10 der Woche Februar 2018

In der Rubrik 10 der Woche werden seit 2014 jeden Sonntag zehn Quizfragen veröffentlicht, die sich in jeder Woche um ein bestimmtes, oft zu aktuellen Ereignissen passendes, Thema drehen. Die Lösungen werden jeweils am Sonntag darauf veröffentlicht.

10 der Woche - 18.02.2018 18.02.2018 10:33 - Thorsten Zirkel

Der aktuelle Entwurf des Koalitionsvertrages der Großen Koalition sieht vor, E-Sport als Sportart anzuerkennen. Für Felix Franke ist dies Grund genug, Euch mit Fragen zu E-Sport und Videospielen zu unterhalten:

1. Es ist zwar nicht das älteste Videospiel, gilt aber trotzdem zurecht als Urvater der Videospiele. In welchem 1972 von Atari veröffentlichten Spiel steuerte man im Grunde nur einen senkrechten Strich durch einen Drehknopf auf und ab?

2. Diese Figur hatte seinen ersten Auftritt im Arcade-Game Donkey Kong. Seinen Schnurrbart erhielt er vermutlich nur, weil dieser sich zu damaliger Zeit besser darstellen ließ als ein Mund. Später erschienen etliche Videospiele mit ihm als Hauptfigur. Welche weltberühmte Videospielfigur ist gesucht?

3. Welche italienische Bezeichnung steht in der Musik für ein sehr schnelles Tempo? Wer sich fragt, was das mit dem Thema zu tun hat, dem sei gesagt, dass die Lösung ein Anagramm zu “E-Sport” ist?

4. In der Spieleserie Assassin’s Creed trifft man auf zahlreiche historische Persönlichkeiten. Der erste Teil spielt zur Zeit von Richard Löwenherz. Im zweiten Teil soll man unter anderem Papst Alexander VI. zur Strecke bringen und im dritten Teil unterstützt man George Washington im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg. Im vierten Teil trifft man schließlich auf einen Piraten namens Edward Thatch. Unter welchem Namen, der auf sein Aussehen anspielt, ist dieser Pirat besser bekannt?

​5. Bei welcher - mittlerweile nicht mehr erscheinenden - Spieleserie war Rudi Assauer auf dem Cover des ersten Spieles zu sehen? Weitere Personen auf den Covern der Serie waren u.a. Reiner Calmund, Felix Magath, Joachim Löw und Thomas Tuchel.

6. Wer im letzten Deutschland-Cup aufgepasst hat, weiß, in welchem Jahr das erste Spiel der Anno-Reihe spielt - Richtig: 1602. Im Jahr 1602 wurde auch der Physiker und Erfinder Otto von Guericke geboren, dessen Büste in der - ebenfalls im Cup erwähnten - Walhalla in Regensburg zu sehen ist. In welcher Landeshauptstadt aber wurde von Guericke geboren? Die größte ortsansässige Universität ist nach ihm benannt.

7. Ein sehr beliebtes Spiel für E-Sport wurde 2009 von Riot Games veröffentlicht. Das Finale der Weltmeisterschaft im Jahr 2017 wurde im Nationalstadion in Peking ausgetragen und von über 60 Millionen Menschen im Internet verfolgt. Welches Spiel, das trotz seines abgekürzten Namens nicht unbedingt zum Lachen ist, ist gesucht?

8. Im Zusammenhang mit Computerspielen erfährt auch die Let’s Player-Szene immer größerer Beliebtheit. Ein Let’s Player nimmt das Spielen eines Computerspiels auf, kommentiert dieses und lässt seine Zuschauer an dem Erlebnis teilhaben. Einer der bekanntesten deutschen Let’s Player ist der Braunschweiger Erik Range. Mittlerweile musste er für einen Teil seines Webangebots sogar eine Rundfunklizenz beantragen. Wie heißt sein Youtube-Kanal, auf dem er mittlerweile schon mehr als 10.000 Videos hochgeladen hat und der von mehr als 4.700.000 Zuschauern abonniert ist?

9. Die Preisgelder bei E-Sport-Turnieren gehen mittlerweile in die Millionen. Der nach Preisgeldern erfolgreichste E-Sportler ist der Deutsche Kuro “KuroKy” Takhasomi mit mehr als 3 Millionen US-Dollar Preisgeld. Den Großteil gewann er 2017 beim Dota-2-Turnier The International. The International ist ebenfalls ein Film aus dem Jahr 2009. Wie lautet der Name seines deutschen Regisseurs, der auch bei Lola rennt (1998) und Cloud Atlas (2012) Regie führte?

