10 der Woche - 07.07.2019 10 der Woche - Juli 2019

07.07.2019 11:12 - Thorsten Zirkel

Verschwörungstheoretiker bitte mal weghören: Wir nähern uns in großen Schritten dem 50. Jahrestag der ersten bemannten Mondlandung. Heute machen wir Euch schonmal fit für den virtuellen Weltraum - Christopher Gordjy präsentiert den Anhängern des Jediismus zehn Fragen rund um das Star Wars-Universum:

1. In welchem Jahr kam der erste Star-Wars-Film (Episode IV) in die amerikanischen Kinos?

2. Wer führte bei den Episoden I-IV Regie, trat bei den Episoden V und VI als Produzent und ab Episode VII als Berater auf?

3. Mit Rogue One erschien 2016 ein erster Ableger der Star-Wars-Reihe abseits der Haupthandlung. Der Film wurde sowohl finanziell als auch aus der Sicht der Kritiker ein Erfolg. Weniger gut erging es da dem zweiten Ableger, der im Mai 2018 erschien und die Vorgeschichte einer bekannten Figur aus der Original-Trilogie zeigt. Wie heißt dieser Film?

​4. Die Jedi-Ritter treten zumeist in der Kombination von Ausbilder und Schüler, genannt Meister und Padawan, auf. So fungiert Obi-Wan Kenobi zunächst als Padawan von Qui-Gon Jin und wird später Meister von Anakin Skywalker. Aber wessen Padawan war eigentlich Qui-Gon Jin?

5. Welcher Organisation, die in Episode I den friedlichen Planeten Naboo erobert und in Episode II und III den Separatisten angehört, steht der Neimoidianer Nute Gunray als Vizekönig vor?

6. Die Star-Wars-Saga liefert nicht nur Action, Spannung und große Gefühle, sondern auch wunderbare Anekdoten - zum Beispiel diese: Ein relativ unbekannter Schauspieler sprach in Hollywood für das Vietnam-Drama Apocalypse Now vor, als er auf das zeitgleich stattfindende Casting zu Episode IV aufmerksam wurde. Nachdem er dort erfolglos für die Rolle des Luke Skywalker vorgesprochen hatte, überzeugte er seinen damaligen Mitbewohner, sich ebenfalls zu bewerben – und das war der spätere Skywalker-Darsteller Mark Hamill. Aber wie hieß Hamills damaliger Mitbewohner? Ein Tipp: Besagter Schauspieler schaffte seinen großen Durchbruch 1984 mit der ersten Darstellung einer der prägendsten Figuren des Horror-Genres....

7. Das wahrscheinlich zweitberühmteste Zitat der Filmreihe (nach „Ich bin dein Vater“) stammt aus Episode VI. Die Worte spricht Rebellenadmiral Ackbar, als er erkennt, dass die Rebellen von der imperialen Flotte am Standort des neuen Todessterns bereits erwartet wurden. Aufgegriffen wurde das Zitat unter anderem in der Serie The Big Bang Theory von Charakter Sheldon Cooper, der dort erzählt, dass er gerade an einem Mimikry Ackbars arbeite. Aber wie lauten die Worte?

8. Auf welchem Planeten (der komplett von einer einzigen Stadt bedeckt wird) befinden sich in den Episoden I-III der Jedi-Tempel und der Sitz des Galaktischen Senats?

9. Hauptantagonist der neuen Episoden ist Kylo Ren. Aber wie hieß der eigentlich, bevor er sich diesen Namen gab?

10. Anthony Daniels ist der einzige Schauspieler, der in allen offiziellen Filmen der Reihe (Episode I-VIII sowie beide Ableger) zu sehen war. Aber welche Figur verkörpert der britische Schauspieler?

Zu den Antworten