10 der Woche - 09.12.2018 10 der Woche - Dezember 2018

09.12.2018 10:43 - Thorsten Zirkel

Was kann man bei diesem nasskalten Wetter zum Aufwärmen nutzen? Richtig - einen schönen warmen Kaffee. Jörg Zelinger serviert ihn uns mit 10 thematisch passenden Fragen:

1. Mit welchem aus dem italienischen stammenden Begriff bezeichnet man jemanden, der in einem Restaurant oder einer Bar bzw. einem Café für die Zubereitung des Kaffees verantwortlich ist?

2. Die Fußballnationalmannschaft welches südamerikanischen Landes wird auch "Los Cafeteros" genannt?

3. Welchen aus der Bibel bekannten, negativ behafteten Begriff kann ich verwenden, wenn ich in einem österreichischen Kaffeehaus einen gesüßten Kaffee mit braunem Rum und einer Haube aus Schlagsahne bestellen möchte?

4. „Schweigt stille, plaudert nicht oder auch bekannt als Kaffee-Kantate - welchem berühmten deutschen Barock-Komponisten wird dieses Werk zugeschrieben?

​5. In welchem Land liegt die Hafenstadt Mokka, nach der die entsprechende Kaffeespezialität benannt wurde?

6. "Caro-Kaffee, der korngesunde Landkaffee", so hieß es in der Werbung. Kaffee war keiner drin in dem Pulver, es bestand aus Gerste, Gerstenmalz, Roggen und einer Zutat, die auch zur Herstellung von Muckefuck verwendet wird und aus der Wurzel der gemeinen Wegwarte gewonnen wird. Unter welchem Namen kennt man die Wurzel noch?

7. In einer Bergregion auf der Insel Jamaika wächst eine hochwertige Kaffeesorte, die unter dem Namen der Region bekannt wurde. Wie nennt man den Kaffee, der dort wächst?

8. Die Kaffeebohne ist botanisch gesehen gar keine Bohne. Zu welcher botanischen Unterart zählt man sie korrekterweise?

9. Welches europäische Land hält sich seit Jahren hartnäckig an der Spitze der Statistik, wenn es um den höchsten Kaffeeverbrauch pro Kopf geht?

10.Und zum Abschluss noch en Klassiker: Unter welchem Markennamen kennt man den sündhaft teuren Kaffee, der hauptsächlich aus Indonesien stammt und aus dem Exkrementen einer bestimmten Schleichkatzenart gewonnen wird, deren Angehörige die Kaffeebohnen fressen und dann halbverdaut wieder ausscheiden?

Zu den Antworten