10 der Woche - 25.03.2018 10 der Woche - März 2018

25.03.2018 00:28 - Thorsten Zirkel

Auch wenn das Wetter uns zurzeit manchmal anderes glauben lässt, war in der vergangenen Woche Frühlingsanfang. Oliver Wolff präsentiert uns dazu zehn frische Fragen:

1. Der astronomische bzw. kalendarische Frühlingsanfang war in diesem Jahr am 20. März. In die Zeit welches unserer Sternzeichen fiel er somit?

2. Der Deutsche Sprachverein versuchte im Jahre 1927, altdeutsche Monatsnamen einzuführen. Wie hieße der März heute, wenn dieser Versuch erfolgreich gewesen wäre?

3. „Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte...“ Welcher deutsche Dichter verfasste diese wohlbekannten Zeilen?

4. Auch im Jahr 1969 fiel der Frühlingsanfang auf den 20. März. Welcher weltbekannte Musiker heiratete an diesem Tage in Gibraltar seine zweite Ehefrau. Es wäre sicher unangemessen vom „Zweiten Frühling“ zu sprechen, da er damals erst 28 Jahre alt war.

​5. Einige Tage nach dem Frühlingsanfang wird hierzulande (noch?) die Uhr auf Sommerzeit gestellt. Eingeführt wurde die Zeitumstellung erstmals am 30.04.1916 im Deutschen Reich. Seit 1950 gab es in der BRD keine Sommerzeitregelung, bis sie in welchem Jahr erneut eingeführt wurde?

6. In Bayern gibt es den Ort Frühling. Frühling ist ein Ortsteil von Traunreut in Landkreis Traunstein und hat die Postleitzahl 83301. Es liegt ca. 20 km entfernt vom Ort Petting und nur ca. 10 km entfernt von vom drittgrößten deutschen See. Wie heißt dieser?

7. Auch wenn für viele Menschen hierzulande der Frühlingsanfang ein Grund zum Feiern sein mag, so sind wir doch weit davon entfernt, ihn als gesetzlichen Feiertag zu haben. In dieser Hinsicht ist uns ein Land weit voraus, das Mitglied der G7 ist und die internationale Telefonvorwahl 081 hat. Wo ist der Frühlingsanfang tatsächlich gesetzlicher Feiertag?

8. Seit 2010 produziert das ZDF für sein Herzkino eine Filmreihe mit dem Namen Frühling. Die Filme erzählen die Geschichten der Dorfhelferin Katja Baumann, die von welcher Schauspielerin verkörpert wird?

9. „Veronika, der Lenz ist da, die Mädchen singen tralala...“. Welches berühmte Vokalensemble der 1920er und 1930er Jahre besang so den Frühling?

10. Jetzt ist noch ein ganz genaues Datum gefordert. Der „Prager Frühling“, das Bestreben der tschechoslowakischen kommunistischen Partei unter Alexander Dubcek nach Liberalisierung und Demokratisierung, wurde durch Truppen des Warschauer Paktes gewaltsam niedergeschlagen. An welchem Datum marschierten diese Truppen in die Tschechoslowakei ein?

Zu den Antworten