Throwback Tuesday - 11.08.2020 10 der Woche - August 2020

11.08.2020 08:23 - Svenja Dahmen

Bei den aktuellen Temperaturen gönnen wir uns eine Erinnerung an Tage, in denen wir vielleicht eher gefroren haben. Im Dezember 2014 machten uns die Cup-Quizzer:innen ein vorweihnachtliches Geschenk: erstmalig konnten wir eine dreistellige Teilnehmer:innenzahl verzeichnen! Knapp zwei Jahre nach dem ersten ausgetragenen Deutschland-Cup (damals mit 52 Spieler:innen) kamen zum Dezember-Set aus der Feder von Sebastian Jacoby 102 Wissbegierige zusammen, um u.a. diese Fragen zu beantworten:

1. Welcher Feldherr führte die kaiserlichen Truppen im Dreißigjährigen Krieg, ließ sich von Seni die Sterne deuten und wurde schließlich von Hauptmann Walter Deveroux mit einer Partisane ermordet?

2. In welchem deutschen Bundesland kam es im Jahr 2008 zur ersten schwarz-grünen Koalition auf Landesebene, die bis zum November 2010 Bestand hatte?

3. Welches deutsche Bauwerk wurde im Jahr 1978 als erstes in die Weltkulturerbe-Liste der UNESCO aufgenommen?

4. Welche Fantasy-Buchreihe des amerikanischen Autors Christopher Paolini spielt in der fiktiven Welt Alagaësia?

5. Welcher Musiker ist durch seine Zugehörigkeit zu den „Yardbirds“ und zu „Cream“ sowie durch seine Solo-Projekte das einzige dreifache Mitglied der „Rock and Roll Hall of Fame“?

6. Seit 2007 hat „Bernd das Brot“ eine eigene zwei Meter hohe Statue aus Kunststoff. Im Jahr 2009 erlangte sie traurige Berühmtheit, da sie für kurze Zeit entführt wurde. Mittlerweile steht die Plastik wieder am alten Platz. In welcher deutschen Stadt?

7. Welche Form des Schuhabsatzes ist nach einer Stichwaffe benannt?

8. Welche geometrische Form haben die Karten, aus denen das Brett des Spiels „Die Siedler von Catan“ besteht?

9. Die Tasthaare im Gesicht von Katzen nennt man Schnurrhaare oder Vibrissen. Aber wie heißen die fadenförmigen Hautorgane im Maulbereich mancher Fischarten, die den gleichen taktilen Zweck erfüllen?

10. „Wir fanden bei unserer Arbeit nichts Neues“, stand am Schluss seiner Dissertation. Dennoch wurde er später ein berühmter Arzt, der Adolf Hitler behandelte, aber auch Graf Stauffenberg und Max Liebermann sowie Graf Arco und Erhard Auer. Besonders bekannt wurde er durch neu entwickelte Armprothesen und durch eine Unterdruckkammer, die bei Operationen am offenen Brustkorb genutzt werden konnte. Welcher Mediziner aus Barmen schrieb die verfilmte Autobiographie „Das war mein Leben“?

Zu den Antworten