Neuigkeiten Februar 2021

Hier findest du aktuelle Neuigkeiten des Deutschen Quiz-Vereins.

Online-Liga: Erfolgreiche erste Saison kurz vor dem Abschluss - und jetzt reinschnuppern für Saison 2 20.02.2021 22:38 - Guido Marquardt

Finalwoche

Eigentlich nur als Pandemie-Notbehelf vorgesehen, hat sich die DQV Online-Liga aus dem Stand zu einem Erfolgsformat entwickelt, das möglicherweise auch nach Corona als Teil des DQV-Wettbewerbsprogramms erhalten bleiben wird. 

Am 24. und 27. Februar stehen die letzten Matches der ersten Saison an. 48 Teams mit 288 Teammitgliedern, die an 11 Spieltagen in packenden und unterhaltsamen, aber zugleich freundlich-fairen Duellen gegeinander angetreten sind und Gelegenheit hatten, sowohl in Einzel- als auch in Teamfragen ihr Quizkönnen zu demonstrieren, werden dann die besten Teams ermittelt haben. Das große Finale wird dabei live gestreamt und für alle Quizfans direkt zu verfolgen sein.

Gegenüber stehen sich dann die Teams "Jäger und Sammler" (Sebastian Klussmann, Max Lüggert, Pierre Frotscher, René Waßmer, Roland Knauff, Sebastian Jacoby) sowie "Quiz van der Rohe" (Thorsten Zirkel, Jürgen Stelter, Manuel Hobiger, Markus Müller, Michael Luig, Stefan Georg).  

Alle Details inkl. Links zu den Live-Streams am 24. und 27. Februar sowie auch alle weiteren Platzierungen gibt es hier nachzulesen.

Schnupperquizzen

Na, Lust bekommen, selbst bei der DQV Online-Liga mitzumachen? Am 24. Februar gibt es die Chance dazu: Während die besten Teams noch ihre Finalspiele absolvieren, lassen die übrigen Mannschaften die erste Saison mit Freundschaftsspielen ausklingen. Und in diesem Rahmen gibt es auch die Möglichkeit, selbst mitzuquizzen - mit den gleichen, "echten" Fragen wie die anderen Teams natürlich und freundlich unterstützt von eben diesen Teams, die das Format bereits kennen. Hier geht's zur Anmeldeseite - bis Montag, 22. Februar, 21:00 Uhr, ist noch Gelegenheit, sich einzutragen. Einzeln oder als Team, DQV-Mitglied oder nicht  - das ist erst mal ganz egal. Kostenlos und unverbindlich online quizzen, das ist DIE Gelegenheit!

Zweite Saison

Nach der erfolgreichen Premiere geht es nach einer kurzen Pause direkt weiter mit Saison Nr. 2. Voraussichtlich am 24. März 2021 startet die neue Spielzeit. Es wird wieder Gruppen- und KO-Spiele geben, die genaue Gruppeneinteilung richtet sich nach der Zahl der angemeldeten Teams. Fest steht jedoch bereits dies:

  • Es können sich Teams mit mindestens vier und höchstens (und dringend empfohlen!) sechs Teammitgliedern anmelden.
  • Mindestens ein Teammitglied muss DQV-Mitglied sein bzw. werden.
  • Jedes Team absolviert mindestens 10 Matches gegen jeweils ein anderes Team.
  • In jedem Match treten jeweils vier Teammitglieder an; es gibt Einzel- und Teamrunden. Insgesamt werden 60 Quizfragen in zwei Halbzeiten und in 2 x 12 Kategorien gespielt (je 30 pro Team). Ein Match dauert ca. 70 Minuten.
  • Die Quiz-Sessions laufen auf "Zoom". Benötigt wird ein Internetanschluss sowie ein entsprechendes Endgerät (möglichst PC oder Tablet, per Handy ist es eher ungünstig) mit Kamera und Mikrofon. "Zoom" kann einfach über den Browser genutzt werden, besser funktioniert es jedoch, wenn man sich die (Desktop-)App herunterlädt.
  • Gespielt wird jede Woche am Mittwoch. Die genaue Startzeit wird jeweils individuell zwischen den Teams vereinbart (zwischen 18:30 und 21:00 Uhr). Sobald wieder Live-Quiz möglich ist, wird der Takt ggf. auf zweiwöchentlich umgestellt.
  • Der Teilnahmebeitrag beträgt 50 EUR je Team für die komplette Saison.
  • Der Anmeldelink wird demnächst bekanntgegeben, ebenso wird es eine Vermittlungsplattform zur Teamfindung geben.
  • Wer sich unter dem Format gar nichts vorstellen kann, schaut sich einfach mal eines der Matches auf dem DQV YouTube-Channel an.

