Wie spielt eigentlich...Duisburg?

24.02.2017 14:46 - Vanessa Engelhardt

Seit wann besteht der Standort?

Der Standort Duisburg ist seit Beginn der regelmäßigen Austragung des Deutschland-Cups (Januar 2013) dabei.

Wie viele Mitspieler habt ihr derzeit durchschnittlich?

Momentan (Stand August 2018) nehmen durchschnittlich 40 Quizzer am Deutschland-Cup in Duisburg teil. 

Wer ist euer Ausrichter?

Ausrichter ist Sebastian Jacoby.

Und wer ist es, wenn der nicht da ist?

Seine Vertreter sind Jürgen Kranke und Christian Joeken.

Wo spielt ihr?

Austragungsort ist das Restaurant „Bolero“ im Duisburger Innenhafen, Philosophenweg 31, 47051 Duisburg. Hier steht uns ein separater Raum zur Verfügung.

Habt ihr einen festen Spieltag und eine Uhrzeit, oder spielt ihr immer unterschiedlich?

Der Spieltag und die Startzeit sind festgelegt: Es wird an einem Sonntag, meistens dem ersten Sonntag im Austragungszeitraum, ab 14:00 Uhr gespielt.

In welcher Reihenfolge spielt ihr die Cups und warum habt ihr euch dafür entschieden?

Die Reihenfolge ist: Deutschland-Cup, Spezialcup, Städtecup. Diese hat sich daraus ergeben, dass die unterschiedlichen Cups nach und nach eingeführt wurden. Der Städtecup am Schluss bildet außerdem einen guten Übergang zum geselligen Teil des Nachmittags.

Moderiert euer Ausrichter auch den Städtecup, oder macht das ein anderer Spieler?

Sebastian koordiniert und moderiert die Veranstaltung, der Städtecup wird jedoch von Jürgen Kranke vorgetragen. Sollte Jürgen nicht vor Ort sein, übernimmt dies Stefan Georg.

Wenn ihr in einem Lokal spielt: Esst ihr auch gemeinsam?

Ein gemeinsames Essen in großer Runde findet in der Regel nicht statt. Es können aber jederzeit Speisen bestellt werden, wobei die meisten Spieler vor und während der Cups bei Getränken bleiben. Zum Essen eignet sich eher der anschließende Umtrunk, bei dem man mit Bier, Cocktails oder Alkoholfreiem auf die gute Platzierung anstoßen oder den Ärger über verpatzte Antworten ertränken kann.

Habt ihr andere Rituale oder Dinge, die im Ablauf immer stattfinden?

Rituale gibt es eigentlich nicht – bis auf die immer wieder stattfindende Erläuterung der Regeln, bei der Sebastian sozusagen als liebgewonnenes Ritual besonders darauf hinweist, dass der Spezialcup durch seine kurze Bearbeitungszeit einem Rennen gleicht.

Spielt ihr zusammen noch weitere Quizrunden, abgesehen von den Deutschland-Cups?

Da die Deutschland-Cups doch reichlich Zeit in Anspruch nehmen, werden im Rahmen dieser Veranstaltung keine weiteren Quizze gespielt. Beim anschließenden geselligen Beisammensein wird aber gerne noch die eine oder andere Quizfrage vorgetragen.

Gibt es noch Besonderheiten zu eurem Standort, die ihr unbedingt loswerden wollt?

Außer dass wir uns immer über neue Spieler freuen, die in entspannter Atmosphäre mit sympathischen Mitquizzern ihr Wissen unter Beweis stellen möchten, bleibt eigentlich nicht mehr viel zu sagen…

Text und Bilder: Christian Joeken, ergänzt und aktualisiert von Vanessa Engelhardt