10 der Woche Oktober 2017

In der Rubrik 10 der Woche werden seit 2014 jeden Sonntag zehn Quizfragen veröffentlicht, die sich in jeder Woche um ein bestimmtes, oft zu aktuellen Ereignissen passendes, Thema drehen. Die Lösungen werden jeweils am Sonntag darauf veröffentlicht.

10 der Woche - 29.10.2017 29.10.2017 13:13 - Thorsten Zirkel

Ab dem kommenden Wochenende finden die regionalen Quizmeisterschaften 2017 statt. Als Appetithappen gibt es heute schon einmal zehn Fragen aus den regionalen Wettbewerben des letzten Jahres:

1. Taxi nach Leipzig ist sowohl der Titel der Folge 1 als auch der Folge 1000 welcher TV-Reihe?

2. In einem Schlager aus dem Jahr 1968 stellte Dorthe Kollo fest Wärst Du doch in XXX geblieben. Wofür steht XXX?

3. Herbert Schmalstieg war bis 2006 Oberbürgermeister von Hannover. Wer war deutscher Bundeskanzler, als er erstmals in dieses Amt gewählt wurde?

4. Wer eröffnete 1522 in Annaberg eine Rechenschule und veröffentlichte das über hundertmal aufgelegte Lehrbuch Rechenung auff der linihen und federn...?

​5. Welche beiden ehemaligen Berliner Vereine der Fußballbundesliga mussten Konkurs anmelden und wurden 1973 bzw. 1992 aufgelöst? Der inoffizielle Nachfolgeverein von einem der beiden Clubs firmiert seit 2015 wieder unter dem Gründungsnamen.

6. Wie heißt der zweitgrößte See Niedersachsens? Falls Ihr es nicht wisst – nach der Auflösung seid Ihr bestimmt klüger.

7. Sieben sehr dünne Bisquitböden, dazwischen Schokoladenbuttercreme und außen mit Schokoladenguss überzogen, so stellte sich Luitpold eine perfekte Torte vor. Ihm zu Ehren trägt die Torte, deren Bedeutung für München mit der Sachertorte für Wien vergleichen wird, welchen Namen?

8. Das Element mit der Ordnungszahl 110 liegt quasi in Element 108. Wie heißen die beiden chemischen Elemente?

9. Rheinhessen ist nicht nur das größte Weinbaugebiet Deutschlands und eines der traditionsreichsten. In Nierstein befindet sich auch die älteste urkundlich belegte Weinlage Deutschlands. Wie heißt sie?

10. Der Bekanntheitsgrad des Berliner Kabarettisten Wolfgang Gruner wurde durch seine Auftritte in der ZDF-Fernsehshow Der große Preis mit Wim Thoelke enorm gesteigert. Dort trat er in über hundert Folgen regelmäßig als Berliner Taxifahrer mit einer Kabarett-Nummer auf, welche für die Kandidaten eine Rätselfrage enthielt. Unter welchem Spitznamen (Name plus Adjektiv) trat er dort auf?

Zu den Antworten

10 der Woche - 22.10.2017 22.10.2017 11:29 - Thorsten Zirkel

Kinder, wie die Zeit vergeht! Bei den „10 der Woche“ unternehmen wir heute mit Matthias Block eine kleine Zeitreise:

1. Vor einem Jahr: Welches Kunstwort wird zum Wort des Jahres gekürt?

2. Vor zehn Jahren: In Heiligendamm an der Ostsee findet der G8-Gipfel statt. Welcher Regierungschef nimmt für das Vereinigte Königreich im Strandkorb Platz?

3. Vor 25 Jahren: Welche deutsche Zeitschrift, die in Spitzenzeiten eine Auflage von bis zu 1,7 Mio. Exemplaren erzielt hat und deren Logo ein Großbuchstabe auf rotem Untergrund dominiert, stellt nach 44 Jahren ihr Erscheinen ein?

4. Vor 50 Jahren: In welchem europäischen Land findet am 3. September des Jahres die Umstellung von Links- auf Rechtsverkehr statt?

