10 der Woche - 22.09.2019 10 der Woche - September 2019

22.09.2019 12:54 - Thorsten Zirkel

Was macht man, wenn eines der zehn Themengebiete des Deutschland-Cups nicht zu den persönlichen Stärken gehört? Eine gute Methode des Trainings präsentiert uns heute Peter Wien. Er hat zehn Fragen zur Musik gesammelt und kann damit hoffentlich nicht nur sein Wissen in dieser Kategorie steigern:

1. Bei einem Konzert welcher Band in der Berliner Waldbühne hatte Carlo Karges, der Bassist von Nena, die Idee zum Hit 99 Luftballons?

2. Der Japaner Daisuke Inoue erfand 1971 eine Maschine, versäumte es jedoch, sich ein Patent darauf eintragen zu lassen. Sein Geld verdiente er anschließend mit dem Verkauf von Pestiziden, die diese Maschinen schützen sollten. Um was für Maschinen handelte es sich?

3. Der Wiener Opernball 1962 konnte nicht am ursprünglich vorgesehenen Termin stattfinden, weil der künstlerische Leiter der Staatsoper kurzfristig zurückgetreten war. Wie lautete der Name des gebürtigen Salzburgers?

​4. Asiaten gelten als höfliche Menschen. Als in den 1960er-Jahre in Japan ein Konzert der Beatles stattfand, mussten Scharen von Fans zurückgehalten werden. Um diese Personen nicht indiskret berühren zu müssen, griff die Polizei zu einem „Trick“, der bis heute andauert. Welcher Gegenstand ist seitdem Bestandteil der dortigen Polizeiuniform?

5. Welcher Mentalist soll der Boyband NSYNC geraten haben, vor ihren Namen ein * zu setzen (also *NSYNC), weil das Glück bringen würde? 

6. Der gesuchte Amerikaner war Mitentwickler von Raketenlenksystemen, erfand eine 3-D-Filmbrille, einen Bridge-Karten-Mischtisch und ein elektromechanisches Instrument, welches ursprünglich als Ersatz herkömmlicher sehr großer Instrumente gedacht war, dann aber überwiegend in der Unterhaltungsmusik Anwendung fand. Wie lautet der Name des Erfinders?

7. Welcher 1809 in Hamburg geborene Komponist nutzte als einer der ersten bei der Vorführung seiner Werke mit einem Orchester einen Taktstock?

8. Ob Wahrheit oder Legende kann nicht wirklich gesagt werden. Aber die Geschichte ist zu schön, um wahr zu sein…. Der erfolgreichste Teilnehmer beim Grand Prix Eurovision de la Chanson ist ohne Zweifel der zweifache Gewinner Jonny Logan aus Irland. Auch er hat klein angefangen und ist in seiner Heimat in zahlreichen Pubs aufgetreten. Vor dem allerersten dieser Auftritte hat er sich in einem Hinterzimmer versteckt und wollte nicht auf die Bühne. Der Seniorchef welcher später europaweit bekannten „Band“ soll ihn dort gefunden und nach gutem Zureden auf die Bühne gezerrt haben? 

9. Steve Benson ist ein mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneter Karikaturist. "Steve Benson" war aber auch das erste Pseudonym eines deutschen Künstlers, der mit seinem richtigen Namen Karriere im Musikgeschäft machte. Man muss ihn nicht mögen, aber man kommt nicht an ihm vorbei. Wer ist gemeint?

10. In den goldenen Zeiten des Glam Rock, also den 70er Jahren, galt ein britisches Produzenten-Duo als Maß aller Dinge (in dieser Branche…). The Sweet, Racey, Smokie und Suzi Quatro waren nur einige ihrer Kunden. Mehrere Erstplatzierungen in den UK-Charts gingen auf ihr Konto und ihre Songs wurden weltweit gecovert. In Deutschland noch heute am bekanntesten dürfte der Song Living Next Door to Alice sein. Aber wie heißt das erfolgreiche Duo?

Zu den Antworten