10. Welche Spielkonsole, deren Produktion im Jahr 2012 eingestellt wurde, gilt als die meistverkaufte Spielkonsole aller Zeiten (wie bei Herrschernamen ist auch hier die korrekte “Ordnungszahl” gefordert)?

Die Antworten habt Ihr Euch am kommenden Sonntag freigespielt (25.02.2018).

10 der Woche - 11.02.2018 11.02.2018 12:20 - Thorsten Zirkel

Die 5. Jahreszeit strebt unaufhaltsam ihrem Höhepunkt und ihrem Ende zu. Also präsentiert Euch Petra Bonge schnell noch einmal 10 Fragen zu Karneval, Fasching, und Fastnacht:

1. Karneval wird natürlich nicht nur in Deutschland und den angrenzenden Ländern gefeiert. Welche Karnevalshochburg war bis 1797 die Hauptstadt der Löwenrepublik (nach einem Standbild in eben dieser Stadt)?

2. Apropos Löwen: In Norddeutschland hat der Karneval üblicherweise keinen so großen Stellenwert, aber in der Löwenstadt Braunschweig gibt es am Sonntag vor Rosenmontag einen Umzug. Obwohl der Name des Umzugs es nahelegt, konnten wohl nicht immer alle Teufel vertrieben werden. Im Jahr 2015 wurde der Umzug nur zwei Stunden vor Beginn aufgrund "ernstzunehmender Hinweise auf einen terroristischen Akt" abgesagt. Wie heißt dieser Umzug?

3. Die Absage eines großen Karnevalsumzugs ist natürlich für alle Beteiligten eine traurige Angelegenheit. Dennoch war genau das in Düsseldorf 1990 und 1991 der Fall. 1991 war der Irakkrieg der Grund für die Absage. Welches Ereignis war 1990 für die kurzfristige Absage verantwortlich?

4. Fasnacht ist eine ernste Sache und geht zurück auf sehr frühe Vorstellungen von Naturgeistern, die dem Menschen durchaus nicht nur freundlich gesinnt sind. Um diese Kräfte in Schach zu halten, werden sie personifiziert durch Darsteller in Kostümen und mit besonderen, oft aus Holz gefertigten und aufwändig bemalten Masken. Welcher Begriff, der sich vom lateinischen Wort für Gespenst ableitet, wird für diese Masken verwendet?

​5. Zum ersten Rosenmontagszug in Köln am 10. Februar 1823 gab es noch kein Dreigestirn aus Prinz, Bauer und Jungfrau. Welche Figur bestieg dem Motto zufolge den Thron?

6. Nach dem Karneval beginnt die vorösterliche Fastenzeit. Klar, dass man es sich da nochmal richtig gut gehen ließ. Fetter Dienstag bzw. Mardi Gras ist zum Inbegriff für den Karneval im Süden der USA geworden, z. B. in New Orleans. Aber welche amerikanische Rockband wählte diesen Namen 1972 für ihr letztes Studioalbum?

7. Durch eine Verkleidung schlüpfen wir in eine andere Rolle und können mal ganz anders sein als im Alltag. Auch Tiere geben sich gelegentlich als ein anderes Tier aus, um Feinde zu täuschen. Wie bezeichnet man in der Biologie die auffallend große Ähnlichkeit z. B. zwischen harmlosen Schwebfliegen und Wespen?

8. Ein Element des Karnevals ist die auf den Kopf gestellte Ordnung der Dinge. Die Narren übernehmen das Regiment, es herrscht Anarchie auf Zeit. Das gab man schon in der Antike. Zu Ehren welches Gottes feierte man in Rom ein mehrtägiges Fest, an dem Sitte und Moral Pause hatten und die Herren die Sklaven bedienten?

9. Der Karneval in Rio ist geprägt durch die Sambaschulen, die mit farbenprächtigen Umzügen und mitreißender Musik die Zuschauer aus aller Welt begeistern. Klar, dass das auch eine tolle Filmkulisse darstellt. Der Animationsfilm Rio schildert die Erlebnisse zweier Tiere einer in Brasilien endemischen Art, die ihren Feinden im Trubel des Karnevals zu entkommen versuchen. Welcher Art gehören Blu und Jewel an? Kreuzworträtselfreunde dürften mit einer Hälfte der Lösung keine Probleme haben...