​5. Vor 75 Jahren: Welcher Geistliche wird am 1. Mai 1942 zum Erzbischof von Köln berufen? Sein Nachname findet leicht abgewandelt später Eingang in die deutsche Sprache als Synonym für „Mundraub begehen“.

6. Vor 100 Jahren: Welche in achter Ehe mit Frederic von Anhalt verheiratete Schauspielerin wird am 6. Februar geboren und verstirbt fast 100jährig im Dezember 2016?

7. Vor 150 Jahren: König Wilhelm I. ernennt Otto von Bismarck zu welchem Amt? Erst 82 Jahre später wird wieder jemand diese Amtsbezeichnung führen.

8. Vor 200 Jahren: Das erste Wartburgfest wird abgehalten, anlässlich des 300. Jahrestages des Beginns der Reformation. Wann aber findet das zweite Wartburgfest statt?

9. Vor 250 Jahren: Der Regensburger Theologe Jacob Christian Schäffer entwickelt die Rührflügelmaschine. Sie gilt als Vorläufer welcher heute unverzichtbaren Hilfe bei der Hausarbeit?

10. Vor 500 Jahren: Rückblickend ist sicherlich die Reformation das wichtigste Ereignis des Jahres. Aber ein bedeutender Gelehrter jener Zeit verfasst in jenem Jahr seine Schrift Die Klage des Friedens, die heute als sein Hauptwerk gilt. Von welchem 1536 in Basel verstorbenen Theologen ist die Rede?

Zu den Antworten

10 der Woche - 15.10.2017 15.10.2017 12:52 - Thorsten Zirkel

Ornithologen aufgepasst - heute könnt Ihr bei den von Lars Vorberger erstellten Aufgaben glänzen:

1. Ein bekannter US-amerikanischer Ornithologe, der sich vor allem der Avifauna der Karibik widmete, ist Namensgeber für einen allgemein bekannten Geheimagenten. Um wen handelt es sich?

2. Seit 1971 wird in Deutschland der Vogel des Jahres bestimmt. Bisher haben es zwei Vögel zweimal geschafft, diesen Titel zu erlangen. Der eine gesuchte Vogel (Ciconia ciconia) ist hierzulande ein gern gesehener Gast und auch Teil mancher Sage. Der zweite Vertreter (Alcedo atthis) wird am ehesten Biertrinkern eines bestimmten deutschen Bundeslandes bekannt sein. Welches sind die beiden Vögel?

3. Das Wolkenkuckucksheim ist allseits bekannt. Es handelt sich um eine Lehnübersetzung aus dem Griechischen, die durch Arthur Schopenhauer im Deutschen populär wurde. Aus dem Werk welchen griechischen Komödiendichters stammt der Begriff ursprünglich?

4. In den Literaturverfilmungen von Die Geierwally (1873) wurden viele verschiedene Geierarten (u.a. Gänsegeier) – mitunter sogar Adler – für die Rettung durch die Wally ausgewählt. Um welche Art von Geier handelt es sich aber im literarischen Original, die zudem die einzige Art ist, von der eine größere Population heute in den Alpen zu finden ist?

​5. Rekorde der Vogelwelt sind viele bekannt. Der größte Vogel ist der Afrikanische Strauß, der kleinste die Bienenelfe. Doch welcher Vogel hält den Höhenflugrekord, da er nachweislich 1973 mit einem Flugzeug in einer Höhe von ca. 11.270 m kollidierte? Wem es hilft: Der Name des gesuchten Vogels setzt sich aus zwei Vogelbezeichnungen zusammen...

6. Einer der schwersten flugfähigen Vögel der Welt sorgte in den 1990er Jahren in Deutschland für Schlagzeilen. Für seinen Schutz wurden entlang der ICE-Strecke zwischen Hannover und Berlin mit hohem Aufwand Schutzdämme gebaut. In Deutschland ist der Vogel mittlerweile sehr selten, sodass diese Maßnahmen mit dem intensiveren Schutz begründet wurden. Um welchen Vertreter der Familie der Otididae handelt es sich?

