Wie spielt eigentlich...Köln?

17.04.2018 20:55 - Vanessa Engelhardt


Seit wann besteht der Standort?

Der Standort Köln besteht seit Januar 2017, am aktuellen Spielort sind wir seit Anfang 2018.
 

Wie viele Mitspieler habt ihr derzeit durchschnittlich?

Zu den Deutschland-Cups kommen durchschnittlich ca. 15 Mitspieler. Wir haben mit einer Handvoll Mitspieler angefangen und sind schnell gewachsen. Bei uns spielen auch einige U20- und U30-Spieler mit.
 

Wer ist eurer Ausrichter?

Andreas Westermeier
 

Und wer ist es, wenn er oder sie nicht da ist?

Susanne van Kempen
 

Wo spielt ihr?

"Em Scheffge", Severinstraße 104, 50678 Köln
 

Habt ihr einen festen Spieltag und eine Uhrzeit, oder spielt ihr immer unterschiedlich?

Wir spielen sonntags um 15:00 Uhr, mal am ersten, mal am zweiten Wochenende. Wir versuchen immer, gemeinschaftlich den besten Termin zu finden.
 

In welcher Reihenfolge spielt ihr die Cups und warum habt ihr euch dafür entschieden?

In der Regel spielen wir in der Reihenfolge Städtecup, Deutschland-Cup, Spezialcup. Die Reihenfolge kann nach Absprache umgestellt werden, wenn einige Teilnehmer erst später kommen können oder früher gehen müssen, damit sie auf jeden Fall den Deutschland-Cup spielen können.
 

Moderiert euer Ausrichter auch den Städtecup, oder macht das ein anderer Spieler?

Der Ausrichter / Proctor moderiert auch den Städtecup. Es werden immer mehrere Fragesets ausgedruckt, so dass zwei bis drei Spieler gemeinsam die Fragen lesen können. Bevor wir zusammen nach Lösungen suchen, nehmen wir uns circa 5 Minuten, in denen jeder Spieler sich in Ruhe einmal alle Fragen durchlesen und erste Gedanken machen kann. Erst danach gehen wir gemeinsam ans Werk.
 

Wenn ihr in einem Lokal spielt: Esst ihr auch gemeinsam?

In dem Lokal gibt es nur Kleinigkeiten, jeder bestellt zwischendurch, wie er möchte.
 

Habt ihr andere Rituale oder Dinge, die im Ablauf immer stattfinden?

Nein.

 

Spielt ihr zusammen noch weitere Quizrunden, abgesehen von den Deutschland-Cups?

Viele von uns spielen auch gemeinsam bei einigen Pubquizzen in Köln und Umgebung mit.
 

Gibt es noch Besonderheiten zu eurem Standort, die ihr unbedingt loswerden wollt?

Es ist eine klassische Veedelskneipe (Veedel = Viertel) im Herzen der Kölner Südstadt mit dem entsprechenden Flair. Wir haben unseren eigenen Raum im hinteren Teil des Lokals, wodurch wir ungestört in ruhiger Atmosphäre quizzen können. Es wird allerdings jedes Mal eine Reservierungsgebühr von 25,00 € fällig, die wir auf alle Teilnehmer umlegen. Wir haben viele verschiedene Kneipen ausprobiert. In vielen Kneipen war es wegen Musik oder den Gästen oftmals zu laut, so dass wir froh sind, jetzt über einen separaten Raum zu verfügen. Der Raum ist groß genug, so dass wir uns über neue Mitspieler sehr freuen würden.

 

Text und Bild: Andreas Westermeier