10 der Woche - Olympia Spezial 10 der Woche - Februar 2018

09.02.2018 14:52 - Thorsten Zirkel

Vom 9. Bis 25. Februar finden im südkoreanischen Pyeongchang die XXIII. Olympischen Winterspiele statt. Um Euer Wissen über die vergangenen Spiele zu überprüfen, gibt es hier ein Special zu diesem Thema. Vom Olympia-Tourist bis hin zum absoluten Sport-Nerd kann sich jeder an den Aufgaben versuchen. Und weil die Spiele zwei Wochen dauern, hat Wolfgang Scholz sogar 20 Fragen aus den Archiven zusammengetragen:

1. Ein Wintersportort in Frankreich trägt in seinem offiziellen Namen den Zusatz "Mont-Blanc". 1924 fand hier die Internationale Wintersportwoche statt, die nachträglich vom IOC als den Status der I. Olympischen Winterspiele erhielt. Welcher Ort ist gesucht?

​2. Mit 5 Gold- 2 Silber- und 2 Bronzemedaillen ist die 1972 geborene Ost-Berlinerin die erfolgreichste deutsche Athletin bei Olympischen Winterspielen. Und diese stolze Bilanz ist vielleicht noch gar nicht am Ende... Wie heißt diese erfolgreiche Sportlerin?

3. 1976 fanden die Winterspiele in Innsbruck statt. Ursprünglich hatte jedoch eine andere Stadt den Zuschlag erhalten. Da deren Bürger jedoch dagegen waren, dass Steuergelder für Olympia verwendet werden, gab man die Spiele ans IOC zurück. Welche Stadt, in der das NFL Team der Broncos beheimatet ist, verzichtete auf die Austragung?

4. Nun wird der Olympiasieger im Eisschnelllauf über 500 Meter von 1968 und 1972 gesucht. Er ist promovierter Zahnarzt und moderierte im Fernsehen unter anderem die Show Spiel ohne Grenzen. Wer die Antwort noch nicht weiß, sollte einfach mal daran denken, an welchem Ort sprichwörtlich auch humorlose Menschen richtig aus sich rausgehen können. Von wem ist die Rede?

5. Lake Placid war bereits zweimal Ausrichter der Winterspiele, nämlich 1932 und 1980. In welchem US Bundesstaat, bei dem wahrscheinlich die wenigsten an Wintersport denken, liegt Lake Placid?

​6. Bei den Spielen 1972 in Sapporo gewann Spanien seine bis heute einzige Goldmedaille. (Auf den legendären Satz eines Wahlspaniers, der die B-Probe abwarten wollte, mag ich nicht näher eingehen) Wie hieß der Olympiasieger im Slalom von 1972, der leider schon mit 56 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung verstarb?

7. Zwei olympische Winterspiele haben in Städten stattgefunden, die heute Landeshauptstadt ihres Staates sind. Um welche beiden Staaten geht es?

8. Die Bulgarin Ekaterina Stefanowa Dafowska ist die einzige Winter-Olympiasiegerin ihres Heimatlandes. In welcher Sportart, in der 2006 die Russin Swetlana Irekowna Ischmuratowa einen Olympiasieg einheimste, gewann sie überraschend 1998 in Nagano die Goldmedaille?

9. Aus deutscher Sicht war Rosi Mittermaier die Heldin der Spiele 1976 in Innsbruck. Sie gewann zweimal Gold im Slalom und der Abfahrt (übrigens die einzigen Goldmedaillen der Innsbrucker Spiele für West-Deutschland) und Silber im Riesenslalom. Welche Kanadierin verhinderte um zwölf Hundertstelsekunden den dreifachen Triumph der in Reit im Winkl geborenen Nationalheldin?

10. 1956 gewann ein Österreicher alle drei zu vergebenden Goldmedaillen in den alpinen Skiwettbewerben. Später wirkte er in Heimatfilmen mit, unter anderem in dem von Luis Trenker gedrehten Sein bester Freund. Wie heißt der Gesuchte, dessen Spitzname der Schwarze Blitz aus Kitz war?

