10 der Woche - 11.08.2019 10 der Woche - August 2019

11.08.2019 10:28 - Thorsten Zirkel

Heute heißt es kurz und knapp: "Zahlen, bitte!" - Svenja Dahmen präsentiert Euch die Rechnung mit zehn Fragen:

1.  Wie charmant, ein Quiz-Set gleich mit einer Frage zum Thema Unglück zu beginnen! Welche Zahl gilt im ostasiatischen Raum als Unglücksbringer, da sie phonetisch der Vokabel für „Tod“ ähnelt?

2. Es ist klein und rot und würde wohl kläglich an TÜV und DEKRA scheitern. Welches namensgebende Nummernschild hat das Auto von Donald Duck? Wenn Ihr das von Walt Disney festgelegte fiktive Geburtsdatum des Pechvogels kennt (nicht das Datum seines ersten Erscheinens!) und der amerikanischen Schreibweise von Daten mächtig seid, habt Ihr die Lösung auch.

3. Der gesetzliche Mindestlohn in Deutschland muss per Mindestlohngesetz alle zwei Jahre neu festgelegt werden. Trotz einer Anpassung zum 01. Januar 2019 steht zum kommenden Jahreswechsel eine weitere Erhöhung als „zweiter Schritt“ an. Wieviel Euro beträgt der ab 01. Januar 2020 gültige Mindestlohn pro Stunde?

​4. Vom 21. Jahrhundert ein kurzer Sprung zurück ins späte 19. Jahrhundert: die Schallplatte wird erfunden. Nicht nur Nostalgiker und Hipster wissen, dass es für die Vinyls zwei gängige Geschwindigkeiten gibt, in denen sie noch heute auf den Plattentellern rotieren – wie viele Umdrehungen pro Minute sind das jeweils? Wer sich mit Geschichte und Politik besser auskennt als mit Musik, braucht nur an die düsterste Zeitspanne der deutschen Geschichte denken.

5. Dicke, Breite, Länge: maßgeblich für die medizinische Beurteilung eines wichtigen Organs – ja, ich spreche von der Milz. Welche drei Zahlen, insgesamt bestehend aus vier Ziffern, werden als Merkregel für die Größe der Milz hergenommen? Bekannter sind die Ziffern als Hausnummer eines altmodischen Großstadt-Duftes.

6. Ob Straffreiheit für Seenotrettung, Pfand auf Zigaretten oder Verbot von Konversionstherapien – Petitionen werden in letzter Zeit immer häufiger öffentlich besprochen. Erfährt eine Petition binnen vier Wochen genügend Zuspruch, darf der Petent in einer öffentlichen Anhörung vor dem Petitionsausschuss des Bundestages sprechen. Wie viele Unterschriften müssen dafür mindestens innerhalb der Vier-Wochen-Frist gesammelt werden?

7. Eines der wenigen Spiele, bei denen das Ziel „Null Punkte“ heißt, ist Darts. Mit wie vielen Punkten starten die Spieler üblicherweise ihren sogenannten „Leg“? Apropos: ein bekanntes Beinkleid trägt dieselbe Zahl als Namen.

8. Schon den nächsten Urlaub gebucht? Wie wäre es denn mal mit einer ländlichen Umgebung, vielleicht Thüringen? Im Unstrut-Hainich-Kreis? In der Gemeinde Körner? Dann könntet Ihr zumindest behaupten, Ihr wärt schon mal in der Stadt mit der höchsten Postleitzahl Deutschlands gewesen! Wie lautet besagte PLZ? [Kleiner Hinweis: Wenn ich so danach frage, ist es vielleicht nicht das allererste, was Euch in den Sinn kommt.]

9. Eine Frau, ein Mann, ein Schiffsbug und My Heart Will Go OnTitanic ist einer der erfolgreichsten Filme weltweit. Grundlage für den Film war der Passagierdampfer "Titanic", der nach der Kollision mit einem Eisberg unterging. Von den rund 2200 Personen an Bord überlebten nur etwa 700. Strittig ist, wer das Unglück zu verantworten hat, nicht aber, wann es stattgefunden hat. In welchem Jahr sank die "Titanic"?

10. Die letzte Frage des Spiels bringt das Geld – zumindest ist das bei „Wer wird Millionär?“ der Fall. Wer sich erfolgreich durch 14 (oder bei Specials teils weniger) Fragen geraten hat, kommt in den Genuss der Millionenfrage. Richtig beantwortet wurde sie bisher 13 mal, darunter auch von den prominenten Kandidaten Oliver Pocher, Thomas Gottschalk und Barbara Schöneberger. Wie oft hat Günther Jauch insgesamt schon die Frage um eine Million Euro gestellt? Ihr denkt, das ist doch egal? Richtig!

Zu den Antworten