalen Wettbewerbs fanden noch nicht unter der Obhut der FIFA statt, der Name Konföderationen-Pokal wurde erst mit dem Einstieg der FIFA gewählt. Unter welchem Namen fanden die ersten beiden Turniere, ausgetragen in Saudi-Arabien, statt?

​2. Welcher Kontinentalverband der FIFA ist – an der Anzahl der Mitglieder gemessen – der kleinste?

3. Alle bisherigen Herren-Weltmeister stammen entweder aus dem Kontinentalverband von Südamerika oder aus Europa. Doch bei den bisherigen Turnieren des Konföderationen-Pokals stellte ein weiterer Verband einen der Sieger. Welcher Verband und welches Land sind gesucht?

4. Nach dem Vornamen eines der Rekordtorschützen des Confed Cups, dem Mexikaner Blanco, ist ein Trick benannt, bei dem der Ball zwischen die Füße geklemmt wird, um so über einen grätschenden Gegenspieler zu springen. Wie heißt dieser Trick?

5. Beim Confed-Cup 2013 gewann Spanien sein zweites Gruppenspiel mit 10:0. Dies war der bisher höchste Sieg einer Mannschaft in der Geschichte des Turniers. Wer war der Gegner Spaniens?

​6. Welches Land, das bereits mindestens einmal Weltmeister wurde, nahm dagegen noch nie am Confed-Cup teil?

7.  Beim Confed-Cup 1999 trat Deutschland mit einer Reihe von Reservespielern an, wichtige Stammspieler der Nationalmannschaft blieben dem Turnier fern. Insgesamt debütierten so vier Spieler in der Nationalmannschaft. Für zwei davon blieben es die einzigen A-Länderspiele für Deutschland. Nenne einen der beiden Spieler!

8. Welche beide Nationen waren zeitweise zeitgleich Titelträger der Weltmeisterschaft, ihres kontinentalen Wettbewerbs und des Confed-Cups?

9. Die Spiele des Confed-Cups 2005 in Deutschland wurden an fünf Standorten ausgetragen. Welcher Standort durfte das Finale ausrichten, welches Brasilien mit 4:1 gegen Argentinien gewann? In Erinnerung sind einigen vielleicht noch die Wassermassen geblieben, die während des Spiels von der Dachkonstruktion auf das Spielfeld stürzten. 

10. Während der Halbfinalpartie im Konföderationen-Pokal 2003 zwischen Kamerun und Kolumbien kam es zu einem tragischen Zwischenfall. Ein kamerunischer Nationalspieler brach zusammen und verstarb schließlich an Herzversagen. Wie war der Name des Spielers?

Die Antworten werden nach dem Finale am 02.07.2017 veröffentlicht.

 

10 der Woche - 18.06.2017 18.06.2017 12:11 - Thorsten Zirkel

Bei den heutigen Fragen von Beatrice Schröder geht es durch und durch tierisch zu:

1.   Gefragt ist nach den Namen zweier Personen. Die erste begründete die Lerntheorie der „Klassischen Konditionierung“, erforschte und belegte seine Theorien an Hunden und erhielt 1904 den Nobelpreis. Die zweite führte Lern- und Verhaltensexperimente mit einer präparierten Box samt Ratte durch und prägte den Begriff der „Operanten Konditionierung“. Wie heißen die beiden?

​2. Welchem Instrument ist die Ente in Prokofjews Peter und der Wolf noch einmal zugeordnet?

3. César Ritz dürfte den meisten heute als Gründer der berühmten Ritz-Hotelkette bekannt sein. 1892 gründete er jedoch mit Teilhabern ebenso die Berneralpen Milchgesellschaft. Die Gesellschaft hatte ab 1905 ein Zweigwerk im deutschen Biessenhofen, wo 1912 die erste ungezuckerte, 10% Fett enthaltende Kondensmilch hergestellt wurde, die welchen zur populären Marke gewordenen Namen trug?

4. Gesucht ist eine gecastete Band aus den 60er Jahren. Sie belegten mehrfach die Spitze der UK- und US-Charts und gingen von 1966-1968 mit ihrer eigenen Serie bei NBC auf Sendung. Bandmitglied Michael Nesmith war Jahre später einer der Wegbereiter zur Gründung des Musiksenders MTV. Welche seinerzeit tierisch erfolgreiche Band ist gemeint?

5. Was versteht man unter einer „Westfälischen Ochsenzunge“? So viel sei gesagt: Es ist ein Hilfsmittel, das uns in seiner heutigen Form noch immer bei der Hausarbeit begegnet.

​6. Das rote Bild mit Pferden wurde kurze Zeit für ein einst verschollenes, wiederentdecktes Original von Heinrich Campendonk gehalten. Doch ein verwendetes Titanweiß, das zur Schaffenszeit des Benannten noch keine Verwendung fand, ließ den Schwindel auffliegen. Aus der Feder welches Kunst-, oder besser Urkundenfälschers, der 2011 zu 6 Jahren Haft verurteilt wurde, stammt dieses Bild wirklich?

7. In welchem aus den USA stammenden Standardtanz kann man Figuren wie den Fish-Tail (Fischschwanz) oder den Woodpecker (Specht) beobachten? Auf Turnieren wird dieser zumeist zum Schluss getanzt, weil er für die Akteure sehr kraftraubend ist. Aber auch das Publikum wird am Ende eines langen Tages vermutlich nichts dagegen haben, schnellen Schrittes nach Hause zu können.

8. Das Stadtwappen zeigt nach Beseitigung eines heraldischen Fehlers seit 1999 einen schwarzen Stier und einen grünen Baum mit fünfzackigen Blättern auf gelbem Grund (vormals rot). Wie heißt die siebtgrößte Stadt Mecklenburg-Vorpommerns, deren Schloss als eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke in Norddeutschland gilt und die seit 2016 ganz offiziell den Namenszusatz „Barlachstadt“ trägt?

