10 der Woche - 21.01.2018 10 der Woche - Januar 2018

21.01.2018 12:02 - Thorsten Zirkel

Heute wäre Aristotelis „Telly“ Savalas 96 Jahre alt geworden. Ihm zu Ehren präsentiert Wolfgang Scholz zehn Fragen rund um den legendären Kojak-Darsteller aus der Serie Einsatz in Manhattan:

1. Welche Süßigkeit, die er immer gut sichtbar im Mund hatte, war das Markenzeichen von Kojak?

2. 1969 erschien der James-Bond Film Im Geheimdienst ihrer Majestät mit Savalas in der Rolle des Schurken Blofeld. Wer spielte den James Bond in diesem Film?

3. Kojak war natürlich nur sein Nachname; der Serienheld hatte auch einen Vornamen. Er hat aber nur in Manhattan und nicht "gegen den Rest der Welt" gekämpft. Filmfreunde dürften spätestens jetzt wissen, wie Kojak mit Vornamen hieß - nämlich ...?

4. Telly Savalas versuchte sich nebenbei auch als Sänger. 1980 erreichte in Deutschland seine Coverversion eines Country-Songs immerhin Platz fünf der Single-Charts. Wie hieß das erfolgreiche Lied?

​5. Wer hätte es gedacht - beim größten Poker Ereignis, dessen Sieger als Pokerweltmeister gilt, erreichte Savalas 1992 beim "Main Event" einen respektablen 21. Platz. Wie heißt diese Turnierserie, die seit 2005 im Rio Casino in Las Vegas durchgeführt wird?

6. Nicht nur Passau ist eine Dreiflüssestadt, auch die Insel Manhattan wird von drei Flüssen umgeben. Wie heißen die drei?

7. Womit beschäftigte sich das Manhattan-Projekt in den 1940er-Jahren?

8. Welche beiden alkoholischen Zutaten gehören in den klassischen Cocktail Manhattan?

9. 1967 spielte Savalas in einem US-amerikanischen Kriegsfilm den Soldaten Nummer 8. Die Hauptrolle des Major John Reismann wurde von Lee Marvin verkörpert. Von welchem Film ist die Rede?

10. Und dann wären in "Kojaks" Karriere noch zwei Gastauftritte in einer erfolgreichen RTL-Fernsehserie, die nicht unerwähnt bleiben sollen: Lennie Berger erbt von seinem Onkel ein prunkvolles Hotel. Direktor ist Reiner Janssen, der aber bald beim konkurrierenden Kurhotel „Karnerhof“ anheuert. Welche Serie ist gesucht?

Hier wird der Fall aufgelöst.