Throwback Tuesday - 13.10.2020 10 der Woche - Oktober 2020

13.10.2020 14:34 - Svenja Dahmen

März 2014: Drei Personen werden von der Teilnahme am Deutschland-Cup des DQV ausgeschlossen. Was sie verbrochen haben? Na, gar nichts! Sie sind die Autoren des Sets, aus dem es heute 10 Fragen in angenehmster Verhör-Weise zu beantworten gilt. Alexander Kaltmeyer, Smolle Smolinski und Tim Werbinsky – in dubio pro rei:

1. Der Waffenstillstand von Compiègne, der am 11.11.1918 zwischen dem Deutschen Reich einerseits und den Westmächten Großbritannien und Frankreich andererseits geschlossen wurde, beendete die kriegerischen Auseinandersetzungen des Ersten Weltkrieges. In welchem „Etablissement“ wurde das Abkommen unterzeichnet?

2. Von 1958 bis 1969 zierte lediglich das Konterfei Max Plancks die 2-DM-Münze, ehe mit Konrad Adenauer und Theodor Heuss zum 20jährigen Jubiläum der BRD zwei (verstorbene) Politiker auf dem Zahlungsmittel erschienen. Die Planck-Münze wurde 1973 aus dem Geldkreislauf genommen und stattdessen gab es bis 2001 sechs verschiedene „Politiker“-Münzen. Welcher Politiker „schaffte“ es ab 1994 noch für gut sieben Jahre mit seinem Konterfei auf die 2-DM-Münze, neben Adenauer, Heuss, Schumacher, Erhard und Strauss?

3. Die Arbeit im Theater lässt sich in drei Verantwortungsbereiche unterteilen: den organisatorischen, künstlerischen und technischen. In den technischen Bereich fällt ein beweglicher Gegenstand, der zur Ausstattung von Szenen in Theateraufführungen, in Film- und Fernsehproduktionen oder als Studio-Dekoration für Photographien dient. Wie wird dieses „erforderliche Ding“, so die direkte Übersetzung aus dem Lateinischen, bezeichnet?

4. „Weniger ist mehr“, „Eile mit Weile“ und „Alter Knabe“ sind alles Vertreter einer rhetorischen Figur. Das bekannte Gedicht „Dunkel war’s, der Mond schien helle“ besteht aus einer Aneinanderreihung mehrerer dieser Figuren. Wie bezeichnet der Germanist dieses Stilmittel, das sich aus den griechischen Begriffen für „scharf(sinnig)“ und „dumm“ zusammensetzt und somit selbst ein XXX ist.

5. Bei der Grammy-Verleihung am 26.01.2014 wurde einer deutschen Band die große Ehre zuteil, als erste Deutsche überhaupt mit dem Grammy für ihr Lebenswerk ausgezeichnet zu werden. Wie heißt die Band, die 2012 schon „museumsreife“ Auftritte im New Yorker „Museum of Modern Art“ hatte?

6. In der Serie „Breaking Bad“ spielt Bryan Cranston den Chemielehrer Walter White, der sich zum Drogenkoch für Meth entwickelt. Dabei gibt er sich das Pseudonym eines bekannten Deutschen. Wessen?

7. Gesucht wird ein englischsprachiger oder zumindest so klingender Ausdruck. Er bezeichnet das Genre der in den letzten Jahren vor allem auf privaten TV-Sendern immer häufiger anzutreffenden Serienformate, die auch als „Doku-Soaps“ bekannt sind, und benennt deutlicher die Tatsache, dass diese Sendungen von Drehbuchautoren für Laiendarsteller verfasst werden.

8. Frauen-Skisprung ist seit 2014 olympisch. Die erste Goldmedaille holte eine junge deutsche Athletin aus der Nähe von Schwäbisch-Gmünd. Ihr Name?

9. Der „Buskam“ bei Rügen hat ein Volumen von 600m3, eine Masse von 1600 Tonnen und einen Umfang von 40 Metern. Um was handelt es sich dabei?

10. Das Phänomen hat wahrscheinlich jeder schon einmal gesehen: ein Tropfen Wasser „tanzt“ auf der heißen Herdplatte, anstatt sofort zu verdampfen. Auch in der Serie „Mythbusters“ machte man dazu Versuche, in dem man dort mit Wasser angefeuchtete Finger in flüssiges Blei steckte ohne sich zu verletzen. Wie nennt man diesen Effekt, der nach einem deutschen Mediziner und evangelischen Theologen benannt ist?

Zu den Antworten