Wie spielt eigentlich...Berlin II?

05.08.2017 19:27 - Vanessa Engelhardt

Seit wann besteht der Standort?

Die Mannschaft Berlin II besteht schon etwas länger, am aktuellen Standort sind wir seit September 2016. 
Einzelheiten bezüglich der Termine und Veranstaltungen finden sich unter quiz-berlin.de. Hier kann man sich auch anmelden, um die DQV-Zentrale zu entlasten.

 

Wie viele Mitspieler habt ihr derzeit durchschnittlich?

Früher immer so 10 - 15, aber seit Herbst 2019 sind wir deutlich über 20 und werden wohl bald unsere Kapazitätsgrenzen erreichen. Trotzdem ist jeder Neuling natürlich herzlich willkommen!

 

Wer ist eurer Ausrichter?

Niels Lindner

 

Und wer ist es, wenn er oder sie nicht da ist?

Dieser Fall tritt zwar selten ein, aber falls doch, übernehmen Marten Mrotzek oder Jörg Schenk.

 

Wo spielt ihr?

Wir spielen im Schachcafé "En passant" in Berlin-Prenzlauer Berg.
Das Schachcafé ist keine hippe Prenzlberg-Bar, sondern ein gemütliches Café mit genug Spielraum für doch eher exotische Anlässe wie Schach, Backgammon, FDP-Versammlungen oder eben Zusammentreffen von Quizverrückten.
 

Habt ihr einen festen Spieltag und eine Uhrzeit, oder spielt ihr immer unterschiedlich?

Falls nicht gerade Himmelfahrt ist, spielen wir am Donnerstag in der Spielzeit ab 19 Uhr.

 

In welcher Reihenfolge spielt ihr die Cups und warum habt ihr euch dafür entschieden?

Zuerst spielen wir mit dem Deutschland-Cup das Flaggschiff des DQV. Anschließend folgt der Städtecup, der immer eine willkommene Auflockerung zwischendurch ist. Zum Schluss ist der jeweilige Spezialcup an der Reihe.

 

Moderiert euer Ausrichter auch den Städtecup, oder macht das ein anderer Spieler?

Traditionell gibt es die Regel: Niels liest und Marten schreibt.

 

Wenn ihr in einem Lokal spielt: Esst ihr auch gemeinsam?

Manche Spieler essen kurz vorher oder während des Quizzens eine Kleinigkeit. Getrunken wird immer, meist wird man vom Wirt schon beim Eintreffen mit der Frage nach dem üblichen Getränk begrüßt.

 

Habt ihr andere Rituale oder Dinge, die im Ablauf immer stattfinden?

Nein, wir sind immer bei der Sache. Schließlich gilt es, Berlin I ein Schnippchen zu schlagen.
Solange es nicht auf der Dopingliste der WADA steht, nehmen wir meist noch eine Nase aus der Rosmarinölflasche.

 

Spielt ihr zusammen noch weitere Quizrunden, abgesehen von den Deutschland-Cups?

Nur das klassische DQV-Triple. Dann ist es meist so 22:30 Uhr und wer sein Bier noch nicht ausgetrunken hat, bleibt noch etwas und diskutiert eigene Fragen.
Bis 0:30 Uhr kommt man auch mit dem ÖPNV noch gut weg ;-)

Andere Quizrunden (Squizzed, In 80 Fragen um die Welt, diverse "Open") bieten wir an anderen Terminen, die meist kurzfristig festgelegt werden, an. Näheres unter quiz-berlin.de ...

 

Gibt es noch Besonderheiten zu eurem Standort, die ihr unbedingt loswerden wollt?

Unser Standort ist recht ausgeglichen besetzt. So kann es durchaus vorkommen, dass wir bei 10 D-Cups pro Jahr mehr als 5 verschiedene Standortsieger haben.
 

Text und Bilder: Niels Lindner