Wie spielt eigentlich...Hamburg?

Spielort Hamburg I, Hamburger Wingolf, Richardstraße 90

 

Seit wann besteht der Standort?

Schon seit ein paar Jahren. Seit März 2020 mit zwei Austragungen bzw. Standorten. Und bei eben diesen Standorten ist derzeit Einiges in Bewegung.

 

Wie viele Mitspieler habt ihr derzeit durchschnittlich?

Je Termin kommen zwischen 15 und 20 Personen

 

Wer ist eurer Ausrichter?

Daniel Glatz hat im April 2022 das Amt von Guido Marquardt übernommen, Benny Graf ist seit März 2022 der zweite Standortleiter.

 

Und wer ist es, wenn einer der beiden nicht da ist?

Da kommen ein paar Personen infrage.

 

Wo spielt ihr?

Wir spielen seit 2021 in Eilbek (Hamburger Wingolf, Richardstraße 90) für Hamburg I. Für Hamburg II ist der Spielort in Stellingen, in der Evangelischen Freikirche Torstraße, Torstraße 3.

 

Habt ihr einen festen Spieltag und eine Uhrzeit, oder spielt ihr immer unterschiedlich?

Hamburg I spielt am Donnerstag, Hamburg II am Dienstag innerhalb des jeweiligen Spielzeitfensters. Um 18:00 Uhr geht's jeweils los.
 

In welcher Reihenfolge spielt ihr die Cups und warum habt ihr euch dafür entschieden?

Es gibt zwei Muster, entweder Deutschland-Cup - Spezialcup - Städtecup oder Städtecup - Deutschland-Cup - Spezialcup
 

Moderiert euer Ausrichter auch den Städtecup, oder macht das ein anderer Spieler?

Das wechselt. Die passende Strategie für den Städtecup hängt auch immer ein bisschen davon ab, wer da ist - und vor allem wie viele. Mit 12 Leuten läuft die Antwortfindung anders als mit >20.

 

Habt ihr andere Rituale oder Dinge, die im Ablauf immer stattfinden?

Dafür hat sich an den neuen Standorten und mit den neuen Standortleitungen noch keine ausreichende Tradition entwickelt.

 

Spielt ihr zusammen noch weitere Quizrunden, abgesehen von den Deutschland-Cups?

Manchmal – wenn es nicht mit „unserem“ Termin kollidiert – gehen einige von uns in den „Galopper des Jahres“, um dort Freibier abzusahnen. Auch beim Pubquiz im "Freundlich + Kompetent" haben schon Teams mit DQV-Beteiligung reüssiert.
Auch die internationalen Turniere wie British Open oder Norway Open werden von uns organisiert, wenn sich genügend Interessierte finden.
Und seit 2019 haben wir auch eine Hamburger Meisterschaft, im November!

 

Gibt es noch Besonderheiten zu eurem Standort, die ihr unbedingt loswerden wollt?

Es kommen immer mal wieder liebe Gäste zum Quizzen, die sonst eher an anderen Standorten spielen. Hamburg ist schließlich eine Reise wert! 

 

Text: Guido Marquardt - Bild: Hans-Dieter Stubben