10 der Woche - 14.06.2015 10 der Woche - Juni 2015

14.06.2015 00:00 - Thorsten Zirkel

In der vergangenen Woche konnte Johnny Depp (J.D.) Geburtstag feiern. Seine Filme bilden die Basis für die heutigen Fragen:

1. From Hell spielt im 19. Jahrhundert in London. Als Polizeiinspektor Frederick Abberline nimmt J.D. Opium und erlebt im Rauschzustand Visionen, die ihm zu Erkenntnissen bei seinen ungeklärten Fällen verhelfen. Welche Mordserie bzw. welcher mysteriöse Mörder steht im Mittelpunkt des Films?

2. Im Film Charlie und die Schokoladenfabrik gelangt ein armer Junge in den Besitz eines Goldenen Tickets, mit dem er als eines von fünf Kindern die Fabrik des Willy Wonka (J.D. mit gewöhnungsbedürftiger Frisur) besichtigen darf. Wo findet Charlie fast schon logischerweise das Goldene Ticket?

3. "Welcome to Port Royal, Mr. Smith" - So wird Captain Jack Sparrow auf dem Landungssteg in Fluch der Karibik begrüßt. Tatsächlich war der wichtige Hafen Port Royal seinerzeit eine der wohlhabendsten Städte der Welt. In welchem heutigen Staat konnte man ihn anlaufen?

4. In einem Dokumentarfilm von 2009 über eine amerikanische Band war J.D. der Erzähler aus dem Off und rezitierte dabei auch einige Gedichte des sehr früh verstorbenen Sängers. Welche Band wird in When You're Strange porträtiert? 

5. Im Mystery-Thriller Die neun Pforten führt der Auftrag eines reichen Sammlers den New Yorker Dean Corso(J.D.) u. a. nach Paris und Portugal und schließlich in eine Katharerburg in Südfrankreich. Es geht um Teufelskult und die Werke eines geheimnisvollen Künstlers. Welchen Beruf hat Dean Corso?

6. Wie heißt Johnny Depps Filmpartnerin in The Rum Diary, die er im echten Leben inzwischen geheiratet hat?
 
7. Im Film Arizona Dream unternimmt Axel Blackmar (J. D.) zahlreiche Versuche, für seine Geliebte (Faye Dunaway) ein technisches Gerät zu bauen. Er möchte ihr damit ihren Traum erfüllen - ohne Zweifel einen alten Menschheitstraum. Was für ein Gerät wird da gebaut, das schließlich sogar (eine Weile) funktioniert?

8. 2004 spielte J. D. an der Seite von Kate Winslet den talentierten, aber bis dahin mäßig erfolgreichen Theaterautor James Matthew Barrie; für diese Rolle wurde er mit einer seiner drei Oscar-Nominierungen als bester männlicher Hauptdarsteller geehrt. Wie heißt der Klassiker für Kinder, dessen Entstehungsgeschichte in diesem Film erzählt wird? 

9. In seinem zweiten Film unter der Regie von Tim Burton stellt J. D. den „schlechtesten Regisseur aller Zeiten“ dar, zu dessen Werken Plan 9 aus dem Weltall und Die Rache des Würgers gehören und der eine Vorliebe für Frauenkleider hatte – insbesondere rosa Angorapullover. Der Film heißt wie der fragliche Protagonist – um wen handelt es sich? 

10. Im Thriller Transcendence verkörpert  J. D. den Wissenschaftler Will Caster, der ein bahnbrechendes Verfahren entwickelt und deswegen zuerst von der Gruppe „Revolutionäre Unabhängigkeit von Technologie“ und dann vom FBI verfolgt wird. Nach seinem Tod gelingt es, Wills Gehirn in ein Computersystem hochzuladen, wo sein Geist wieder erwacht. Was ist der Forschungs- und Arbeitsbereich von Will Caster