10 der Woche - 31.05.2015 10 der Woche - Mai 2015

31.05.2015 00:00 - Thorsten Zirkel

Heute gibt es Fragen aus dem Deutschland-Cup des Monats Februar 2015 (Autoren: Janneta Kat, Peter Meiners, Sebastian Klussmann):

1. Seit dem ersten James-Bond-Film aus dem Jahre 1962 ist eine Familie bis heute an jedem Streifen als Produzenten beteiligt. Welchen "gemüsig-gesunden" Nachnamen trägt diese Familie?

2. Welche Warenkennzeichnung wurde in Großbritannien ursprünglich eingeführt, um Konsumenten das Erkennen von Billigimporten zu erleichtern, hat sich aber mittlerweile in den Augen vieler Verbraucher in ein Gütesiegel verwandelt?

3. Wie viele Spieler muss eine Mannschaft nach Regel 3 des DFB zu Beginn eines Spiels auf den Rasen bringen, damit die Partie angepfiffen werden darf?

4. Um den Jahreswechsel 1927/28 formierte sich in Berlin das Musikensemble Melody Makers aus Musikern aus Deutschland, Polen und Bulgarien. Bekannt wurde die Gruppe jedoch unter welchem Namen? 

5. Welcher Schriftsteller besuchte ein Internat in der Nähe einer Süßwarenfabrik, die regelmäßig Kinder einlud, um ihre neuesten Kreationen zu probieren?

6. Welche ist neben Maori und Englisch seit 2006 die dritte Amtssprache in Neuseeland? Auch das österreichische Parlament nahm in Juli 2005 eine solche als anerkannte Minderheitensprache in die Bundesverfassung auf.

7. Wen lädt die französische Assemblée Nationale seit 1994 einmal jährlich ein, um Gesetze vorzubringen?Von den eingebrachten Vorschlägen worden sogar schon vier Gesetz.

8. Wer war nicht nur der erste Ministerpräsident in der Bundesrepublik Deutschland, der zum Bundeskanzler gewählt wurde, sondern auch der erste Kanzler, der einer Großen Koalition vorstand?

9. Die Einwohner welcher Stadt werden Cariocas genannt und können sich in diesen Zeiten über einen Mangel an sportlichen Großereignissen wahrlich nicht beschweren?

10. Seine Umlaufdauer um die Sonne wird siderisches Jahr genannt. Welches ist der dichteste und fünftgrößte Planet unseres Sonnensystems?