 

Informationen zu den geplanten Veranstaltungen 05.02.2021 17:28 - Matthias Kemmerer

Vor einigen Wochen haben wir uns noch Hoffnungen gemacht, dass wir bei einem günstigen Verlauf der Pandemie ggfs. die Deutschen Quizmeisterschaften im März oder April austragen könnten. Dies ist angesichts der weiter hohen Infektionszahlen sowie der damit verbundenen Einschränkungen des öffentlichen Lebens natürlich undenkbar. Eine langfristige Planung ist gegenwärtig offenkundig kaum möglich.

 

Für uns gibt es nun zwei Optionen einer Austragung der Deutschen Quizmeisterschaften in diesem Jahr:

  1. Die DM zusammen mit den World Quizzing Championships und der Mitgliederversammlung Anfang Juni auszutragen
  2. Die DM als eigenes Event im Herbst auszutragen.

Zu a): Die WQC findet traditionell am ersten Samstag im Juni statt, also dieses Jahr am 5. Juni. Bereits Ende 2019 haben wir zur langfristigen Planung und Sicherung des Events die „SAALBAU Stadthalle Bergen“ in Frankfurt am Main, die bereits 2019 als Austragungsort diente, verpflichtend gebucht. Um eine gemeinsame Austragung der WQC und den DM sowie eine Durchführung der Mitgliederversammlung umsetzen zu können, erwägen wir derzeit, ob wir diese auf drei volle Tage verteilen können. Auf Fun-Events müssten wir in diesem Jahr dann allerdings verzichten.

 

Zu b): Alternativ ziehen wir in Erwägung, das traditionelle Wochenende der Deutschen Meisterschaften im Herbst auszutragen. Wir haben beim Loewe-Saal in Berlin angefragt, ob dieser zur Verfügung stünde.

 

Neben dem weiteren Verlauf der Pandemie, den damit einhergehenden Beschränkungen und noch nicht absehbaren Hygieneauflagen, sind die Austragungen natürlich auch von unseren Kapazitäten abhängig. Das beständig starke Wachstum des DQV lässt natürlich auch die Teilnehmerzahlen der Events enorm steigen. Bisher ist es uns immer gelungen, dass jeder interessierte Quizzer, auch an den Meisterschaften teilnehmen kann - ganz im Sinne des Vereins, der Etablierung der Quizszene und des Quizzens als Breitendenksport. Dies ist und bleibt weiterhin ein zentrales Ziel."

Angesichts der weiter hohen Infektionszahlen und weiterhin bestehenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens, werden die Deutschland-Cups auch im März leider aussetzen müssen. Wir hoffen, dass wir im April einen Neustart wagen können. Bis Anfang März werden wir bekannt geben, ob dies möglich sein wird.

Wir wünschen euch weiterhin alles Gute, vor allem natürlich Gesundheit.

Mit besten Grüßen

Der Vorstand des Deutschen Quizvereins
(Sebastian Klussmann, Matthias Kemmerer, Sebastian Geschwindner, Jürgen Kranke)