10 der Woche

In der Rubrik 10 der Woche werden seit 2014 jeden Sonntag zehn Quizfragen veröffentlicht, die sich in jeder Woche um ein bestimmtes, oft zu aktuellen Ereignissen passendes, Thema drehen. Die Lösungen werden jeweils am Sonntag darauf veröffentlicht.

10 der Woche - 10.12.2017 10.12.2017 12:41 - Thorsten Zirkel

Thema der heutigen Fragen ist der 10. Dezember. Wolfgang Scholz hat sich mal umgeschaut und herausgefunden, was an diesem Datum so alles passiert ist:

1. Am 10. Dezember 1901 wurden zum ersten Mal Preise verliehen, die bis heute höchste Anerkennung genießen. Erste Preisträger waren Wilhelm Conrad Röntgen und Emil von Behring. Um welche Auszeichnung geht es?

2. Der 10. Dezember 1977 ist das Geburtsdatum von Andrea Henkel. In welcher olympischen Wintersportart feierte sie große Erfolge?

3. Am 10. Dezember 1865 verstarb der erste König der Belgier. Wie hieß dieser gebürtige Prinz von Sachsen-Coburg-Saalfeld?

4. Am 10. Dezember 1928 wurde der Schauspieler Dan Blocker in Texas geboren. Welche schwergewichtige Rolle spielte er in der legendären Fernsehserie Bonanza?

​5. Es ist heute genau 200 Jahre her, dass ein Bundesstaat als 20. Bundesstaat in die Vereinigten Staaten von Amerika aufgenommen wurde. Um welchen Staat, der in seinem Namen drei Doppelkonsonanten aufweist, geht es?

6. Am 10. Dezember 1999 wurde Helen Clark Premierministern welches Landes, das James Cook als Erster kartographiert hat und hauptsächlich aus zwei Inseln besteht?

7. Tintenherz, Tintenblut und Tintentod sind sehr erfolgreiche Werke einer am 10. Dezember 1958 geborenen Schriftstellerin aus Nordrhein-Westfalen. Von wem ist die Rede?

8. Der 10.Dezember ist auch der Geburtstag von Friedhelm Funkel, einem ehemaligen Fußballspieler und heutigen -trainer. In seiner Vita steht unter anderem der DFB-Pokal Sieg 1985 mit einem überraschenden 2:1 Final-Sieg gegen Bayern München. Mit welchem längst nicht mehr im Profifußball vertretenen Verein gelang ihm dieser Triumph?

9. Am 10. Dezember 1985 wurde der schottische Fußballer Charlie Adam geboren. Den muss man aber nicht kennen und um den geht es bei dieser Frage auch gar nicht - aber um sein Heimatland: Welche Stadt, an der Mündung von Dee und Don gelegen, ist gemessen an der Einwohnerzahl die drittgrößte Schottlands hinter Glasgow und Edinburgh?

10. Im Jahr 1966 ging der Literatur Nobelpreis an eine Frau, die am 10. Dezember 1891 in Berlin geboren wurde und 1970 in Stockholm verstarb. Eines ihrer Werke trägt den Titel Die Leiden Israels. Von welcher Frau, der die Deutsche Bundespost 1970 eine Briefmarke widmete, ist die Rede?

Mit einer Woche Verspätung folgen die Antworten am kommenden Sonntag (17.12.2017)

10 der Woche - 03.12.2017 03.12.2017 15:19 - Thorsten Zirkel

Mit den heutigen Fragen könnt Ihr in die Luft gehen - Dirk Vielhuber hat Wissenswertes rund um die internationale Luftfahrt zusammengetragen:

1. Es wurde erst 2003 durch einen postumen Vaterschaftstest bestätigt: Welcher berühmte Pilot führte von 1957 bis 1974 eine Beziehung mit der Münchnerin Brigitte Hesshaimer, mit der er drei gemeinsame Kinder hatte?

2. Wie hieß die staatliche Fluggesellschaft der Deutschen Demokratischen Republik?

3. Welcher mehrfache Formel-1-Weltmeister war ab 1979 auch als Betreiber mehrerer Fluggesellschaften tätig?

4. Welche Fluglinie umschreiben böse Zungen mit dem Ausspruch: Always late in takeoff, always late in arrival?

​5. Wie hieß das Flugzeug, mit dem Charles Lindbergh 1927 sein aufsehenerregender Nonstop-Flug über den Atlantik gelang?

6. Welche deutsche Flugpionierin, die in den 1930er-Jahren mit dem Rennfahrer Bernd Rosemeyer verheiratet war, verstarb 2007 im Alter von 100 Jahren?

