10 der Woche - 21.06.2020 10 der Woche - Juni 2020

21.06.2020 08:49 - Thorsten Zirkel

Nach den vielen Reisen in den letzten Wochen beschäftigen wir uns heute mal wieder mit der Popkultur. Die Fragen von Sonja Marschke spannen dabei einen Bogen vom Werk Tolkiens bis zur Filmmusik:

1. Mit diesem Roman fing alles an. Seine legendären ersten Worte schrieb der Autor auf einen Klausurbogen, denn er war zu jener Zeit Professor für englische Literatur. Das Buch beginnt mit den Worten "In einem Loch im Boden, da lebte ein xxx". Welcher Roman, in dessen Titel XXX vorkommt, ist gesucht?

2. Tolkien war mit einem anderen großen Fantasy-Autor seiner Zeit eng befreundet. Auch dieser Autor war Christ. Er hat sich jedoch weniger mit Elben, sondern mehr mit Hexen, einem Löwen und einem Schrank beschäftigt. Auch die christlichen Bezüge sind stärker als bei seinem guten Freund. Dafür wurde er immer von seinem Freund kritisiert. Wen suchen wir?

3. Das war mal ein ungünstig gelaufener Tag: Zuerst schneit so eine Truppe von alten Kerlen bei mir rein und frisst sich bei mir durch. Später biege ich einmal falsch ab und lande in einer unterirdischen Kaverne. Und dann geht mir so ein schleimiger Typ mit einer Schwäche für Fisch auf den Keks und will Ratespielchen spielen. Das einzig Gute an der ganzen Sache war wahrscheinlich, dass mir ein Schmuckstück in die Hände fiel. OK, das hat am Ende für ziemlich Furore gesorgt. Aber immerhin durfte ich später im Süden meinen Ruhesitz nehmen. Ach ja, mein Neffe wurde leider später in ein paar unschöne Angelegenheiten verstrickt, ausgerechnet wegen eben jenes Schmuckstücks. Wer bin ich?

4. In diesem Buch, das eigentlich mehrere Geschichten aus Mittelerde enthält, breitete Tolkien die Vorgeschichte zu seinem bekanntesten Werk aus. Seinen Namen erhielt das Werk von Steinen, die im Laufe der Zeit noch eine ganz besondere Bedeutung haben. Wie heißt das Buch?

5. Mit diesem Schauspieler wird man wohl immer seine Rolle als Graf Dracula verbinden. Aber auch als Saruman, Wilbur Wonka und Count Doku war er in Filmen zu sehen. Zu dessen Lebzeiten hatte er den Autor der Herr- der- Ringe-Bücher sogar kennenlernen dürfen. Er war sprachbegabt und mit seinen 1,96 m eine imposante Erscheinung. Wie heißt der 2015 verstorbene ehemalige Soldat der Royal Air Force?

6. Mittelerde, Hobbits, Elben, … sechs Filme lang lieferte der Gesuchte den Sound von Mittelerde, den er dann mit dem Prague Philharmonic Orchestra einspielte. Welcher Filmkomponist ist gesucht?

7. Ein Deutscher in Amerika - und nicht wenig erfolgreich: Wie heißt der deutsche Filmmusikkomponist, der zuletzt durch die Entwicklung von Soundeffekten für Elektroautos für Furore sorgte?

8. Gehen wir mal ganz weit zurück: Welche Kompositionstechnik für Filmmusik hat ihre Wurzeln im Werk Richard Wagners?

9. Ihren Namen erhielt diese Filmmusiktechnik von der Vertonung der "Zauberlehrling-Episode“ in Walt Disneys Fantasia. Wie heißt die Kompositionstechnik, bei der jede Bewegung einer Figur in Musik umgesetzt wird?

10. Nun noch eine harte Nuss für Experten: Welcher französische Komponist und Multiinstrumentalist zeichnete für die Filmmusiken zu Good Bye, Lenin! und Die fabelhafte Welt der Amélie verantwortlich?

Zu den Antworten