7. Bei Moorochse oder Mooskuh wird man nicht unbedingt zuerst an einen Vogel denken. Doch wird der gesuchte Vogel wegen seines Habitats und seiner dumpfen Laute auch so bezeichnet. Es handelt sich um einen einheimischen Vogel, der aber aufgrund seiner Tarnung (Somatolyse – also dem Verschmelzen des Körpers mit der Umgebung) eher gehört als gesehen wird. Er gehört zur Familie der Reiher, wird aber nur 70 bis 80 cm groß. Wie lautet die Artbezeichnung dieses Vogels?

8. Im nördlichen Pazifik lebt ein Entenvogel, der aufgrund seines Kopfgefieders einen sehr markanten Namen hat. Er wird 50 bis 60 cm groß und gehört der Gattung der Eiderenten an. Dem Namen nach müsste er eigentlich von der Firma Steiff schon längst verarbeitet worden sein. Wie ist dieser Name?

9. Der Adler ziert viele Flaggen der Länder der Welt. Doch auf der Flagge welchen Landes ist ein Fregattvogel zu sehen? Vor Augen hat man diesen Vogel wahrscheinlich am ehesten aufgrund des auffallend roten Kehlsacks der männlichen Vertreter.

10. Beim Wiederkäuen denkt man zunächst an Kühe oder Hirsche. Doch gibt es in Südamerika einen Vogel, der ein an das Wiederkäuen erinnerndes Verdauungssystem besitzt. Er scheint mit keinen anderen Vögeln näher verwandt und wird meist als eigene Ordnung eingestuft. Andere Namen des Vogels sind Schopfhuhn oder Stinkvogel. Er kann nur eingeschränkt fliegen und vor allem Jungvögel haben noch Krallen an den Flügeln. Welcher Vogel ist gesucht?

Zu den Antworten

10 der Woche - 08.10.2017 08.10.2017 10:59 - Thorsten Zirkel

Die neue Spielzeit des Deutschland-Cups hat begonnen - wir liefern zu Übung ein paar Fragen aus dem Wettbewerb vom August 2017. Die Autoren waren Isabell Lorenz und Stefan Müller-Becker:

1. Der 1957 in Köln geborene Musiker griff Anfang der 80-er bei Joachim Witt in die Tasten. So richtig bekannt wurde er aber erst später als Bandleader und Sidekick in der Harald-Schmidt-Show. Wie heißt der sympathische Keyboarder und Filmmusikkomponist?

2. Wie heißt beim Menschen die normalerweise haarlose Hautregion zwischen den Augenbrauen?

3. Navigationssystem versagt durch gefiederte Intervention. In die Falle getappt! Erhebliche Sehbehinderung ausgenutzt, um Zeit zu gewinnen. Anthropophage Immobilienbesitzerin durch Kremation final entsorgt. Von welchem Grimmschen Märchen ist hier die Rede?

4. Mindel, Riß und Würm sind drei kleine Fließgewässer in Süddeutschland und standen wofür Pate?

​5. Ein großes Kunstwerk, in seinen Abmessungen aber fast enttäuschend klein - Unter welchem Namen ist „La Gioconda“ besser bekannt?

6. Welche in Berchtesgaden geborene Rennsportlerin gewann 2001 als erste Frau die Rallye Paris-Dakar?

7. In welchem Land, das aus dem ehemaligen Jugoslawien hervorging, heißt die Währung Konvertible Mark?

8. Für eine klassische Saltimbocca alla Romana benötigt man Kalbfleisch, Schinken und welches Kraut aus der Familie der Lippenblütler?

9. Der gesuchte Offizier machte sich zuerst in der preußischen Armee und später auch im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg einen Namen. Seit 1957 trägt eine alljährlich auf der 5th Avenue in New York abgehaltene Parade seinen Namen. Wessen?

10. Im Jahr 1985 kam Otto – Der Film in die Kinos, 16 Jahre später Der Schuh des Manitu. Beide gehören zu den erfolgreichsten deutschen Filmen überhaupt, je nach Zählweise in der einen oder anderen Reihenfolge. Welcher nicht in Deutschland geborene Schauspieler war in beiden zu sehen?