7. Der Flughafen der peruanischen Hauptstadt Lima ist nach dem Luftfahrtpionier Jorge Chavez benannt. Den Hauptkamm welches Gebirges überflog er 1910 als erster?

8. Sie wird gelegentlich als Deutschlands bekannteste „Orgasmuse“ bezeichnet und war auch Pilotin im zweiten Weltkrieg. Wer ist gesucht?

9. Wie heißt der Dachverband für alle Luftsportarten in Deutschland?

10. Nach wem wurde bislang noch kein internationaler Verkehrsflughafen benannt: Wolfgang Amadeus Mozart, George Best, Mahatma Gandhi oder Ronald Reagan?

Zu den Antworten

10 der Woche - 26.11.2017 26.11.2017 10:00 - Thorsten Zirkel

Am Freitag vor 26 Jahren starb der legendäre Sänger der Band Queen, Freddy Mercury, an den Folgen einer AIDS-Erkrankung. Deshalb widmet Wolfgang Scholz seine heutigen Fragen den Themen, Freddy, Mercury und Königinnen:

1. Gesucht ist eine ostafrikanische Insel die ein halbautonomer Teilstaat von Tansania ist. Fälschlicherweise ist der Glaube weit verbreitet, dass sie einst deutsche Kolonie war und gegen Helgoland eingetauscht wurde. Achim Reichel hat ihr ein Lied gewidmet und ein populäres Restaurant auf Sylt trägt den gleichen Namen. Welche Insel, auf der Freddy Mercury geboren wurde, ist gesucht?

2. Freddy Mercury war ein großer Katzenliebhaber. Zehn Jahre vor seinem Tod wurde das Musical Cats in London uraufgeführt. Wer schrieb die Musik zu diesem Musical?

3. Das Mercury Programm war das erste bemannte Raumfahrtprogramm der USA. Welchen Namen trugen die beiden Folgeprogramme, die letztendlich zur ersten Mondlandung führten?

4. Seit 2010 werden sie nicht mehr produziert, für viele Liebhaber amerikanischer Straßenkreuzer sind sie aber immer noch legendär, die PKWs der Marke Mercury. Von welcher Firma wurden die Mercury-Modelle zuletzt produziert?

​5. Auch Freunden des gepflegten Horrorfilms ist ein Freddy ein Begriff. Welchen Nachnamen trägt der fiktive Serienmörder Freddy aus der Nightmare-Filmreihe?

6. Von Queen stammt die Filmmusik zu einem 1980 erschienenen Science-Ficton-Film, der auf einen gleichnamigen Comic basiert. Die Handlung dreht sich um den intergalaktischen Führer Imperator Ming. Das Queen-Album mit den Songs aus dem Film trägt denselben Namen wie der Film selbst. Wie lautet dieser Titel?

7. Kommen wir zu richtigen Königinnen. Welche britische Monarchin trug als erste zusätzlich den Titel Kaiserin von Indien?

8. Welches königliche Schiff liegt fest vertäut im kalifornischen Long Beach und dient als Hotel?

9. Bei welchem Planeten unseres Sonnensystems ist der Unterschied zwischen Tag- (+430 Grad Celsius) und Nachttemperatur ( -170 Grad Celsius) am größten? Wer den englischen Namen des Planeten kennt, ist klar im Vorteil.

10. Ein weiterer Künstler, der bereits in den 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts an den Folgen einer AIDS-Erkrankung verstorben ist, war der glamouröse Liberace. Mit welchem Instrument verbindet man diesen Musiker hauptsächlich?

Zu den Antworten

10 der Woche - 19.11.2017 19.11.2017 12:37 - Thorsten Zirkel

Heute stammen die zehn Fragen der Woche mal wieder aus einem vergangenen Deutschland-Cup. Christoph Paninka wollte dieses im September 2017 von uns wissen:

1. In 100 Einheiten welcher Kleinmünzen ist der Schweizer Franken unterteilt?

2. Welcher sagenhafte Spaßvogel wurde angeblich 1300 in Kneitlingen (Niedersachsen) geboren und starb angeblich 1350 im schleswig-holsteinischen Mölln?

3. Dorothea Christiane Erxleben (1715-62) gilt als eine Pionierin des Frauenstudiums. Was durfte sie, dank königlichen Privilegs Friedrichs des Großen, als wohl erste Frau an einer deutschen Universität, nämlich in Halle, studieren?

4. Wie viele US-Bundesstaaten weisen eine Pazifikküste auf?

​5. Wen glaubte Omi im von Felix Jaehn 2014 gecoverten Lied gefunden zu haben?

6. In Lübeck, Friedrichshafen, Bottrop, Marburg, Sangerhausen, Zittau und Stuttgart gibt es einen VfB. Was genau bedeutet diese Abkürzung ausgeschrieben?