11. Der gebürtige Frankfurter Franz Ningel ist wahrscheinlich nur absoluten Sport-Nerds ein Begriff. Eine nähere Betrachtung lohnt sich aber. Er war bei den Spielen 1956 in Cortina d‘ Ampezzo Partner der jüngsten Teilnehmerin der Spiele, einer damals 12jährigen, ebenfalls in Frankfurt geborenen Frau. Diese gewann mit einem anderen Partner, der später eine Hauptrolle in der Fernsehserie Salto Mortale spielte, 1960 und 1964 jeweils die olympische Silbermedaille. Von welcher Frau ist die Rede?

​12. 1960 gelang es einem Deutschen als erstem Nicht-Skandinavier die Goldmedaille in der Nordischen Kombination zu gewinnen. Sein Neffe mit gleichem Nachnamen wurde später zu einem der erfolgreichsten deutschen Skispringer. Wie heißt der gebürtige Hinterzartener, nach dem der Olympiastützpunkt Freiburg-Schwarzwald benannt ist?

13. Bleiben wir bei den Spielen von Squaw Valley, bei denen eine gesamtdeutsche Mannschaft am Start war. Im Skispringen kam es zu der Kuriosität, dass die Jury die Möglichkeit eines deutschen Siegers gar nicht in Betracht gezogen hatte und somit bei der Siegerehrung keine Fahne bereit hatte. Dabei hatte der Gesuchte schon zweimal die Vierschanzentournee gewonnen. Wie heißt der für den SC Motor Zella-Mehlis startende Olympiasieger von 1960?

14. 1964 in Innsbruck belegten die französischen Schwestern Marielle und Christine die ersten beiden Plätze im Slalom und im Riesenslalom. Wie es sich unter Geschwistern gehört, gewann jede eine Gold- und eine Silbermedaille. Welchen Nachnamen teilen sich die beiden Schwestern?

15. Kaum eine Medaille fand in der deutschen Öffentlichkeit so viel Beachtung wie die Bronzemedaille im Eishockey von 1976. Viele der damaligen Aktiven sind Eishockeyfans bis heute ein Begriff. Wie hieß der Trainer des Teams, dessen Markenzeichen der Pepita-Hut war?

1​6. Der erfolgreichste Athlet der Spiele 2006 in Turin war der Südkoreaner Ahn Hyun-soo. Drei Gold- und eine Bronzemedaille brachte er bei seiner Heimkehr mit. In welcher Sportart, in der es darauf ankommt, als erster das Ziel zu erreichen, und die erst seit 1992 olympisch ist, feierte er seine Erfolge?

17. Die olympischen Spiele 2014 in Sotchi werden wohl vor allem wegen der Dopingproblematik in Erinnerung bleiben. Zuerst denkt man natürlich an die russische Mannschaft, aber auch eine Deutsche Athletin wurde positiv getestet. Die Olympiasiegerin in der Langlaufstaffel von Salt Lake City und dem Teamsprint von Vancouver ging mittlerweile im Biathlon an den Start. Von wem ist die Rede?

18. Bei den Spielen von Nagano 1998 standen der Finne Mika Myllylä, der Norweger Erling Jevne sowie der Italiener Silvio Fauner gemeinsam auf dem Siegerpodest. Welches Sportgerät benötigten sie, um ihre Medaillen zu gewinnen?

19. An den Spielen 1988 in Calgary und 1994 in Lillehammer nahm Rusiate Rogoyawa als einziger Teilnehmer seines Heimatlandes, das man so gar nicht mit Wintersport verbindet, recht erfolglos im Skilanglauf teil. Für welches Land war er zweimal auch Fahnenträger? Na gut, einen Hinweis gibt es noch: bei den letzten Sommerspielen jubelte sein Heimatland im 7-er Rugby über die erste olympische Goldmedaille in seiner Geschichte überhaupt.

20. In 16 Tagen werden auch diese olympischen Winterspiele Geschichte sein und der Blick geht nach vorne in Richtung 2022: In welcher Stadt, die die erste sein wird, in der Sommer- und Winterspiele stattgefunden haben, trifft sich die Jugend der Welt in vier Jahren?

Zum Siegerpodest