9. Die gelblich-weißen Schuppen auf dem Kopf der männlichen Vertreter sollen an seine – ja doch ziemlich eigene – Frisur erinnern. Welchen mächtigen Namensgeber hat die neu entdeckte Kleinschmetterlingsart (Motte) seit Anfang 2017?

10. Trevor Mann kennt man anderenorts auch als Ricochet, Helios oder Cameron Locke, doch unter welchem Ringnamen - einer Alliteration aus Hochadel und Tierreich - tritt der US-amerikanische Wrestler in der seit 2014 bestehenden Show Lucha Underground auf?

Zu den Antworten

10 der Woche - 11.06.2017 11.06.2017 14:53 - Thorsten Zirkel

Heute erfrischt uns Andreas Pischner mit Süßigkeiten aller Art:

1.  Welche aus dem Orient stammende Leckerei, die im 14. Jahrhundert noch von Apothekern hergestellt und als Arzneimittel verkauft wurde, enthielt damals als einen ihrer drei Bestandteile Rosenwasser?

​2. Aus welchem weltberühmten Ballett von Pjotr Iljitsch Tschaikowski stammt der Tanz der Zuckerfee?

3. Honigbienen gehören ebenso wie beispielsweise auch die Gemeinen Wespen, Hummeln, Hornissen und Ameisen der Teilordnung der Stech- oder Wehrimmen an, die wiederum zu welcher Insektenordnung gehört?

4. Welches afrikanische Land ist mit großem Abstand der weltweite Hauptproduzent von Kakao?

5. Wie heißt (Vor- und Nachname bitte) die junge Zauberin aus dem Haus Gryffindor, welche in einer achtteiligen Filmreihe von Emma Watson dargestellt wurde und deren Eltern ausgerechnet Zahnärzte sind?

​6. Ameisensäureethylester bzw. Ethlymethanoat oder auch Ethylformiat ist ein natürlicher Aromastoff, der außerdem zu den kompliziertesten Molekülen gehört, die bislang in kosmischen Staubwolken gefunden wurden. Daher wird oft gesagt (so zum Beispiel auch von Larry Fleinhardt aus Numb3rs): Das Universum schmeckt nach...?

7. "Sie sind mir noch nicht reif genug, ich mag keine sauren Trauben." So sprach der Fuchs. als es ihm nicht gelang, die durchaus reifen und süßen Trauben zu erreichen. Der Verfasser dieser Fabel gilt als Begründer der abendländischen Fabeldichtung. Wie hieß er?

8. Eine heute weltweit bekannte Limonadenmarke geht auf ein 1940 auf Grund der vorherrschenden Rohstoffknappheit vom deutschen Coca-Cola-Chefchemiker Schetelig entwickeltes Rezept aus Molke und Apfelfruchtfleisch zurück. Die Rezeptur hat sich grundlegend geändert, doch der fantasievoll gewählte damalige Name ist immer noch in Gebrauch. Welche Marke ist gesucht?

9. "Süßsein ist eklig. Süß verklebt den Verstand!" "Und was ist am Häßlichsein so toll?" "Auch wieder wahr..." Wie heißt das niedliche Kätzchen, dessen Besuche dem fetten, faulen Kater Garfield jedes Mal furchtbar auf die Nerven gehen?

10. 1886 fand der erste offizielle Wettkampf um die Schachweltmeisterschaft statt, der von Wilhelm Steinitz gewonnen wurde. Wie war der Name des unterlegenen Spielers?

Zu den Antworten

10 der Woche - 04.06.2017 05.06.2017 15:01 - Thorsten Zirkel

Am Pfingstwochenende wurde das opulente Quiz-Festessen live in Hannover serviert. Online bietet Marlise ein paar Amuse Cervelles aus ihrer Pubquizküche an:

1.  Gerade ist die fünfte Folge der Fluch der Karibik Reihe in den Kinos angelaufen. Wie heißt der deutsche Untertitel der Geschichte?

​2. Wer sind die beiden bestplatzierten Deutschen auf der Ewigen Bestenliste der Medaillengewinner bei Olympischen Sommerspielen? Beide üben ihren Sport im Sitzen aus.

3. Nach Vorbild der Reihe Die drei ??? wurde 2006 eine ähnliche Serie speziell für Mädchen ins Leben gerufen. Kim Jülich, Franziska Winkler und Marie Grevenbroich sind das jugendliche Detektivtrio, das knifflige Fälle löst. Wie heißt die Buchserie?

4. Ein Sommelier oder eine Sommelière kann euch alles über Wein erzählen. Aber welche Berufsbezeichnung führen die Fachleute, die alles über Käse wissen?

5. Bei welchem weltverändernden Ereignis im 18. Jahrhundert war die Salzsteuer einer der entscheidenden Auslöser? Ein oft (und falsch!) zitierter Ausspruch dazu nennt allerdings nichts Salziges, sondern Kuchen.

​6. Frankreich hat gewählt: wie heißen der neue Staatspräsident und der neue Premierminister?

7. Das Autokennzeichen einer Stadt in NRW ist identisch mit der chemischen Formel für Flusssäure – korrekt gesagt: für den Stoff, dessen wässrige Lösung Flusssäure ist. Welche Stadt ist das?

8. Welcher europäische Staat (außer dem Vatikan) hat noch nie am ESC bzw. dem Grand Prix teilgenommen?

9. In welcher Religion gehört das rituelle Bad in der Mikwe zur Tradition?

10. Welche Stadt in Brandenburg trägt den Beinamen Sabinchenstadt? Wer sich dieser Frage musikalisch nähert, ist auf der richtigen Spur.

Zu den Antworten