Throwback Tuesday - 05.04.2022 10 der Woche - April 2022

05.04.2022 22:42 - Svenja Dahmen

Zu spätabendlicher Stunde wollen wir wieder gemeinsam einen Blick in die Vergangenheit werfen. Heute geht es zurück in den September des Jahres 2018, in dem uns Daniel Siegert mit unter anderem den folgenden Fragen herausgefordert hat:

1. Seit 1920 werden (von einer Unterbrechung während des zweiten Weltkriegs abgesehen) um den Jahreswechsel in Hastings erbitterte Schlachten geschlagen – allerdings völlig unblutig auf dem Schachfeld. Dies war im 11. Jahrhundert noch ganz anders: in welchem Jahr besiegte Herzog Wilhelm I. („der Eroberer“) die Angelsachsen unter König Harald II. in der Schlacht von Hastings?

2. Der Este Paul Keres ist wohl einer der wenigen Schachspieler, die auf Banknoten abgebildet wurden. Da Estland am 1. Januar 2011 jedoch den Euro eingeführt hat, sind diese Scheine nicht mehr im Umlauf. Wie hieß die Währung Estlands von 1992 bis 2010?

3. Mit welcher Kunstform wurde der 1951 in Berlin geborene Jim (eigentlich Günther) Rakete bekannt?

4. „Lushins Verteidigung“ ist ein Roman, der die negativen Auswirkungen zeigt, die das Schachspiel auf die menschliche Psyche haben kann. Wie heißt sein Autor, dessen wohl bekanntestes Werk „Lolita“ ist?

5. An welche Politgröße richtete sich Udo Lindenberg in seinem Lied „Sonderzug nach Pankow“? Lindenberg behauptete darin, der Gesuchte trage heimlich Lederjacken und schließe sich heimlich auf der Toilette ein, um West-Radio zu hören.

6. Welcher Film gewann im Jahr 2012 sämtliche zehn Kategorien bei der „Goldenen Himbeere“? Als Besonderheit ging dabei der Preis sowohl für den schlechtesten Schauspieler als auch die schlechteste Schauspielerin an Adam Sandler.

7. Wie nennt man einen 2016 in Schweden entstandenen Fitnesstrend, bei dem man Joggen mit dem Sammeln von Abfall verbindet, der auch in Deutschland seit einiger Zeit immer beliebter wird?

8. Welches Spiel wurde 1994 mit dem „Sonderpreis Kinderspiel“ beim „Spiel des Jahres“ ausgezeichnet? Dies entbehrt nicht einer gewissen Ironie, da sich das gesuchte Spiel auch großer Beliebtheit als Party- Trinkspiel bei Erwachsenen erfreut.

9. Wie hieß das Flusspferd aus dem Berliner Zoo, das als eines von nur 91 Tieren des Zoos den zweiten Weltkrieg überlebte? In der Folgezeit wurde es zu einem Publikumsliebling und ist, nachdem es am 20. Juni 1988 eingeschläfert werden musste, als Bronzeplastik am Eingang des Flusspferdehauses im Zoologischen Garten Berlin zu bewundern.

10. Im Mai 2015 verunglückten John Nash und seine Frau Alicia auf der Rückreise von einer Preisverleihung in Oslo tödlich. Welches war somit die letzte wissenschaftliche Auszeichnung, die Nash entgegennehmen konnte?

Zu den Antworten