10 der Woche - 26.04.2020 10 der Woche - April 2020

26.04.2020 10:33 - Thorsten Zirkel

Am Donnerstag waren wir rund um den Bodensee unterwegs. Heute reisen wir virtuell dann doch weiter in die Ferne. Marco Siemssen kommen zehn Fragen rund um die USA:

1. Welcher der 50 US-Bundesstaaten kommt in einer alphabetischen Auflistung an erster Stelle?

2. Auf rund 2000 km bildet ein Fluss die amerikanisch-mexikanische Grenze. Wie nennen die Mexikaner diesen Grenzfluss, der in den USA Rio Grande genannt wird? Filmfreunden hilft es vielleicht, an einen Western mit John Wayne zu denken, der den gleichen Titel trägt.

3. Die 12-jährige Amtszeit als US-Präsident von Franklin D. Roosevelt kann im Rahmen der aktuellen Verfassung nicht wieder erreicht werden, denn der 22. Zusatzartikel begrenzt mittlerweile ihre Dauer. Wie viele Jahre könnte ein Präsident demnach maximal im Amt sein?
(Hinweis: diese theoretisch maximale Zeitspanne kann nur erreicht werden, wenn der neue Amtsinhaber als Nachrücker Präsident wird, z.B. bei Tod des bisherigen Präsidenten)

4. Wer war der bisher letzte US-Präsident, der vor seiner Präsidentschaft bereits das Amt des Vizepräsidenten ausgeübt hatte?

5. Wie lauten die ersten fünf Worte von The Star-Spangled Banner, der offiziellen amerikanischen Nationalhymne?

6. Welcher US-Bundesstaat führte seit der Wiedereinführung der Todesstrafe 1976 mehr als ein Drittel aller im gesamten Land verhängten Exekutionen durch?

7. Welches US-Unternehmen, das auch als größter privater Arbeitgeber der Welt gilt, führte wie bereits in den vergangenen fünf Jahren auch 2019 wieder die Liste der „Fortune Global 500“ - der umsatzstärksten Unternehmen der Welt - an?

8. Aus welcher amerikanischen Stadt kommen die beliebten „Cheese-Steak Sandwiches“?

9. Die Bevölkerung welches US-Außengebietes hat sich 2012 und 2017 in nichtbindenden Referenden für die Anerkennung als Bundesstaat ausgesprochen?

10. Der in den letzten Jahren erfolgreichste US-Amerikaner im Herrentennis ist 2,08m groß und erreicht Aufschlagsgeschwindigkeiten von über 250 km/h. Das längste Match der Tennisgeschichte gewann er 2010 nach über 11 Stunden Spielzeit in Wimbledon, dabei gelang ihm der Weltrekord von 113 Assen in einem Match. Trotzdem kam er in der Weltrangliste im Laufe seiner Karriere bisher nicht über Position 8 hinaus. Von wem ist die Rede?

Zu den Antworten