10 der Woche - 11.02.2018 10 der Woche - Februar 2018

11.02.2018 12:20 - Thorsten Zirkel

Die 5. Jahreszeit strebt unaufhaltsam ihrem Höhepunkt und ihrem Ende zu. Also präsentiert Euch Petra Bonge schnell noch einmal 10 Fragen zu Karneval, Fasching, und Fastnacht:

1. Karneval wird natürlich nicht nur in Deutschland und den angrenzenden Ländern gefeiert. Welche Karnevalshochburg war bis 1797 die Hauptstadt der Löwenrepublik (nach einem Standbild in eben dieser Stadt)?

2. Apropos Löwen: In Norddeutschland hat der Karneval üblicherweise keinen so großen Stellenwert, aber in der Löwenstadt Braunschweig gibt es am Sonntag vor Rosenmontag einen Umzug. Obwohl der Name des Umzugs es nahelegt, konnten wohl nicht immer alle Teufel vertrieben werden. Im Jahr 2015 wurde der Umzug nur zwei Stunden vor Beginn aufgrund "ernstzunehmender Hinweise auf einen terroristischen Akt" abgesagt. Wie heißt dieser Umzug?

3. Die Absage eines großen Karnevalsumzugs ist natürlich für alle Beteiligten eine traurige Angelegenheit. Dennoch war genau das in Düsseldorf 1990 und 1991 der Fall. 1991 war der Irakkrieg der Grund für die Absage. Welches Ereignis war 1990 für die kurzfristige Absage verantwortlich?

4. Fasnacht ist eine ernste Sache und geht zurück auf sehr frühe Vorstellungen von Naturgeistern, die dem Menschen durchaus nicht nur freundlich gesinnt sind. Um diese Kräfte in Schach zu halten, werden sie personifiziert durch Darsteller in Kostümen und mit besonderen, oft aus Holz gefertigten und aufwändig bemalten Masken. Welcher Begriff, der sich vom lateinischen Wort für Gespenst ableitet, wird für diese Masken verwendet?

​5. Zum ersten Rosenmontagszug in Köln am 10. Februar 1823 gab es noch kein Dreigestirn aus Prinz, Bauer und Jungfrau. Welche Figur bestieg dem Motto zufolge den Thron?

6. Nach dem Karneval beginnt die vorösterliche Fastenzeit. Klar, dass man es sich da nochmal richtig gut gehen ließ. Fetter Dienstag bzw. Mardi Gras ist zum Inbegriff für den Karneval im Süden der USA geworden, z. B. in New Orleans. Aber welche amerikanische Rockband wählte diesen Namen 1972 für ihr letztes Studioalbum?

7. Durch eine Verkleidung schlüpfen wir in eine andere Rolle und können mal ganz anders sein als im Alltag. Auch Tiere geben sich gelegentlich als ein anderes Tier aus, um Feinde zu täuschen. Wie bezeichnet man in der Biologie die auffallend große Ähnlichkeit z. B. zwischen harmlosen Schwebfliegen und Wespen?

8. Ein Element des Karnevals ist die auf den Kopf gestellte Ordnung der Dinge. Die Narren übernehmen das Regiment, es herrscht Anarchie auf Zeit. Das gab man schon in der Antike. Zu Ehren welches Gottes feierte man in Rom ein mehrtägiges Fest, an dem Sitte und Moral Pause hatten und die Herren die Sklaven bedienten?

9. Der Karneval in Rio ist geprägt durch die Sambaschulen, die mit farbenprächtigen Umzügen und mitreißender Musik die Zuschauer aus aller Welt begeistern. Klar, dass das auch eine tolle Filmkulisse darstellt. Der Animationsfilm Rio schildert die Erlebnisse zweier Tiere einer in Brasilien endemischen Art, die ihren Feinden im Trubel des Karnevals zu entkommen versuchen. Welcher Art gehören Blu und Jewel an? Kreuzworträtselfreunde dürften mit einer Hälfte der Lösung keine Probleme haben...

10. Auch im Judentum gibt es ein Fest mit Masken und Verkleidungen, das gewisse Ähnlichkeiten mit dem Karneval zeigt. Der Anlass ist allerdings nicht der Beginn einer Fastenzeit, sondern die in der Bibel beschriebene Rettung des jüdischen Volks vor der kompletten Vernichtung durch den bösen Haman. Die Königin Esther setzt sich mit Mut und Klugheit bei ihrem Ehemann und König für ihr Volk ein. Aber wer war dieser berühmte König und über welches Reich herrschte er?

Zu den Antworten