World Quizzing Championships 2013

Die Quizweltmeisterschaft (World Quizzing Championships) ist das seit 2003 jährlich ausgetragene Quizturnier der International Quizzing Association, bei dem der Quizweltmeister im Einzelwettbewerb ermittelt wird. Die Quizweltmeisterschaft findet jedes Jahr dezentral an zahlreichen Spielorten weltweit statt und ist auf den ersten Samstag im Juni terminiert.
Hier findest du die Berichte der bisherigen Quizweltmeisterschaften:

World Quizzing Championships 2017 in Hannover
World Quizzing Championships 2016 in Hannover
World Quizzing Championships 2015 in Hannover
World Quizzing Championships 2014 in Münster
World Quizzing Championships 2013 in Hannover

Regeln

Die Quizweltmeisterschaft besteht aus 240 Fragen, die es in 120 Minuten schriftlich und alleine zu beantworten gilt. Gespielt wird in zwei Themenblöcken zu je 60 Minuten. Die Fragen sind bis auf wenige Ausnahmen offen und ohne Antwortmöglichkeiten zur Auswahl gestellt. Die Gesamtpunktzahl eines Spielers oder einer Spielerin wird durch die Anzahl seiner oder ihrer korrekten Antworten in sieben Themengebieten bestimmt, die schlechteste Kategorie wird gestrichen. Demnach sind 210 Punkte die höchstmögliche Punktzahl, die erreicht werden kann. Grundsätzlich gilt: Wird nach dem Namen einer Person gefragt, genügt der Nachname, sofern der Vorname nicht explizit verlangt wird. Ein korrekter Nachname in Kombination mit einem falschen Vornamen gilt als falsche Antwort. Sieger ist der Spieler oder die Spielerin mit der höchsten erreichten Gesamtpunktzahl weltweit.

Die 240 Fragen verteilen sich auf je 30 Fragen aus diesen Themengebieten: Medien, Welt, Entertainment, Geschichte, Wissenschaft, Sport, Lifestyle, Kultur.