10 der Woche - 25.08.2019 10 der Woche - August 2019

25.08.2019 11:25 - Thorsten Zirkel

Wir bleiben musikalisch, reisen aber ein wenig in der Zeit zurück. Am Donnerstag konnte Katharina Biber noch bei Gefragt - Gejagt brillieren, heute präsentiert sie Euch zehn Fragen rund um den Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart:

1.  Ein Werk Mozarts, das weltweit schon lange zu den meistgespielten seiner Art gehört, ist die Oper Die Zauberflöte, deren Librettist Emanuel Schikaneder ein Freund Mozarts war. Anders als der Komponist, der die Uraufführung selbstverständlich dirigierte, übernahm der Schauspieler und Theaterleiter - wie einige der Freunde und Verwandten übrigens, denen ebenfalls Rollen auf den Leib geschneidert wurden - einen bedeutenden Charakter im Stück - welchen?

2. Mozarts Taufname unterscheidet sich nicht nur in der Länge deutlich von dem Namen, unter dem wir ihn heute kennen. Zumindest einen seiner Vornamen hat er aber nur ins lateinische übertragen, da ihm "Amadeus" oder gar dessen französische Form "Amadé" scheinbar deutlich besser gefiel als das griechische "Original". Wie lautet dieses?

3. Mozart soll einen Lieblingssport gehabt haben, der heute zwar auch in Bundesligen ausgetragen, von weitaus mehr Menschen aber als Kneipenspiel betrieben wird. Um welchen Sport handelt es sich?

​4. Die gesuchte Sinfonie, die im Köchelverzeichnis die Werknummer 551 trägt, wurde aufgrund ihres außergewöhnlichen Satzes lange vor allem als "Sinfonie mit der Schlussfuge" bezeichnet. Unter welchem eher himmlischen Beinamen ist sie jedoch heute hauptsächlich bekannt?

5. Im Jahr 2006 wurden in der Salzburger Altstadt achtzig im Durchmesser rund 1,60 Meter große Skulpturen zu Ehren des Komponisten ausgestellt, die von verschiedenen Künstlern gestaltet worden waren. Was stellten sie dar?

6. Der Film Amadeus von 1984 inspirierte unter anderem einen anderen bekannten österreichischen Musiker zu einem seiner berühmtesten Lieder, das beispielsweise in Österreich und Deutschland, aber auch in Kanada, Spanien oder Neuseeland die Topplatzierung in den Charts erreichte. Wie heißen Künstler und Titel?

7. Die Mozartwoche in Salzburg findet seit 1956 jedes Jahr um seinen Geburtstag Ende Januar herum statt und hatte schon viele berühmte Mitwirkende und Gestalter von den Wiener Philharmonikern bis zu Gustavo Dudamel. Welche andere lateinamerikanische Klassik-Star ist Leiter der Mozartwochen der Jahre 2019-2023 und dafür werbend bereits seit seiner Ernennung zum Intendanten 2017 unter anderen im deutschen Fernsehen unterwegs?

8. Die von 2014-2018 im Auftrag Amazons produzierte Serie Mozart in the Jungle stellte ein Orchester in den Mittelpunkt, dessen Heimatstadt zwar ganz eindeutigen Großstadtdschungelcharakter hat, bei der aber sonst nur ihr Spitzname und ihr ebenfalls berühmter Park auf Natur zumindest verweisen. Welches Orchester ist gemeint?

9. Mozarts Frau Konstanze war, wenn auch zuerst von seinem Vater abgelehnt, ein wichtiger Teil seines Lebens. Deren Vater war wiederum der Onkel eines anderen berühmten Komponisten. Wer ihren Geburtsnamen kennt, ist auf dem richtigen Weg zum Gesuchten, dessen wohl berühmtestes Werk Der Freischütz ist. Wer ist gemeint?

10. Ein von Wolfgang "Amadé" im Jahr 1782 geschriebener, sechsstimmige Kanon gehört bis heute zu den beliebtesten Beispielen für vulgäre Sprache in der oftmals als elitär wahrgenommenen klassischen Musik. Wie lautet sein "deftiger" Titel?

Zu den Antworten