10. Auch im Judentum gibt es ein Fest mit Masken und Verkleidungen, das gewisse Ähnlichkeiten mit dem Karneval zeigt. Der Anlass ist allerdings nicht der Beginn einer Fastenzeit, sondern die in der Bibel beschriebene Rettung des jüdischen Volks vor der kompletten Vernichtung durch den bösen Haman. Die Königin Esther setzt sich mit Mut und Klugheit bei ihrem Ehemann und König für ihr Volk ein. Aber wer war dieser berühmte König und über welches Reich herrschte er?

Zu den Antworten

10 der Woche - Olympia Spezial 09.02.2018 14:52 - Thorsten Zirkel

Vom 9. Bis 25. Februar finden im südkoreanischen Pyeongchang die XXIII. Olympischen Winterspiele statt. Um Euer Wissen über die vergangenen Spiele zu überprüfen, gibt es hier ein Special zu diesem Thema. Vom Olympia-Tourist bis hin zum absoluten Sport-Nerd kann sich jeder an den Aufgaben versuchen. Und weil die Spiele zwei Wochen dauern, hat Wolfgang Scholz sogar 20 Fragen aus den Archiven zusammengetragen:

1. Ein Wintersportort in Frankreich trägt in seinem offiziellen Namen den Zusatz "Mont-Blanc". 1924 fand hier die Internationale Wintersportwoche statt, die nachträglich vom IOC als den Status der I. Olympischen Winterspiele erhielt. Welcher Ort ist gesucht?

​2. Mit 5 Gold- 2 Silber- und 2 Bronzemedaillen ist die 1972 geborene Ost-Berlinerin die erfolgreichste deutsche Athletin bei Olympischen Winterspielen. Und diese stolze Bilanz ist vielleicht noch gar nicht am Ende... Wie heißt diese erfolgreiche Sportlerin?

3. 1976 fanden die Winterspiele in Innsbruck statt. Ursprünglich hatte jedoch eine andere Stadt den Zuschlag erhalten. Da deren Bürger jedoch dagegen waren, dass Steuergelder für Olympia verwendet werden, gab man die Spiele ans IOC zurück. Welche Stadt, in der das NFL Team der Broncos beheimatet ist, verzichtete auf die Austragung?

4. Nun wird der Olympiasieger im Eisschnelllauf über 500 Meter von 1968 und 1972 gesucht. Er ist promovierter Zahnarzt und moderierte im Fernsehen unter anderem die Show Spiel ohne Grenzen. Wer die Antwort noch nicht weiß, sollte einfach mal daran denken, an welchem Ort sprichwörtlich auch humorlose Menschen richtig aus sich rausgehen können. Von wem ist die Rede?

5. Lake Placid war bereits zweimal Ausrichter der Winterspiele, nämlich 1932 und 1980. In welchem US Bundesstaat, bei dem wahrscheinlich die wenigsten an Wintersport denken, liegt Lake Placid?

​6. Bei den Spielen 1972 in Sapporo gewann Spanien seine bis heute einzige Goldmedaille. (Auf den legendären Satz eines Wahlspaniers, der die B-Probe abwarten wollte, mag ich nicht näher eingehen) Wie hieß der Olympiasieger im Slalom von 1972, der leider schon mit 56 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung verstarb?

7. Zwei olympische Winterspiele haben in Städten stattgefunden, die heute Landeshauptstadt ihres Staates sind. Um welche beiden Staaten geht es?

8. Die Bulgarin Ekaterina Stefanowa Dafowska ist die einzige Winter-Olympiasiegerin ihres Heimatlandes. In welcher Sportart, in der 2006 die Russin Swetlana Irekowna Ischmuratowa einen Olympiasieg einheimste, gewann sie überraschend 1998 in Nagano die Goldmedaille?

9. Aus deutscher Sicht war Rosi Mittermaier die Heldin der Spiele 1976 in Innsbruck. Sie gewann zweimal Gold im Slalom und der Abfahrt (übrigens die einzigen Goldmedaillen der Innsbrucker Spiele für West-Deutschland) und Silber im Riesenslalom. Welche Kanadierin verhinderte um zwölf Hundertstelsekunden den dreifachen Triumph der in Reit im Winkl geborenen Nationalheldin?

