Letzte Infos vor dem Start der Deutschen Quizmeisterschaften Neuigkeiten - Februar 2020

11.02.2020 18:14 - Guido Marquardt

Wenige Tage vor Beginn der Deutschen Quizmeisterschaften hier noch ein paar Hinweise für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

Anmeldungen

Mit rund 270 Anmeldungen steuert die Veranstaltung auf einen Teilnahmerekord zu. Auch wenn man sich daran schon fast gewöhnt hat, sollte das nie zur Selbstverständlichkeit werden. Daher bereits jetzt vielen Dank für euer Interesse und ein herzliches Willkommen allen, die zum ersten, zweiten oder x-ten Mal dabei sind!

Teilnahmebeitrag noch nicht bezahlt? Dann aber fix – erst mit der Überweisung ist eure Anmeldung wirklich abgeschlossen.

Bei der Anmeldung konnten Gerichte aus dem Catering für Samstag- und Sonntagmittag ausgewählt werden. Diese Tagesgerichte sind nicht für Spontanentschlossene verfügbar, es sind aber alternativ weitere kleine Snacks erhältlich, Getränke ohnehin. Und natürlich könnt ihr eigene Verpflegung mitbringen oder die Pausen für außerhäusige Gastronomie- und Einzelhandelsangebote nutzen.

Die Anfahrtsbeschreibung sowie den genauen Zeitplan mit dem Wettbewerbsprogramm findet ihr hier.
 

Wettbewerbe und Sets

Das Set für die Doppel-Meisterschaft kommt erneut von einem österreichischen Top-Quizzer, in diesem Jahr von Nicholas Martin.
Das Set der Einzel-Meisterschaft stammt aus der Feder von Evelyn Lusga, Sebastian Geschwindner und Dirk Singer.
Für den Team-Wettbewerb hat sich, wie im letzten Jahr, Holger Waldenberger als Autor zur Verfügung gestellt.
Und die Buzzer-Fragen stammen wie üblich von vielen fleißigen DQV-Mitgliedern, deren Input Stefan Georg lektoriert und kuratiert hat. Das vorgeschaltete schriftliche Qualifikationsquiz haben Sebastian Jacoby, Sebastian Klussmann und Guido Marquardt verfasst.
 

Buzzerquiz

Hier findet ihr den „Turnierbaum“ für 2020.

Euch fällt dabei evtl. auf, dass es im Vergleich zum Vorjahr ein paar Änderungen gibt. Diese Änderungen tragen den oft geäußerten Wünschen Rechnung, noch mehr Interessierten die Teilnahme zu ermöglichen, ohne den zeitlichen und organisatorischen Rahmen zu sprengen.

Für das Sechzehntelfinale (32 Plätze) sind zunächst 19 Personen durch ihre Ergebnisse bei den letztjährigen Wettbewerben der Deutschen Meisterschaft (Einzel- und Buzzerwettbewerb) bzw. der Weltmeisterschaft gesetzt. Weitere acht Plätze werden über das oben bereits erwähnte schriftliche Qualifikationsquiz (mit 50 Fragen) vergeben; an diesem schriftlichen Qualifikationsquiz dürfen alle teilnehmen!
Ebenfalls allen offen steht schließlich der letzte Zugangsweg über den Lostopf. Hieraus werden 20 Glückliche gezogen, die dann jeweils in Viererrunden die Buzzer-Quali spielen. Im Gegensatz zu den Runden ab dem Sechzehntelfinale wird die Buzzer-Quali im „Sudden Death“-Modus ausgetragen: Wer am schnellsten eine Frage korrekt beantwortet, hat sich in der Viererrunde durchgesetzt und zieht ins Sechzehntelfinale ein. Somit kommen von den 20 Ausgelosten fünf weiter ins Sechzehntelfinale.
 

Siegerehrungen

Die Siegerehrungen für den Doppelwettbewerb sowie auch für die Deutschland-Cups 2019 finden am Samstag unmittelbar vor dem Teamwettbewerb statt.

Alle weiteren Siegerehrungen laufen dann am Sonntag unmittelbar nach dem Finale der Buzzer-Meisterschaft.
 

Bilder

Während des Meisterschaftswochenendes werden Fotos und evtl. auch Videos gemacht. Falls ihr nicht fotografiert/gefilmt werden wollt bzw. mit einer Veröffentlichung auf der DQV-Website und den DQV-Social Media-Kanälen nicht einverstanden seid, meldet euch bitte beim Orga-Team.
 

Teamfindung

Und schließlich noch unser Lieblingshinweis: Wenn ihr noch kein Team (max. 4 Personen) und/oder keine Partnerin/keinen Partner für den Doppelwettbewerb habt, gibt es vor Ort Zeit und Gelegenheit, sich zusammenzufinden. 

 

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine gute Anreise, viel Spaß und Erfolg bei den DQM!