10 der Woche - 15.03.2020 10 der Woche - März 2020

15.03.2020 14:54 - Thorsten Zirkel

Seebären bitte vortreten - heute präsentiert Euch Detlef Flemming zehn Fragen rund um die Seefahrt:

1. Die Steuerbordseite an Bord eines Schiffes ist vom Heck zum Bug gesehen die rechte Seite. Welche Farbe hat aber das Steuerbordpositionslicht?

2. An Bord eines Handels- oder eines Marineschiffes ist einiges anders als an Land. Kuchen und besonders gutes Essen gibt es am sogenannten "Seemannssonntag". An welchem Wochentag wird er zelebriert?

3. Auch die Sprache ist anders. Welcher wie eine europäische Hauptstadt klingender Ruf wird z.B. als Warnung oder Ersatz für "Achtung!" verwendet?

4. Seeleute gelten als abergläubisch. Ein Leuchten der Segel bei einem Gewitter deutetet sie als gutes Zeichen und benannten es nach einem aus Antiochia stammenden Schutzpatron. Welchen Namen gaben sie diesem Phänomen?

5. "England expects that every man will do his duty" (deutsch: „England erwartet, dass jeder Mann seine Pflicht tun wird“) war das Flaggensignal, das welcher berühmte Admiral vor Beginn der Schlacht vor Trafalgar setzte?

6. 1492 erreichte Christoph Kolumbus offiziell Amerika. Seinen Fuß setzte er jedoch nicht auf das amerikanische Festland. Dies schaffte erst 1497 Giovanni Caboto. Doch wie hieß sein Schiff, welches als Nachbau im Hafen von Bristol zu besichtigen ist und sich seinen englischsprachigen Namen mit einem der vier Evangelisten teilt?

7. Das Schulschiff der deutschen Bundesmarine wurde nach dem Künstlernamen des Hamburger Schriftstellers Johann Wilhelm Kinau benannt. Unter welchem Namen wurde er bekannt?

8. Der Schriftsteller aus Frage sieben starb 1916 bei der größten Flottenschlacht zwischen Großkampschiffen, die überwiegend bei Tag ausgefochten wurde. Wie wird diese Schlacht genannt?

9. 1928 veröffentlichte Walt Disney den ersten Tonfilm mit Micky Maus. Darin arbeitet Micky unter Kapitän Karlo auf einem Dampfboot. Wie heißen der Film bzw. das Schiff?

10.Die Schiffe der US-Navy erkennt man an der Abkürzung „USS“ für „United States Ship“. Für was steht die Abkürzung „FGS“ bei der deutschen Bundesmarine?

Zu den Antworten