10. 1956 gewann ein Österreicher alle drei zu vergebenden Goldmedaillen in den alpinen Skiwettbewerben. Später wirkte er in Heimatfilmen mit, unter anderem in dem von Luis Trenker gedrehten Sein bester Freund. Wie heißt der Gesuchte, dessen Spitzname der Schwarze Blitz aus Kitz war?

11. Der gebürtige Frankfurter Franz Ningel ist wahrscheinlich nur absoluten Sport-Nerds ein Begriff. Eine nähere Betrachtung lohnt sich aber. Er war bei den Spielen 1956 in Cortina d‘ Ampezzo Partner der jüngsten Teilnehmerin der Spiele, einer damals 12jährigen, ebenfalls in Frankfurt geborenen Frau. Diese gewann mit einem anderen Partner, der später eine Hauptrolle in der Fernsehserie Salto Mortale spielte, 1960 und 1964 jeweils die olympische Silbermedaille. Von welcher Frau ist die Rede?

​12. 1960 gelang es einem Deutschen als erstem Nicht-Skandinavier die Goldmedaille in der Nordischen Kombination zu gewinnen. Sein Neffe mit gleichem Nachnamen wurde später zu einem der erfolgreichsten deutschen Skispringer. Wie heißt der gebürtige Hinterzartener, nach dem der Olympiastützpunkt Freiburg-Schwarzwald benannt ist?

13. Bleiben wir bei den Spielen von Squaw Valley, bei denen eine gesamtdeutsche Mannschaft am Start war. Im Skispringen kam es zu der Kuriosität, dass die Jury die Möglichkeit eines deutschen Siegers gar nicht in Betracht gezogen hatte und somit bei der Siegerehrung keine Fahne bereit hatte. Dabei hatte der Gesuchte schon zweimal die Vierschanzentournee gewonnen. Wie heißt der für den SC Motor Zella-Mehlis startende Olympiasieger von 1960?

14. 1964 in Innsbruck belegten die französischen Schwestern Marielle und Christine die ersten beiden Plätze im Slalom und im Riesenslalom. Wie es sich unter Geschwistern gehört, gewann jede eine Gold- und eine Silbermedaille. Welchen Nachnamen teilen sich die beiden Schwestern?

15. Kaum eine Medaille fand in der deutschen Öffentlichkeit so viel Beachtung wie die Bronzemedaille im Eishockey von 1976. Viele der damaligen Aktiven sind Eishockeyfans bis heute ein Begriff. Wie hieß der Trainer des Teams, dessen Markenzeichen der Pepita-Hut war?

1​6. Der erfolgreichste Athlet der Spiele 2006 in Turin war der Südkoreaner Ahn Hyun-soo. Drei Gold- und eine Bronzemedaille brachte er bei seiner Heimkehr mit. In welcher Sportart, in der es darauf ankommt, als erster das Ziel zu erreichen, und die erst seit 1992 olympisch ist, feierte er seine Erfolge?

17. Die olympischen Spiele 2014 in Sotchi werden wohl vor allem wegen der Dopingproblematik in Erinnerung bleiben. Zuerst denkt man natürlich an die russische Mannschaft, aber auch eine Deutsche Athletin wurde positiv getestet. Die Olympiasiegerin in der Langlaufstaffel von Salt Lake City und dem Teamsprint von Vancouver ging mittlerweile im Biathlon an den Start. Von wem ist die Rede?

18. Bei den Spielen von Nagano 1998 standen der Finne Mika Myllylä, der Norweger Erling Jevne sowie der Italiener Silvio Fauner gemeinsam auf dem Siegerpodest. Welches Sportgerät benötigten sie, um ihre Medaillen zu gewinnen?

19. An den Spielen 1988 in Calgary und 1994 in Lillehammer nahm Rusiate Rogoyawa als einziger Teilnehmer seines Heimatlandes, das man so gar nicht mit Wintersport verbindet, recht erfolglos im Skilanglauf teil. Für welches Land war er zweimal auch Fahnenträger? Na gut, einen Hinweis gibt es noch: bei den letzten Sommerspielen jubelte sein Heimatland im 7-er Rugby über die erste olympische Goldmedaille in seiner Geschichte überhaupt.

