10 der Woche - 21.08.2016 10 der Woche - August 2016

21.08.2016 00:00 - Thorsten Zirkel

Sommer, Sonne, Sonnenschein - schön wär`s. Für alle, die gerade nicht im Süden Urlaub machen, sind hier wenigstens ein paar Fragen zum Thema:

1. Welcher europäische Herrscher trug den Beinamen "der Sonnenkönig“?

​2. Von 1972 - 1985 rettete Karin Sommer so manche Familienfeier. Die Hausfrau hatte versagt, die Gesichter wurden länger…  lächelnd holte Frau Sommer das richtige Produkt hervor und alle waren glücklich. Für welche Marke warb Karin Sommer?

3. Sonnenaufgang im Hafen von Le Havre …
Im Jahr 1872 entstand das Bild Impression soleil levant (Impression, Sonnenaufgang), das dem Impressionismus seinen Namen gab. Wer malte es?

4. Das Geheimnis eines Sommers - So lautet der Zusatz im deutschen Titel eines US-amerikanischen Spielfilms aus dem Jahr 1986. Genau genommen geht es im Film um den Sommer 1959: Vier Jungen aus einer amerikanischen Kleinstadt ziehen los, um eine Leiche zu suchen. Wie heißt der Film?

5. Nun eine konkrete Frage zu dem Himmelskörper, von dessen „Anwesenheit“ unsere Definition eines schönen Sommers abhängt: Welches chemische Element macht über 70 Prozent der Masse der Sonne aus?

6. Summer in the City … wer kennt den Song nicht – zumindest eine der vielen Coverversionen.
Von welcher Band stammt das Original aus dem Jahr 1966?

7. Urlaub mit Sonnengarantie - wie wäre es mit dem Sunshine State?
Welcher US-amerikanische Bundesstaat wird so genannt und wie heißt seine Hauptstadt?

8. Der Schweizer Yann Sommer hütet seit der Saison 2014/2015 das Tor welches Vereins der deutschen Fußballbundesliga?

9. Über den Sinn oder Unsinn der Sommerzeit kann man streiten. In welchem Jahr wurden in der Bundesrepublik erstmals wieder nach 1949 die Uhren während des Sommerhalbjahres um eine Stunde vorgestellt? 

10Und über uns im schönen Sommerhimmel
      war eine Wolke, die ich lange sah
      Sie war sehr weiß und ungeheuer oben
      und als ich aufsah, war sie nimmer da.  
       
So heißt es in einem Gedicht von Bertolt Brecht. An wen erinnert es laut Titel?