10 der Woche - 05.02.2017 10 der Woche - Februar 2017

05.02.2017 00:00 - Thorsten Zirkel

Heute beenden wir mit 10 Fragen aus dem Deutschland-Cup vom vorigen Dezember auch hier das Quizjahr 2016. Dabei haben alle Fragen auch einen Bezug zur Schweiz, denn dort wohnt momentan Manuel Hobiger, der Autor dieser Fragen:

1. Wahrscheinlich hat es ihn nie gegeben und doch gilt er als der Schweizer Nationalheld schlechthin. Erste Quellen belegen ihn erst über 100 Jahre nach seinem Tod, und weitere Jahrhunderte später schrieb Friedrich Schiller das gleichnamige Bühnenwerk. Wie heißt der gesuchte Tyrannenmörder?

​2. Der gesuchte Begriff bezeichnet in Deutschland ein Gremium mit aktuell 69 Mitgliedern, in der Schweiz jedoch die sieben Mitglieder der Regierung oder auch die Regierung als Ganzes. Welcher Begriff ist das?

3. Unter welchem Namen feiert der Schweizer Sänger René Baumann, der von seinen Fans auch King of Dance genannt wird, Bühnenerfolge? Im Miniaturwunderland in Hamburg ist eines seiner Konzerte im Schweizer Abschnitt nachgebaut.

4. Im Februar 1916 entstand im Cabaret Voltaire in Zürich der Dadaismus. Keine 100 Meter entfernt bezog ebenfalls im Februar 1916 ein Exilant eine Wohnung, aus der er ein Jahr später wieder ausziehen sollte, um in seine Heimat zurückzukehren und die weitere Geschichte des 20. Jahrhunderts ganz entscheidend zu prägen. Wer war dieser berühmte Exilpolitiker?

5. Welcher Schweizer erfand die Sendung Verstehen Sie Spaß? und moderierte diese lange Zeit mit seiner Frau Paola?

6. Welches vierbuchstabige Akronym steht für die Forschungseinrichtung an der französisch-schweizerischen Grenze, an der vor einiger Zeit das Higgs-Boson nachgewiesen wurde?

7. 2011 wurden insgesamt 111 prähistorische Fundstellen ins UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen, von denen 56 in der Schweiz und 18 in Deutschland liegen. Der vollständige Titel lautet "Prähistorische X um die Alpen". Wofür steht X in diesem Fall?

8. Der Schweizer trug den häufigsten Nachnamen der Schweiz und hängte diesem seinen Heimatkanton an. Bekannt ist er heute vor allem durch die von ihm in der Versuchsanstalt Geisenheim in Hessen gezüchtete und auch nach ihm benannte Weißweinsorte, die auch unter dem Namen Rivaner vermarktet wird. Wie lautet sein Nachname bzw. wie heißt die Weinsorte? Beide Namensbestandteile sind gefragt.

9. Welche Schweizerin konnte in der Saison 2015/16 den Gesamtweltcup im Alpinski sowie die Super-G-Wertung gewinnen?

10. Zu den Begründern des Dadaismus zählte auch ein deutscher Künstler, der bei den Dada-Soireen als magischer Bischof im kubistischen Kostüm dadaistische Lautgedichte vortrug. Wie heißt der Künstler, nach dem ein von seiner Heimatstadt Pirmasens vergebener Literaturpreis benannt ist?

Zu den Antworten