Zu den Antworten

10 der Woche - 01.10.2017 01.10.2017 16:13 - Thorsten Zirkel

Gestern war der Internationale Übersetzertag. Um dieses Ereignis gebührend zu würdigen, hat sich Nadine Hennig zehn Fragen ausgedacht, die Ihr nur in die korrekte Antwort übersetzen braucht:

1. Bleiben wir doch gleich mal beim Weltübersetzertag. Dieser Tag wird am 30. September gefeiert, weil es der Todestag des Schutzheiligen der Übersetzer ist. Wie heißt dieser Kirchenvater?

2. Erst waren wir im Jahr 2003 (Regie: Sophia Coppola) verloren in der Übersetzung, sozusagen zwischen den Welten, aber 2005 (Regie: Sydney Pollack) kam eine Dame, die uns retten konnte. Welche beiden Filme sind im ersten Satz versteckt?

3. "So wenn Christus spricht: "Ex abundantia cordis os loquitur." Wenn ich den Eseln soll folgen, sie werden mir die Buchstaben vorlegen und so dolmetschen: Aus dem Überfluss des Herzens redet der Mund. Sage mir, ist das deutsch geredet? Welcher Deutsche verstehet solches? Was ist Überfluss des Herzen für ein Ding?"

Diese Zeilen sind ein Auszug aus dem Sendbrief vom Dolmetschen. Welcher wichtige deutsche Übersetzer hat diesen Brief verfasst?

4. Es geschieht ja viel öfter, dass fremdsprachige Lieder ins Deutsche gebracht werden. Aber manchmal sorgen auch deutsche Künstler dafür, dass ihre Lieder im Ausland bekannt werden, indem sie selbst die fremdsprachigen Coverversionen einsingen. I think I love you (Englisch), Et puis je t’aime (Französisch), Perché ti amo (Italienisch) und Tal vez te quiero / Te quiero a veces (Spanisch) sind die Coverversionen welchen deutschen Liedes? Und wer singt es?

​5. Übersetzungsfehler gibt es überall, auch im Sport. Und so befanden die Südamerikaner 2011, dass auch der Fußball seinen eigenen „Ricky Martin“ hätte. Welcher deutsche Fußballer, der damals noch beim FC Schalke 04 spielte, wurde aufgrund einer falsch verstandenen Aussage in einem Bunte-Interview in Südamerika so betitelt und somit fälschlicherweise für schwul gehalten?

6. Während im Sport nur darüber gelacht wird, kann ein Übersetzungsfehler in der Politik ernsthaftere Folgen haben. 1956 hatte ein Dolmetscher die Aussage eines russischen Politikers bei einem Diplomatenempfang zu wörtlich übersetzt: „Wir werden euch begraben“, was eigentlich heißen sollte: „Noch zu unseren Lebzeiten werden wir euch begraben sehen“, was so viel bedeutete wie, dass der Kommunismus den Kapitalismus überdauern würde. Aber wessen Aussage wurde hier falsch übersetzt?

7. Das Simultandolmetschen ist die jüngste der Dolmetscherdisziplinen und wurde bei welchem geschichtlichen Ereignis im 20. Jahrhundert zum ersten Mal in größerem Umfang eingesetzt?

8. Wir wissen ja, dass Papageien ein Sprachtalent haben, aber in der Tierwelt gibt es noch einen ganz besonderen Vogel, der nahezu alles imitieren kann, was er einmal gehört hat, wie zum Beispiel andere Vogelstimmen oder sogar auch Maschinen. Wie heißt dieser Vogel?

9. Heute gibt es den Verein Deutscher Sprache oder den Deutschen Sprachrat, aber wie hieß die 1617 gegründete erste deutsche Gesellschaft, die die deutsche Sprache pflegen und erhalten wollte? Dem Namen nach könnte man dahinter auch eine Vereinigung von Investoren vermuten.

10. Wie hieß der Dolmetscher, der mit John F. Kennedy damals den Satz „Ich bin ein Berliner“ eingeübt hat? Er war ein US-amerikanischer Journalist und Diplomat und von 1961 bis 1968 Direktor des RIAS in Berlin. Seine Tochter Annika ist ebenfalls Übersetzerin.

Zu den Antworten