20. In 16 Tagen werden auch diese olympischen Winterspiele Geschichte sein und der Blick geht nach vorne in Richtung 2022: In welcher Stadt, die die erste sein wird, in der Sommer- und Winterspiele stattgefunden haben, trifft sich die Jugend der Welt in vier Jahren?

 

Wenn die olympische Flamme in Südkorea erloschen ist, folgen hier auch die Antworten.

10 der Woche - 04.02.2018 04.02.2018 13:20 - Thorsten Zirkel

Das Dschungelcamp 2018 ist Geschichte - Jenny Frankhauser ist die neue Königin des Dschungels. Also beschäftigt sich Wolfgang Scholz in den heutigen 10 der Woche einmal mit dem Trash TV - Da müsst ihr jetzt durch:

1. In der dritten Ausgabe von Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! errang Michaela Schaffrath den zweiten Platz. Unter welchem Künstlernamen hatte sie große Erfolge, z. B. mit der siebenteiligen Filmreihe Jetzt wird es schmutzig? Wer hier an eine Messie-Wohnung denkt, liegt übrigens komplett daneben.

2. In der vierten Staffel schaffte es Nico Schwanz auf den dritten Rang. Wer jetzt - aufgrund der vorherigen Frage - zweideutige Gedanken hat und weitere schlüpfrige Dinge erwartet, den muss ich enttäuschen. Gefragt sind zwei Begriffe aus der Jägersprache: Wie wird der Schwanz zum einen bei Füchsen und Mardern, zum anderen bei Wildsäuen genannt?

3. Allererster Dschungelkönig war Costa Cordalis, der bekanntlich in Griechenland geboren wurde. Anlass genug für eine geographische Frage zur Hellenischen Republik: Die Halbinsel Peloponnes ist seit 1893 vom griechischen Festland durch Menschenhand getrennt. Wie heißt das Bauwerk, das zur Trennung führte?

4. Fabrice „Fab“ Morvan wurde 2004 gleich als erster vom Publikum rausgewählt. Selbst das geneigte RTL Publikum mag anscheinend keine Hochstapler. Für einen Camp-Bewohner war er aber einst mit seinem Partner Robert Pilatus überdurchschnittlich erfolgreich, bevor die Seifenblase platzte. Wie haben sich die beiden in ihrer erfolgreichen Zeit genannt?

​5. Die Bohlen-Ex Nadja Abd el Farag probierte sich ebenfalls eher erfolglos in der zweiten Ausgabe des Camps. Ihren dunklen Teint verdankt sie neben einigen Überstunden im Sonnenstudio auch ihrem Vater, der aus dem Sudan stammt. Wie heißen die Hauptstädte des Sudans sowie des Südsudans?

6. 2012 erhielt Brigitte Nielsen die begehrte Krone. Nach ihrem Auftritt im Film Red Sonja wurde sie dem breiten Publikum vor allem durch ihre Rolle als Ludmilla Vobet Drago in Rocky IV bekannt. Von welcher US-amerikanischen Rockband stammt - wie auch für Rocky III - der Soundtrack zum Film? Eigentlich etwas makaber angesichts des Schicksals von Apollo Creed zu Anfang des Films...

7. 2009 ging der ehemalige Weltklasse-Eiskunstläufer Norbert Schramm in den Dschungel. Spektakuläre Bestandteile einer Kür sind die Sprünge, wie zum Beispiel der Rittberger, die einfach, zweifach, dreifach oder sogar vierfach gesprungen werden. Wie heißen die anderen fünf Grundsprünge die in einer Kür vorkommen können?

8. 2014 musste Tanja Schumann nur einen Tag vor dem Finale den Dschungel verlassen. Mit welcher, vom Namen an eine Fast-Food-Kette angelehnten Sketchreihe, brachte sie uns einst im Rahmen von RTL Samstag Nacht zum Lachen? Stichwort: „Dürfte ich sie mal an die Bheke titten.

9. 2015 gab der ehemalige Der Preis ist heiß-Moderator Walter Freiwald eine eher bescheidene Rolle im Camp ab. Apropos Wald: Wie heißt der rund 640 Hektar große Stadtwald in Hannover?

10. Zu guter Letzt noch eine Dschungelfrage, die nichts mit dem Camp zu tun hat: Einer der berühmtesten Dschungelbewohner ist Tarzan. Welcher Geschichtenerzähler hat sich diese Figur ausgedacht?

Zu den Antworten