10 der Woche - 04.10.2015 10 der Woche - Oktober 2015

04.10.2015 00:00 - Thorsten Zirkel

Der Goldene Oktober hat begonnen: Grund genug, 10 Fragen zum Thema Gold zu stellen: 

​1. ​Die Nobelpreis-Medaillen der Physiker Max von Laue und James Franck wurden 1940 vor dem Zugriff der Nazis geschützt, indem sie in einer Säuremischung aufgelöst wurden. Wie nennt man die Flüssigkeit aus Salzsäure und Salpetersäure im Verhältnis 3:1, die außer Gold auch Platin „verschwinden“ lässt? Nach dem Krieg wurde das zersetzte Gold übrigens an die Nobelstiftung geschickt, die neue Medaillen für Franck und von Laue herstellte. 

​2. Nicht nur Oliver Bierhoff sicherte mit einem Golden Goal den Titel, als er bei der Fußball-Europameisterschaft der Männer 1996 gegen Tschechien traf. Welches Endspiel eines internationalen Wettbewerbs wurde am 12. Oktober 2003 in der 98. Minute durch ein Golden Goal für das deutsche Team entschieden?

3. Der Goldene Reiter, das bekannteste Denkmal Dresdens, zeigt einen Herrscher auf einem Lipizzanerhengst. Dabei erscheint der Mann im Vergleich zum Pferd überlebensgroß. Welcher Kurfürst und König ist hier dargestellt?

4. Bevor Golda Meir Ministerpräsidentin Israels (1969 – 1974) wurde, hatte sie verschiedene andere Ämter und Funktionen inne: sie war die erste Botschafterin Israels in Moskau, 1949 wurde sie Arbeitsministerin und blieb es bis 1956. Welchem Ministerium stand sie im Anschluss daran bis 1965 vor?

5. Die 1961 gegründete Band aus den Niederlanden ist eine der am längsten bestehenden Rockbands der Welt. Sie lieferten 1973 einen der ganz großen Rockklassiker, der 2005 zum beliebtesten Song der Trucker in England und den USA gewählt wurde. Wie heißt die Band?

6. Der Guldbagge (wörtlich: Goldkäfer) ist ein nationaler Filmpreis, der seit 1964 vergeben wird. Die Trophäe - eine mit Blattgold verzierte Skulptur aus emailliertem Kupfer - symbolisiert einen Rosenkäfer, dessen Schimmer den Künstler an einen Filmstreifen erinnerte. In welchem Land kann man den Guldbaggegewinnen?

7. Noch ein Goldkäfer: die Kurzgeschichte mit dem Originaltitel The Gold-Bug wurde 1843 erstmals veröffentlicht. Es geht um eine Schatzsuche und die Dechiffrierung einer Geheimschrift anhand der Häufigkeit einzelner Buchstaben in englischen Texten. Darüber hinaus sind auch auf anderen Ebenen der Geschichte Codes und versteckte Botschaften zu entdecken. Wie heißt der Autor (1809 – 1849), der sowohl für spannungsreiche Kriminalgeschichten als auch für symbolträchtige Horrorliteratur und Science Fiction berühmt wurde?

8. Floßhilde, Wellgunde und Woglinde begegnen uns in einer Oper, die den Auftakt zu einem mehrteiligen Gesamtwerk bildet und 1869 uraufgeführt wurde. Wie lautet ihr Titel?

9. Das Dokument von 1356 regelte überaus wichtige Angelegenheiten des Heiligen Römischen Reiches und besteht aus dem Nürnberger Gesetzbuch und dem Metzer Gesetzbuch. Bis zum 15. Jahrhundert nannte man das Werk „unser keiserliches rechtbuch“. Welche Bezeichnung hat sich danach durchgesetzt und ist bis heute gebräuchlich?

10. Original Danziger Goldwasser ist das bekannteste Produkt der von Ambrosien Vermöllen 1598 gegründeten Liqueur-Fabrik. Die gibt es zwar nicht mehr, aber die Spirituose wird von der Hardenberg-Wilthen AG noch immer nach überlieferter Rezeptur und unter derselben Marke wie damals hergestellt. Die Marke bzw. der Name, unter dem die Danziger Fabrik bekannt wurde, ist bis heute auf den Flaschen zu lesen. Welche Bezeichnung steht da?