7. Katja von Garnier schuf 2013/15/17 drei Kinofilme über die rebellische Mika Schwarz: Welchen Hengst, dessen Namen alle Filme im Titel tragen, schließt sie auf dem nach ihrer Oma Maria benannten Gestüt Kaltenbach ins Herz?

8. Unter welchem Namen kennt man den Haupttempel der Athener Akropolis?

9. Sie heiratete eines Weinhändlers Sohn, übernahm nach dessen Tod 27-jährig den Betrieb und spezialisierte sich bald auf Champagner, den sie dank ihrer Geschäftstüchtigkeit und des qualitätssteigernden Rüttelverfahrens bald in alle Welt verkaufte. Nach der Dame, die als erste Frau überhaupt ein Champagnerhaus leitete, ist ein bestimmter Champagner benannt. Nämlich welcher?

10. Welchem hessischen Chemiker (1803-73) verdanken wir folgende Erfindungen: Babynahrung, Mineraldünger, Backpulver, Fleischextrakt und Chloroform?

Zu den Antworten

10 der Woche - 12.11.2017 12.11.2017 17:32 - Thorsten Zirkel

An diesem Wochenende stehen die „European Quizzing Championships“ in Zagreb für die deutsche und europäische Quiz-Elite auf dem Programm. Alle Daheimgebliebenen können sich an den folgenden Fragen rund um den Veranstaltungsort erfreuen. Wer alle Fragen richtig beantworten kann, sollte die EQC-Teilnahme im nächsten Jahr auf jeden Fall in Erwägung ziehen!

1. Die Bezeichnung entspricht dem kroatischen Wort für „Marder“ und geht auf den Handel mit dem Fell des Tieres im Mittelalter zurück. Womit können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der EQC ihre Rechnung begleichen, wenn sie in Landeswährung bezahlen wollen?

2. Schon 1990 fand in Zagreb - damals noch zu Jugoslawien gehörend - das Finale des Grand Prix Eurovision de la Chanson, heute als ESC bekannt, statt. Dort konnte bis dato zum letzten Mal Italien den Sieg erringen. Mit dem Titel Insieme: 1992 trug sich welcher Sänger in die Siegerliste ein?

3. Vor 16 Jahren wurde bei Wer wird Millionär nach dem alten deutschen Namen Zagrebs gefragt, der wie lautet? Die richtige Antwort hätte dem Kandidaten seinerzeit 250.000 DM beschert, hier gibt es zumindest anerkennendes virtuelles Schulterklopfen.

4. 1929 wurde in Zagreb Branko Zebec geboren. Er war der Fußball-Trainer, der einen Verein zum ersten Double der Bundesliga-Geschichte führte. Mit welchem Team gelang ihm dieser Erfolg?

​5. Bosnien-Herzegowina, Serbien, Slowenien, Ungarn... Ein Nachbarland Kroatiens fehlt in dieser Aufzählung. Welches?

6. Ein von Kurt Kläber unter dem Pseudonym Kurt Held verfasster Jugendroman spielt in der kroatischen Küstenstadt Senj. Er erzählt die Geschichte von Waisenkindern, die sich unter der Führung eines Mädchens mit auffallenden Haaren zusammenschließen und bei den Bürgern der Stadt auf Ablehnung stoßen. Wie heißt das 1941 erstmals veröffentlichte Buch?

7. Wie lautet das Nationalitätskennzeichen für Kroatien, das man unter anderem auf Kfz-Kennzeichen findet?

8. Obwohl im bosnischen Sarajevo geboren, wirkte Vladimir Prelog wissenschaftlich zunächst von Zagreb und später von der Schweiz aus und führte dort die Forschungen weiter, für die bereits Leopold Ružička 1939 mit dem Nobelpreis ausgezeichnet wurde. In welcher Disziplin wurde auch Prelog 1975 geehrt?

9. In gut 100 Kilometern Entfernung von Zagreb befindet sich der flächenmäßig größte Nationalpark Kroatiens, der bereits 1979 in das Weltnaturerbe der UNESCO aufgenommen wurde. Vermutlich hatte nur wenig Einfluss auf diese Entscheidung, dass einige Szenen der Karl-May-Verfilmungen der 60er Jahre dort gedreht wurden. Wie heißt die Landschaft?

10. Zum Schluss eine Frage für absolute Experten: Das von Diakonen getragene Gewand, das zuweilen auch Bischöfe unter dem Kasel tragen, verdankt seinen Namen einer im Süden und Südosten Kroatiens gelegenen Region, aus der es im 2. Jahrhundert in Rom eingeführt wurde. Die jeweilige Farbe orientiert sich am liturgischen Farbkanon. Wie wird das Gewand genannt?

Zu den Antworten