10 am Donnerstag - 25.11.2021 10 der Woche - November 2021

25.11.2021 16:58 - Thorsten Zirkel

Morgen geht es los - bis zum 16. Dezember kämpfen Titelverteidiger Magnus Carlsen und sein Herausforderer Jan Nepomnjaschtschi um die Schachweltmeisterschaft 2021. Aber auch in anderen (Denk-) Spielen und Sportarten werden regelmäßig die besten gekürt. Sebastian Hartwig präsentiert mit den heutigen Fragen eine Übersicht verschiedener Titelkämpfe für die Spieler*innen unter Euch:

1. In welcher "Sportart" werden seit 1978 alle zwei Jahre Weltmeisterschaften vom Dachverband ISPA durchgeführt? Die Weltmeisterschaften wechseln sich mit den Europameisterschaften ab, die ebenfalls alle zwei Jahre stattfinden und der Deutsche Verband ist fast schon logischerweise der weltweit größte Nationalverband.

2. Gesucht ist eine "Sportart", bei der vom Weltverband WMD die Titel „Großmeister“ und „Meister“ vergeben werden. Von 1987 bis 1997 fand im englischen Hutton-Le-Hole eine Weltmeisterschaft statt, bei der Brite Andy Fawbert als erfolgreichster Teilnehmer insgesamt vier Titel gewinnen konnte.

3. Die gesuchte "Sportart" wurde erst in den 1980er Jahren beginnend in Japan populär, wo sie auch ihren heutigen Namen erhielt. Sie ist auf der ganzen Welt sehr verbreitet, wird aber von den wenigsten Menschen wettkampfmäßig ausgeübt. Die erste WM wurde 2006 in Lucca in Italien veranstaltet - mit vier Einzeltiteln ist der Japaner Kota Morinishi führend. Um welche Denksportaufgabe geht es?

4. Im Jahr 2000 erschien im "Hans im Glück Verlag" ein in Deutschland sehr populäres Legespiel. Namensgeber ist eine mittelalterliche Altstadt im Süden Frankreichs. Das Spiel gewann 2001 den Titel "Spiel des Jahres" und wurde weltweit millionenfach verkauft. Die Weltmeisterschaft findet jährlich auf den Essener Spieletagen statt. Worin konnte sich der deutsche Ralph Querfurth im Jahr 2006 den ersten Weltmeister-Titel sichern?

5. Das nächste Spiel tanzt etwas aus der Reihe, weil es dafür gar keine offizielle Weltmeisterschaft gibt. Stattdessen wird in den Ländern Japan, China und Korea um mehrere hochangesehene Titel gekämpft, zum Beispiel in Japan um die Titel Kisei, Meijin und Honinbo. Welches Spiel war im Jahr 2016 Inhalt vieler Medienberichte, weil es damals erstmals einem Computerprogramm gelang, einen führenden Profi zu besiegen?

6. Auf dem Schachbrett wird nicht nur Schach gespielt, sondern auch ein anderes Spiel, bei dem ebenfalls Steine in den Farben "Schwarz" und "Weiß" genutzt werden. Eingefleischten Schach-Fans wissen vielleicht, dass der frühere Weltklassespieler Wassili Iwantschuk ein leidenschaftlicher Anhänger des gesuchten Spiels ist. Wie heißt das gesuchte Spiel, für das es bereits seit 1885 Welttitelkämpfe gibt?

7. Das folgende Spiel hat vermutlich jeder Besitzer eines Computers mit Windows-Betriebssystem schon einmal gespielt. Es wurde für die Windows-Version 3.1 entwickelt. Und da es offizielle Weltmeisterschaften nicht gibt, müssen hier die erreichten Weltrekorde in den Kategorien Anfänger (unter 0,5 Sekunden), Fortgeschrittene (7,03 Sekunden) und Profis (28,84 Sekunden) ausreichen. Welches Spiel ist gemeint?

8. In welchem Spiel wurden Weltmeisterschaften seit 1967 an nur drei Orten ausgetragen, nämlich in Las Vegas, auf den Bahamas, und seit 1979 ununterbrochen in Monte Carlo? Bestandteile sind ein Spielbrett, schwarze und weiße Steine sowie zwei Würfel.

9. Die Weltmeisterschaften für das folgende Spiel bilden wieder eine Ausnahme, denn sie werden in der Regel nicht von einem der weltweit stärksten Spieler gewonnen. Die professionellen Spieler aus Asien haben nämlich kein Interesse, für die offene Weltmeisterschaft nach Europa zu kommen. Wie heißt das Spiel, das in Deutschland von ca. 200 Personen organisiert betrieben wird und bei dem der Begriff „Beförderung“ eine wichtige Rolle spielt, weil Spielsteine im Laufe des Spiels verbessert werden können?

10. Zu den ersten Spielen, die Kinder lernen gehört dieses Spiel, für das Weltmeisterschaften seit 2010 in Wiesloch ausgetragen werden. Gespielt wird jeweils im Einzel und im Team. Die Spielbretter sind doppelseitig bedruckt, so dass dieses Spiel mit maximal vier Spielern auf der einen und maximal sechs Spielern auf der anderen Seite gespielt werden kann. Welches Würfelspiel ist gesucht?

Zu den Antworten