10 der Woche - 05.10.2014 10 der Woche - Oktober 2014

05.10.2014 00:00 - Thorsten Zirkel

Auch diesmal gibt der besondere Tag der abgelaufenen Woche das Thema unserer 10 Fragen vor - es geht um die deutsche Wiedervereinigung:

1. Welches Symbol der Wiedervereinigung wurde noch bis zum 30. April 1991 im sächsischen Zwickau produziert?

2. Wie heißt die heute immer noch bestehende überregionale Tageszeitung, die von 1946 bis 1989 das Zentralorgan der SED war und deren Name durchaus das beschreibt, was am 03. Oktober 1990 entstand?

3. Eigentlich logisch, dass solch ein historischer Meilenstein wieder gegen diesen Gegner ausgetragen wurde. Gegen wen trat die deutsche Fußballnationalmannschaft der Herren am 19. Dezember 1990 erstmals mit zwei Spielern an, die zuvor bereits für die Nationalmannschaft der DDR gespielt hatten?

4. Welche größte Insel Westdeutschlands ist nach der Wiedervereinigung hinter Rügen und Usedom auf Platz drei der gesamtdeutschen Liste zurückgefallen?

5. Welches Opernhaus wurde am 13. Februar 1985 mit einer Aufführung von Carl Maria von Webers Oper Der Freischütz, die schon zu Lebzeiten des Komponisten als erste deutsche Nationaloper bezeichnet wurde, feierlich wiedereröffnet?

6. Welcher vorderasiatische Staat konnte bereits am 22. Mai 1990 die Wiedervereinigung seiner beiden Teilrepubliken feiern?

7. Der Namensgeber demonstrierte im 17. Jahrhundert mit spektakulären Experimenten die Kraft des Luftdrucks. Am 03. Oktober 1993 wurde in welcher Stadt die Otto-von-Guericke-Universität gegründet? 

8. In welcher Kriminalfilmreihe, die seit 1971 im Fernsehen der DDR ausgestrahlt wurde, ermitteln aktuell vier verschiedene Teams in Brandenburg, Rostock, München und Magdeburg?

9. Der Soundtrack zu welcher Liebeskomödie mit den Hauptcharakteren Edward Lewis und Vivian Ward stand zum Zeitpunkt der Wiedervereinigung auf Platz 1 der deutschen Album-Charts?

10. Ab dem 03. Oktober 1990 war sie Bundesministerin für besondere Aufgaben. Wer war das letzte Staatsoberhaupt der DDR?