10 der Woche - 12.04.2020 10 der Woche - April 2020

12.04.2020 11:37 - Thorsten Zirkel

Lange hat es gedauert - heute befassen wir uns endlich mit dem naheliegendsten Thema. Jörg Zelinger stellt Euch zehn Fragen zum Thema "Quiz":

1. Beginnen wir mit Grundwissen. Wer das nicht weiß, muss sofort aufhören, die Fragerunde abbrechen und sich eine Stunde in der Zimmerecke schämen - Nein, natürlich nicht. Denn wir sollten uns einfach mal fragen, ob jeder Fußballprofi dies von seinem Verein weiß ;-) In welchem Jahr wurde der Deutsche Quizverein gegründet?

2. Ihr seid noch da? Prima, dann weiter: "Das ganze Leben ist ein Quiz" sang schon Hans Peter Kerkeling anno 1991. Und damit kommen wir auch schon zur zweiten Frage. Textauszug: „Unsre Oma weiß zwar ziemlich viel, doch die weiß nich‘ genug. Omma, wie heißt nochmal der Storch in der Fabelwelt?“. Ja, und was antwortet die Oma hierauf? Ihrer Meinung nach heißt der Storch in der Fabel erstaunlicherweise nicht "Adebar", sondern ...?

3. Armin Assinger ist der österreichische Günther Jauch, denn Herr Assinger moderiert seit 2002 im Alpenland den österreichischen Ableger von Wer wird Millionär. Nur heißt die Sendung dort anders, welchen Namen trägt sie bei unseren Nachbarn?

4. Am 22.02.2009 erhielt ein Film insgesamt acht Oscar-Auszeichnungen, in dem es auch um das Quizzen geht. Nur gab es darin keine Euros, sondern Rupien zu gewinnen. Wie heißt der Film von Regisseur Danny Boyle?

5. Lange vor der Kinder-Quizshow 1, 2 oder 3 lief ab 1960 für über 30 Jahre und in über 400 Folgen bereits eine Sendung, in der zwei Schulen gegeneinander antraten. Vertreten wurden die beiden Schulen jeweils durch drei Schüler unterschiedlicher Altersstufen. Die Anzahl der Schüler war auch Bestandteil des Namens der Sendung. Und da die Schüler meistens recht gescheit waren, hieß die Sendung dementsprechend wie?

6. Ich weiß alles ist eine Quizshow in der ARD. In der Folge vom 10.11.2018 gewann der ehemalige Fußballer Benjamin Adrion im Finale 100.000 Euro, die er vollständig seinem Hilfsprojekt zugutekommen ließ, das sich mit Trinkwasserversorgung auseinandersetzt. Wie heißt das Hilfsprojekt, dass auch schon das ein oder andere Mal hier beim DQV abgefragt wurde?

7. Der ZDF Quizchampion (zunächst noch Der Super-Champion) ist ja inzwischen so etwas wie die Stammkneipe ambitionierter DQV-Athleten, daher sollte es für euch ein leichtes sein, folgende Aufgabe zu bewältigen: Wer war als Kandidat in der ersten Folge im April 2012 zu Gast, nachdem er knapp 11 Jahre zuvor als erster Millionengewinner bei Wer wird Millionär aus dem Studio marschierte?

8. In den Jahren von 1964 bis 1987 moderierte Hans-Joachim Kuhlenkampff insgesamt 89-mal (mit Unterbrechungen) mit großem Erfolg die Quizshow Einer wird gewinnen. 1998 und 2014 versuchte die ARD die Show wiederzubeleben, was jedoch mehr oder weniger kläglich scheiterte. Welche beiden Moderatoren (mit identischem Vornamen) durften 1998 für drei bzw. 2014 für eine Sendung ihr Glück versuchen? Der eine ist inzwischen so etwas wie die Quizallzweckwaffe der ARD, der andere machte in seiner Fernsehkarriere hauptsächlich mit Hochs und Tiefs von sich reden.

9. In den Jahren 1990 bis 1993 lief auf RTL ein Ableger der Quizshow Jeopardy, moderiert vom ehemaligen Eiskunstläufer Hans-Jürgen Bäumler. Wie nannte RTL - mangels Vermarktungsrechten am echten Jeopardy - die Show damals?

10. Zum Abschluss eine ganz persönliche Erfahrung des Autors - Im September 2017 habe ich erstmals am Deutschland-Cup teilgenommen. Der Spezialcup war Sport und Spiele und meine allererste gespielte Frage beim DQV dürft ihr heute nochmal beantworten: Nennt eine mögliche Länge von Fußballfeldern, die in der Bundesliga zulässig sind (Länge = Torlinie bis Torlinie)! Und gar nicht so schwer, gell? 

Zu den Antworten